Navigation

Kontakt

Geschäftsführung und Koordination

Rea Kodalle

S 1-130

+49 (0)441 798-5481

Direktorin

Prof. Dr. Gisela Schulze

A01 1-132

+49 (0)441 798-2175

Koordination der Programme für Studierende/Evaluation

Robert Mitschke

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Alischa Marquart und Sandra Langhop

3GO-Veranstaltungen

Was macht einen guten Text aus?

3GO + OLTECH 3GO + Graduiertenakademie 3GO + Kulturen der Partizipation

Für das Schreiben wissenschaftlicher Texte gibt es einerseits feste Regeln: Kurze Sätze und adressatenorientiert schreiben, die Regeln der Grammatik einhalten, Fachtermini durchgängig benutzen, Zitiertechniken beherzigen, ja selbst der Textaufbau ist in gewisser Weise regelhaft und fachspezifisch vorgegeben. Und doch gibt es Texte, die diese Regeln zwar befolgen, aber nicht gut lesbar sind, gerade weil sie sich an die vorgegebenen Regeln halten. Ein regelhafter Text unterscheidet sich also von einem guten Text. Wir wollen herausfinden, woran das liegt und wie man den eigenen Stil verbessern kann.

Damit geht es in diesem Workshop neben der Erläuterung einiger Grundregeln des wissenschaftlichen Schreibens vor allem um den kreativen Anteil daran. Was ist guter Stil, was zeichnet eine angenehme Schriftsprache aus?

Den kreativen Aspekten des Schreibens kann man sich nur begrenzt durch das Erlernen von Regeln annähern. Deshalb soll in diesem Workshop reflektierend gearbeitet werden: Wir werden anhand einiger Textbeispiele herausarbeiten, wann und wie ein Text funktioniert oder nicht funktioniert, um einen Eindruck von Stilistik zu bekommen. In einem zweiten Teil werden wir versuchen, selbst etwas zu formulieren, um das Formulierte dann zu besprechen.

Es können auch eigene, aktuelle Projekte diskutiert werden.

Der Workshop ist auf sechs Stunden ausgelegt. Bei Bedarf kann noch eine individuelle Schreibberatung in Anspruch genommen werden.

Referentin: Dr. Maxi Berger

Beginn

14. Juli 2017, 10:00

3GOw4b-Webmasterhmth (3GOn5w@uol.de6t) (Stand: 21.08.2020)