Navigation

Skiplinks

Kontakt

Leitung

Prof. Dr. med. Michael Freitag MPH

+49 (0)441 798-2772

+49 (0)441 798-5824

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Versorgungsforschung
Abteilung Allgemeinmedizin
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Besucheranschrift

Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Google Maps

Publikationen

2015

Dersch R, Freitag MH, Schmidt S, Sommer H, Rauer S, Meerpohl JJ (2015). Efficacy and safety of pharmacological treatments for acute Lyme neuroborreliosis - a systematic review. Eur J Neurol. 2015 Jun 8. [Epub ahead of print]

Schulze J, Freitag MH, Glaeske G, Schmiemann G, Hoffmann F. Pain medication in nursing home residents with and without cancer : Most frequently with metamizole. Schmerz. 2015 May 13. [Epub ahead of print]

Müller N, Heller T, Freitag MH, Gerste B, Haupt CM, Wolf G, Müller UA. Healthcare utilization of people with Type 2 diabetes in Germany: an analysis based on health insurance data. Diabet Med. 2015 Mar 17. [Epub ahead of print]

Hoffmann F, Meinecke P, Freitag MH, Glaeske G, Schulze J, Schmiemann G. Who gets dipyrone (metamizole) in Germany? Prescribing by age, sex and region. J Clin Pharm Ther. 2015 Jun;40(3):285-8.

2014

Dersch R, Freitag MH, Schmidt S, Sommer H, Rücker G, Rauer S, Meerpohl JJ (2014). Efficacy and safety of pharmacological treatments for neuroborreliosis--protocol for a systematic review. Systematic Reviews, 3, 117.

Violan C, Foguet-Boreu Q, Flores-Mateo G, Salisbury C, Blom J, Freitag M, Glynn L, Muth C, Valderas JM. Prevalence, determinants and patterns of multimorbidity in primary care: a systematic review of observational studies. PLoS One. 2014;9(7):e102149. Freytag A, Quinzler R, Freitag M, Bickel H, Fuchs A, Hansen H, Hoefels S, König HH, Mergenthal K, Riedel-Heller SG, Schön G, Weyerer S, Wegscheider K, Scherer M, Bussche H, Haefeli WE, Gensichen J. Gebrauch und potenzielle Risiken durch nicht verschreibungspflichtige Schmerzmittel. Der Schmerz. 2014;28(2):175-82.

Muth C, Beyer M, Fortin M, Rochon J, Oswald F, Valderas JM, Harder S, Glynn LG, Perera R, Freitag M, Kaspar R, Gensichen J, van den Akker M. Multimorbidity's research challenges and priorities from a clinical perspective: The case of 'Mr Curran'. Eur J Gen Pract. 2014 Jun;20(2):139-47.

Carmienke S, Freitag MH, Gensichen J, Schmidt K. [Family medicine in Denmark - A Hippokrates exchange report]. Z Allg Med. 2014;90(1):43-7.

Schurig N, Beck AJ, Blankenfeld H, Dannenberg M, Freitag M, Hirte M, Kamm-Kohl V. Reporting guided by competing interests. Dtsch Arztebl Int. 2014 Apr 4;111(14):250.

2013

Carmienke S, Freitag MH, Pischon T, Gensichen J. Response to Cameron et al. Eur J Clin Nutr. 2013.

Carmienke S, Freitag MH, Pischon T, Schlattmann P, Fankhaenel T, Goebel H, Gensichen J. General and abdominal obesity parameters and their combination in relation to mortality: a systematic review and meta-regression analysis. Eur J Clin Nutr. 2013.

Freitag MH, Bayerl B, Alber K, Gensichen J, Nagel E, Wohlgemuth WA. Gesundheitsbezogene Lebensqualität als Priorisierungskriterium in der Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit. Z Allg Med. 2013;89(4):175-80.

2012

Freitag M. Abschaffung der Praxisgebühr: Eintritt frei. Allgemeinarzt. 2012(20):3.

Jäger-Roman E, Freitag MH. Kinder und Jugendliche in der hausärztlichen Praxis. In: Kochen MM, editor. Duale Reihe: Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 4 Auflage. Stuttgart: Thieme; 2012. p. 190-202.

Freitag MH, Abholz H-H. Bauchschmerzen. In: Kochen MM, editor. Duale Reihe: Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 4 Auflage. Stuttgart: Thieme; 2012. p. 338-44.

Fischer T, Huhn W, Freitag MH. Obstipation. In: Kochen MM, editor. Duale Reihe: Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 4 Auflage. Stuttgart: Thieme; 2012. p. 350-6.

Schulz S, Freitag M, Gensichen J. Schilddrüsenerkrankungen in der Hausarztpraxis. Arztebl Thuring. 2012;23:468-71

Müller I, Freitag MH, Poggensee G, Scharnetzky E, Straube E, Schoerner C, Hlobil H, Hagedorn HJ, Stanek G, Schubert-Unkmeir A, Norris DE, Gensichen J, Hunfeld KP. Evaluating frequency, diagnostic quality and cost of Lyme borreliosis testing in Germany: A retrospective model analysis. Clin Dev Immunol. 2012

2011

Freitag M, Schmidt K, Schulz S, Schumann S. Für den allgemeinmedizinischen Nachwuchs - ThuJA lädt zum Mitmachen ein. Th Ärztebl. 2011;22(5):327. (editorial)

Freitag MH: Hausärztlicher Nachwuchs - Wir sind viele. Allgemeinarzt. 2011(1):3. (editorial)

2010

Freitag M, Steinhäuser J, Dicke V, Blauth E, Maibaum T, Eras J, et al. Förderung der Allgemeinmedizin: Geld ist nicht alles! Z Allg Med. 2010;86(3):116-7.

2009

Chen L, Freitag MH, Franco M, Sullivan C, Dickson C, Brancati F. The Natural History of Late Discharges from a General Medical Ward. Journal of Hospital Medicine 2009;4(4):226-33.

Freitag MH. Was ist wirklich medizinisch notwendig? Amos international - Gesellschaft gerecht gestalten. Internationale Zeitschrift für christliche Sozialethik 2009;3(2):10-5.

Freitag MH, Wohlgemuth WA, Nagel E. Perspektiven der Versorgungsforschung unter wissenschaftstheoretischen Gesichtspunkten. In: Blettner M, Fuchs C, Michaelis J, Nagel E, editors. Versorgungsforschung als Instrument zur Gesundheitssystementwicklung. Medizinische Forschung Band 15. Basel: Schwabe Verlag; 2009. p. 55-60.

Wohlgemuth WA, Freitag MH, editors. Priorisierung in der Medizin - Interdisziplinäre Forschungsansätze. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft; 2009. [Link]

2008

Freitag MH, Nagel E. Ethik im Gesundheitswesen: ein Modethema? Die Ersatzkasse 2008;3:96-9.

Nagel E, Freitag MH. Möglichkeiten und Grenzen der Standardisierung in der Medizin. In: Möllers TMJ, editor. Vielfalt und Einheit -Wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen von Standardbildung. Augsburger Schriften zum Internationalen Wirtschaftsrecht und zur Wirtschaftsregulierung des Augsburg Center for Global Economic Law and Regulation (ACELR). Nomos Verlag; 2008.

Wohlgemuth WA, Safonova O, Engelhardt M, Freitag MH, Wölfle K, Kirchhof K. Improvement of the quality of life concerning the health of patients with peripheral arterial disease (PAD) after successful bypass surgery. Vasa 2008;37:338-44.

2007

Freitag MH. Möglichkeiten für eine Priorisierung im deutschen Gesundheitswesen. Forum TTN 2007;19:33-44.

Kirchhof K, Wohlgemuth WA, Olbricht W, Klarmann S, Engelhardt M, Freitag MH, Wölfle K, Bohndorf K. Fragebogen zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit im Stadium kritischer Ischämie: Methodische Entwicklung eines krankheitsspezifischen Messinstruments und psychometrische Bestimmung seiner Validität, internen Konsistenz und Reliabilität (Teil 1). RöFo. Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren 2007;179:1251-7.

Wohlgemuth WA, Olbricht W, Klarmann S, Engelhardt M, Freitag MH, Wölfle K, Bohndorf K, Kirchhof K. Fragebogen zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) im Stadium kritischer Ischämie (FLeQKI): Psychometrische Bestimmung von Messempfindlichkeit und Praktikabilität (Teil 2). RöFo. Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren 2007;179:1258-63.

2006

Freitag MH, Magaziner J. Postoperative considerations in hip fracture management. Current Rheumatology Reports 2006;8:55-62.

Freitag MH, Wohlgemuth WA. Ökonomische oder medizinische Innovationen: Das ist die Frage! Medizinische Klinik 2006;101:590-1.

Freitag MH. Anthroposophic parents, frequency of medical visits and choice of physicians. Journal of Allergy and Clinical Immunology 2006;117:1510.

Freitag MH, Peila R, Masaki K, Petrovitch H, Ross GW, White LR, Launer LJ. Mid-life pulse pressure and incidence of dementia: The Honolulu-Asia Aging Study. Stroke 2006;37:33-7.

Nagel E, Freitag MH. Therapieziele. VerhDtschGesPathol 2006;90:80-4.

Nagel E, Freitag MH. Integrierte Versorgung: Vom Begriff zur Umsetzung. In: Rebscher H, editor. Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik - Wissenschaft und Politikberatung. Festschrift für Günter Neubauer. Economica Verlag; 2006. p.561-75.

Wohlgemuth WA, Freitag MH, Wolfle KD, Bohndorf K, Kirchhof K. Inzidenzen von Major-Amputationen, Bypass-Operationen und perkutanen transluminalen Angioplastien (PTA) zur Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit in einer deutschen Klinik der Maximalversorgung 1996-2003. RöFo. Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren 2006;178:906-10.

2005

Freitag MH. DNA-Test als Kolon-Ca.-Screening: Hämoccult und Koloskopie sind doch besser. MMW Fortschr Med 2005;147:10.

2003

Freitag MH, Larson MG, Levy D, Benjamin EJ, Wang TJ, Leip EP, Wilson PWF, Vasan RS. Plasma brain natriuretic peptide levels and blood pressure tracking in the Framingham Heart Study. Hypertension 2003;41:978-83.

Freitag MH, Vasan RS. Screening for left ventricular systolic dysfunction: the use of B-type natriuretic peptide. Heart Failure Monitor 2003;4:38-44.

Freitag MH, Vasan RS. What is normal blood pressure? Current Opinion in Nephrology and Hypertension 2003;12:285-92.

2001

Stingele K, Haas J, Zimmermann T, Stingele R, Hübsch-Mueller C, Freitag MH, Storch-Hagenlocher B, Hartmann M, Wildemann B. Independent HIV replication in paired CSF and blood viral isolates during antiretroviral therapy. Neurology 2001;56:355-61.

Webmaster (david.sesass@q8tuol.dhoqqe) (Stand: 06.12.2018)