Kontakt

Geschäftsführung und Koordination

Rea Kodalle

S 1-130

+49 (0)441 798-5481

3GO bei facebook

dienstags bis donnerstags:
9–12 Uhr und 14–16 Uhr
freitags: 9–14 Uhr
Indiviuduelle Beratung nach Vereinbarung

Evaluation/Programm 'Schreibbegleitung'

Robert Mitschke

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Alischa Marquart

Paula Oster

Mitgliedschaft

Folgende Mitglieder und Angehörige der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg können auf formlose Anzeige hin Mitglieder und Angehörige der Graduiertenschule werden:

Alle Wissenschaftler*innen der beteiligten Fakultäten, die Promovierende betreuen dürfen und prüfungsberechtigt sind, alle Promovierenden der Fakultäten I, II (Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), III und IV.

Die Mitgliedschaft in der Graduiertenschule ist freiwillig. Durch die Mitgliedschaft wird keine Verpflichtung begründet, an strukturierten Programmen teilzunehmen.

Newsletter

Wenn Sie per E-Mail über aktuelle Themen der 3GO informiert werden möchten, melden Sie sich unter  für den Newsletter an.

Termin

3GO-Veranstaltungen

Promotion in den Geistes- und Sozialwissenschaften - Was dann? (Teil III)

Der Workshop der 3GO rückt die Frage „Promotion in den Geistes- und Sozialwissenschaften – was dann?“ in den Mittelpunkt und behandelt dabei ganz individuelle, persönliche und berufliche Themen. In einem vertrauensvollen und geschützten Rahmen besteht die begleitete Möglichkeit, den Blick auf sich zu richten, um den bisherigen (persönlichen oder beruflichen) Weg professionell zu reflektieren und künftige Schritte im oder außerhalb des wissenschaftlichen Feldes in Abstimmung mit den eigenen Zielen und Bedürfnissen zu planen. Beispielhafte Inhalte:

  • Mit einem Blick zurück betrachten Sie Ihren bisherigen (persönlichen oder beruflichen) Weg und unternehmen mit dieser Basis eine Standortbestimmung. 
  • Mit einem Blick auf das Hier und Jetzt unternehmen Sie anschließend eine Stärken- / Schwächen-Analyse und überprüfen Ihren aktuellen Kurs.
  • Mit einem Blick in die Zukunft formulieren Sie konkrete Entwicklungsvorhaben auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse.

Der Workshop beinhaltet drei Termine (14.12.2016, 13.01. und 23.02.2017), die nur komplett gebucht werden können und wird von Katharina Ludewig geleitet. Sie ist ausgebildeter, systemischer Coach und Trainerin und hat sich nach ihrer eigenen Promotion auf das wissenschaftliche Feld spezialisiert. Zwei Schwerpunkte sind die Themen Selbstbestimmung in Hierarchien und Umgang mit Komplexität. Zur Veranstaltungsübersicht und Anmeldung. www.katharina-ludewig.de

23.02.2017 Ganztags

(Stand: 26.11.2021)