Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

Nachrichten-Suche


|Campus-Leben

Studierende und Schüler zelebrieren antike Olympische Spiele

Geschichte erlebbar machen: Studierende der Abteilung Alte Geschichte der Universität haben den historischen Hintergrund der Olympischen Spiele...

mehr

|Forschung

Eintauchen in den Kommunalwahlkampf

Wie stark tauchen die Parteien im niedersächsischen Kommunalwahlkampf in lokale Themen ein? Wie positionieren sie sich gesellschaftspolitisch? Dazu...

mehr

|Weitere Meldungen

Neue Hochleistungsrechner für Simulationen

Die Universität verfügt über zwei neue Hochleistungsrechner. Die tonnenschweren Schränke des Rechenclusters beförderte ein Kran über das Dach in den...

mehr

|Campus-Leben

Millionenförderung für Migrations-Studiengang

Erfolg für das Oldenburger Projekt „European Master in Migration and Intercultural Relations (EMMIR)“: Die Europäische Union fördert den...

mehr

|Top-Thema

Überraschender Fund an der Kongomündung

Nicht nur Ozeane speichern Kohlenstoffdioxid, das bei der Erderwärmung eine Rolle spielt, sondern auch tropische Flusssysteme. Diesen neuen Baustein...

mehr

|Campus-Leben

Anschnallen bitte – KinderUni startet ins Herbstsemester

Alle KinderUni-Fans, die gerade wieder im Schulalltag gelandet sind, können am Mittwoch, 7. September, erneut abheben: Dann startet das...

mehr

|Top-Thema

In Grund und Boden

Der Umgang mit Tierarzneimitteln betrifft uns nicht nur als Fleischkonsumenten, sondern auch als Nutzer der Ressource Wasser. Die Oldenburger...

mehr

|Weitere Meldungen

Interkulturelle Bildung und Beratung: Freie Plätze

Der Studiengang „Interkulturelle Bildung und Beratung“ an der Universität hat zum Wintersemester noch einige freie Plätze anzubieten: Migrantinnen und...

mehr

|Arbeitsplatz Universität

„Immer ganz nah dran"

Sie hat ein offenes Ohr für Promovierende und bringt Menschen am STED-Mikroskop zusammen: ein Besuch bei Dr. Beate Grünberg im Graduiertenkolleg...

mehr

|Arbeitsplatz Universität

„Antarktis war ein Höhepunkt“

Sie verbringt viel Zeit im Labor, war aber auch schon im Südpolarmeer: ein Besuch bei Birgit Kürzel, Technische Assistentin am ICBM.

mehr
Presse & Komufmuniomfkatioeion/+i+ (presse@v6xiuol.d6d9re) (Stand: 07.03.2019)