Kontakt

Geschäftsführung und Koordination

Rea Kodalle

S 1-130

+49 (0)441 798-5481

3GO bei facebook

dienstags bis donnerstags:
9–12 Uhr und 14–16 Uhr
freitags: 9–14 Uhr
Indiviuduelle Beratung nach Vereinbarung

Evaluation/Programm 'Schreibbegleitung'

Robert Mitschke

Wissenschaftliche Hilfskraft

Paula Oster

Mitgliedschaft

Folgende Mitglieder und Angehörige der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg können auf formlose Anzeige hin Mitglieder und Angehörige der Graduiertenschule werden:

Alle Wissenschaftler*innen der beteiligten Fakultäten, die Promovierende betreuen dürfen und prüfungsberechtigt sind, alle Promovierenden der Fakultäten I, II (Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), III und IV.

Die Mitgliedschaft in der Graduiertenschule ist freiwillig. Durch die Mitgliedschaft wird keine Verpflichtung begründet, an strukturierten Programmen teilzunehmen.

Newsletter

Wenn Sie per E-Mail über aktuelle Themen der 3GO informiert werden möchten, melden Sie sich unter  für den Newsletter an.

Termin

Details zum Termin:

MAXQDA (Dr. Thorsten Dresing)

Dieser online-Kurs macht Lust auf die Arbeit mit MAXQDA und zeigt, wie sich die Funktionen im Forschungsprozess für unterschiedlich methodische Vorgehensweise sinnvoll und pragmatisch einsetzen lassen. Der Fokus des Kurses liegt, neben dem Codieren und Arbeiten mit Memos, auf der Umsetzung von mixed methods Ansätzen im Rahmen wissenschaftlicher Forschungsprojekte.

Ziel
Wesentliche Funktionen von MAXQDA kennen und Einschätzen, für welche unterschiedlichen methodischen Vorgehensweisen MAXQDA geeignet ist.

Inhalte
- Wie entwickle ich ein Kategoriensystem induktiv oder deduktiv, ordne Textstellen passend zu und differenziere das Codesystem aus?
- Wie nutze ich Memos als Forschungswerkzeug sinnvoll für Interpretationsansätze, Case Summarys, Ankerbeispiele, Definitionen und Theorieideen?
- Wie kann ich meine Analysedurchgänge mit dem Text-Retrieval und Suchwerkzeug gestalten und ggf. interessante Passagen automatisch codieren?
- Wann helfen Variablen bei der qualitativen Datenanalyse und wie lassen sich selektive Aussagen von bestimmten Personengruppen herausfiltern, um sie bspw. zu kontrastieren?
- Wie visualisiere ich meine Daten für die Auswertungsphase und den Ergebnisbericht?
- Wie suche ich nach Codezusammenhängen?
- Wie sieht das Ablaufmodell der Qualitativen Inhaltsanalyse aus und wie lässt sich diese mit MAXQDA umsetzen?

ZIielgruppe
Dieser Workshop richtet sich an Promovend*innen aus den sozialwissenschaftlichen Disziplinen, die sich für die Auswertung qualitativer Daten interessieren. Vorkenntnisse zu MAXQDA werden nicht vorausgesetzt, der Kurs beginnt ganz vorne.

BITTE BEACHTEN 
Für den Kurs benötigen Sie eine aktuelle Version von MAXQDA. Sofern Sie MAXQDA nicht besitzen, können Sie mit der Demoversion arbeiten (allerdings nur einmalig 14/30 Tage, eine Verlängerung ist nicht möglich). Klären Sie dies bitte VOR Kursbeginn, bei Fragen schreiben Sie uns eine kurze Nachricht.

Zugang
Dieser Workshop findet über Webex statt unter 

uni-oldenburg.webex.com/meet/thorsten.dresing

Termine
Do., 02.06.2022 09:00 – 11:30 Uhr                                                                                                                        Fr., 03.06.2022 09:00 – 11:30 Uhr                                                                                                                            Do., 09.06.2022 09:00 – 11:30 Uhr 
Fr., 10.06.2021 09:00 - 11:30 Uhr 

Themenfeld A: Verbreiterung und Vertiefung von Fachwissen

Max. Teilnehmende
15

Dozent:
Dr. Thorsten Dresing

Die Anmeldung bitte über Stud.IP vornehmen.

***

Dieser Workshop wird organisiert von der 3GO. 

Für weitere Informationen zu diesem Workshop richten Sie sich bitte an:
Geschäftsführung und Koordination
Rea Kodalle
Raum: S 1-130
Tel.: +49 (0)441 798-5481
Email: 

02.06.2022 09:00 – 10.06.2022 11:30

Online (Webex)

(Stand: 20.04.2022)