Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

Nachrichten-Suche


|Top-Thema

Universität vergibt 69 Deutschlandstipendien

Die ausgewählten Studierenden kommen aus allen Fachgebieten. Am häufigsten vertreten sind die Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, die Mathematik...

mehr

|Campus-Leben

Peripherien im Zentrum der Aufmerksamkeit

Ländliche Peripherien – sind sie die „Problemräume“, als die viele sie lange wahrnahmen, oder im Gegenteil Motor einer dynamischen Entwicklung, etwa...

mehr

|Weitere Meldungen

Neue Ausgabe des Forschungsmagazins EINBLICKE

Die neue Ausgabe des Forschungsmagazins EINBLICKE ist erschienen. „Wir müssen die Universität neu reflektieren“ lautet die Titelgeschichte.

mehr

|Top-Thema

Im Windkanal den Meeresoberflächen auf der Spur

20.000 Liter Meerwasser aus dem Nordatlantik hat ein internationales Forscherteam per Tanklastzug zur Analyse an die Universität Heidelberg...

mehr

|Campus-Leben

Dynamisch auf dem Weg zur internationalen Universität

„Offen für neue Wege“: Gemäß diesem Motto treibt die Universität erfolgreich ihre Internationalisierung voran. Bei einer Tagung der...

mehr

|UGO Topmeldung

BalletCompagnie beim Neujahrsempfang

Die Aufführung der BallettCompagnie Oldenburg steht im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der Universität und der Universitätsgesellschaft am 22....

mehr

|Weitere Meldungen

Forschungsverbund Windenergie erhält Norddeutschen Wissenschaftspreis

Der Norddeutsche Wissenschaftspreis 2014 geht an den „Forschungsverbund Windenergie“. Beteiligt an dem Verbund sind ForWind - Zentrum für...

mehr

|Campus-Leben

Einsatz für die Lehre

Neun Lehrende hat Gunilla Budde, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, gestern mit dem „Preis der Lehre“ für das Studienjahr 2013/14 ausgezeichnet....

mehr

|Weitere Meldungen

Erfolg für zwei Nachhaltigkeitsprojekte der Universität

Neues Förderprogramm von Land und VolkswagenStiftung / Oldenburger Wissenschaftler an zwei weiteren Projekten beteiligt

mehr

|Top-Thema

Mehr als die Nutzer ahnen

Konzerne häufen riesige Datenmengen an, die detaillierte Aussagen über eine Person zulassen. Wie gehen Datenschützer mit dem Phänomen "Big Data" um -...

mehr
Pr/xoresseasth & Kommun6cikaceyttiongmxsm (pro3esse@uo4il.de) (Stand: 07.03.2019)