Kontakt

Leena Warnebold-Ott (sie/ihr)

0441-798 2542

Klaus Wettwer

0441-798 2528

Telefonische Sprechstunde: Mo, Di, Do 10.00-12.30 Uhr, Di 14.30-16.30 Uhr

Änderungen Master of Education Grundschule und Haupt-/Realschule WS 22/23

Was ändert sich ab 01.10.2022?

Aufgrund der Änderung der Verordnung über Masterabschlüsse für Lehrämter in Niedersachsen (Nds. MasterVO-Lehr) wurden die Curricula in den Studiengängen M. Ed. Grundschule und M. Ed. Haupt- und Realschule zum Wintersemester 2022/23 angepasst.

Im Folgenden stellt das Prüfungsamt die Auswirkungen auf Module dar, die z.B. im Rahmen des Vorziehens von Mastermodulen bereits absolviert wurden.

M. Ed. Grundschule

eingeschrieben vor WS 22/23

Studierende, die vor dem Wintersemester 2022/23 in den M. Ed. Grundschule immatrikuliert wurden, haben lt. der geltenden Übergangsbestimmungen bis zum Ende des Sommersemesters 2024 Zeit, den Studiengang nach den bisher für sie geltenden Regelungen abzuschließen.

eingeschrieben ab WS 22/23

Verändert wurden die Umfänge der fachdidaktischen Basisqualifikationen, des Projektsbands und des Masterarbeitsmoduls.

  • Fachdidaktische Basisqualifikationen sind im Umfang von 12 KP zu studieren. Anlage 3a der Prüfungsordnung für den M. Ed. Grundschule regelt, welche Module zu belegen sind.
  • Der Projektband umfasst 10 KP und wird als prx566 studiert.
  • Das Masterarbeitsmodul setzt sich zusammen aus der Masterarbeit (18 KP) und der begleitenden Lehrveranstaltung (2 KP).

M. Ed. Haupt- und Realschule

M. Ed. Haupt- und Realschule - eingeschrieben vor WS 22/23

Studierende, die vor dem Wintersemester 2022/23 in den M. Ed. Haupt- und Realschule immatrikuliert wurden, haben lt. der geltenden Übergangsbestimmungen bis zum Ende des Sommersemesters 2024 Zeit, den Studiengang nach den bisher für sie geltenden Regelungen abzuschließen.

M. Ed. Haupt- und Realschule - eingeschrieben ab WS 22/23

allgemeines / Verfahren

Verfahren:

  • Für die einzelnen Fächer sind die Regelungen auf dieser Seite aufgeführt.
  • Studierende wenden sich per Email an den Bereich Anerkennung im Akademischen Prüfungsamt, um eine Überführung von bereits absolvierten Modulen entsprechend der folgenden Ausführungen vornehmen zu lassen. Ausnahme: Leistungen, die im Rahmen des Prüfungsverfahrens übermittelt werden.
  • Die Email muss folgende Informationen enthalten: Matrikelnummer, Name, Studiengang, Fach, Modul sowie ggf. Nachweise über die weiteren Voraussetzungen (z.B. aktive Teilnahme).

Anglistik

folgt

Biologie

Im Fach Biologie werden die Module bio121 und bio130 belegt.

Für ein bereits absolviertes Modul bio120 gilt folgendes:

  1. Studierende belegen zusätzliche Seminartermine im Modul bio121 und weisen die aktive Teilnahme dem Prüfungsamt gegenüber nach. Das Prüfungsamt überführt dann bio120 in das neue Modul bio121

oder

  1. die in bio120 erbrachten Portfolio-Leistungen werden in die Prüfungsleistung des Moduls bio121 integriert. Studierende erbringen weitere Portfolioleistungen in Rücksprache mit den Lehrenden. Die Übermittlung der Gesamtnote erfolgt im Rahmen des Prüfungsverfahrens (Online-Anmeldung) durch die Lehrenden.

Chemie

Im Fach Chemie werden die Module che719 und che752 belegt.

Wenn bereits das Modul che755 abgeschlossen wurde:

  • die Teilleistung Fachpraktische Übung wird durch das Prüfungsamt in das Modul che719 überführt,
  • Studierende belegen ein Seminar aus dem Angebot des Moduls che752 (aktive Teilnahme). Wenn die aktive Teilnahme dem Prüfungsamt nachgewiesen wurde, wird die Teilleistung Hausarbeit oder mündliche Prüfung durch das Prüfungsamt in das Modul che752 überführt

Elementarmathematik

Im Fach Elementarmathematik werden die Module ema013 und ema016 belegt.

Wenn bereits das Modul ema015 abgeschlossen wurde:

  • Studierende belegen das Seminar in ema016 (aktive Teilnahme)
  • wenn die aktive Teilnahme nachgewiesen wurde, wird das Modul ema015 vom Prüfungsamt in das neue Modul ema016 überführt

Ev. Theologie

Im Fach Ev. Religion wird das Modul the369 sowie ein fachwissenschaftliches Modul (the319, the349 oder the389) belegt.

Wenn bereits das Modul the359 absolviert wurde:

  • Studierende belegen eine Lehrveranstaltung im Modul the369 nach Vorgabe des Faches und erbringen die geforderte(n) Portfolio-Leistung(en). Die Gesamtnote des Moduls ergibt sich aus diesen Leistungen und der im fachdidaktischen Teil von the359 erbrachten Portfolio-Leistungen. Die Gesamtnote wird im Rahmen des Prüfungsverfahrens (Online-Anmeldung) durch die Lehrenden übermittelt.
  • die fachwissenschaftlichen Veranstaltungen aus the359 werden vom Prüfungsamt in eins der fachwissenschaftlichen Module the319, the349, the389 überführt. Die Modulnote ergibt sich aus den entsprechenden Portfolioleistungen und wird durch das Institut für Theologie zusammen mit dem passenden Modul übermittelt.

Germanistik

Im Fach Deutsch werden die Module ger771 (6 KP) und ger805 (6 KP) belegt.

Wenn das Modul ger800 bereits absolviert wurde:

  • ger800 wird durch das Prüfungsamt in ger771 (6 KP Teilleistung Didaktik) und ger805 (3 KP Teilleistung Fachwissenschaft) überführt
  • Studierende absolvieren im Modul ger805 den noch fehlenden fachwissenschaftlichen Teil im Umfang von 3 KP. Die Bereiche Sprach- und Literaturwissenschaften müssen abgedeckt werden.

Geschichte

Im Fach Geschichte wird das Modul ges178 belegt.

Wenn das Modul ges174 bereits absolviert wurde:

  • Ein bereits absolviertes Modul ges174 wird in das Portfolio des Moduls ges178 integriert.
  • Studierende erbringen fehlende Leistungen in Rücksprache mit den Lehrenden. Die Übermittlung der Note erfolgt im Rahmen des Prüfungsverfahrens.

Informatik

Im Fach Informatik werden inf701 sowie ein Fachmodul gem. fachspezifischer Anlage der Prüfungsordnung im Umfang von 6 KP studiert.

Kunst und Medien

folgt

Materielle Kultur:Textil

Im Fach Textiles Gestalten werden die Module mkt711 und mkt715 belegt.

Eine Übertragung eines bereits absolvierten Moduls mkt712 findet nicht statt.

Musik

Im Fach Musik sind die Module mus813 und mus823 zu belegen.

Wenn mus810 bereits absolviert wurde:

  • Studierende belegen zusätzlich die Übung zu Musiktheaterproduktion
  • wenn die aktive Teilnahme nachgewiesen wurde, wird das Modul mus810 vom Prüfungsamt in das neue Modul mus813 überführt

Wenn mus820 bereits absolviert wurde:

  • Studierende belegen zusätzlich das fehlende Seminar aus dem Angebot des Moduls mus823 (entweder Musikpädagogik oder Fachwissenschaft)
  • wenn die aktive Teilnahme nachgewiesen wurde, wird das Modul mus820 vom Prüfungsamt in das neue Modul mus823 überführt

Niederlandistik

Im Fach Niederländisch wird das Modul ned751 belegt. Eine Übertragung eines bereits absolvierten Moduls ned750 findet nicht statt.

Ökonomische Bildung

Im Fach Wirtschaft werden die Module ökb713 und ökb714 belegt.

Wenn bereits das Modul ökb712 abgeschlossen wurde:

  • Studierende belegen die fachliche Vertiefung im Modul ökb714 inkl. dazugehörigen Portfolio-Leistungen. Die Modulnote ergibt sich aus den Portfolio-Leistungen zur fachlichen Vertiefung und wird im Rahmen des Prüfungsverfahrens übermittelt.
  • das Modul ökb712 wird durch das Prüfungsamt in ökb713 überführt

Philosophie

Im Fach Werte und Normen werden die Module phi340 und phi350 belegt.

Ein bereits absolviertes Modul phi360 wird durch das Prüfungsamt überführt in das Modul phi350. Das Modul phi340 ist komplett zu belegen.

Physik

Im Fach Physik sind die Module phy410 und phy425 zu belegen.

Wenn bereits das Modul phy423 abgeschlossen wurde:

  • Studierende belegen eine Veranstaltung aus dem Modul phy425 (aktive Teilnahme)
  • wenn die aktive Teilnahme nachgewiesen wurde, wird das Modul phy423 vom Prüfungsamt in das neue Modul phy425 überführt

Sozialwissenschaften

Im Fach Politik werden die Module sow812 und sow261 belegt.

Wenn bereits das Modul sow811 abgeschlossen wurde:

  • Ein bereits absolviertes Modul sow811 wird durch das Prüfungsamt in das Modul sow812 überführt.
  • Studierende belegen dann noch das Modul sow261.

Sportwissenschaft

Im Fach Sport werden die Module spo780 und spo790 belegt.

Wenn das Modul spo550 bereits absolviert wurde:

  • die Teilleistungen Didaktik und Psychomotorik werden durch das Prüfungsamt überführt in das Modul spo780
  • die Teilleistung Fachwissenschaft wird durch das Prüfungsamt überführt in das Modul spo790
  • im Modul spo790 ist von den Studierenden ein zweites fachwissenschaftliches Seminar zu absolvieren.

Technik

Im Fach Technik sind die Module tec321 und tec322 zu belegen.

Wenn das Modul tec320 bereits absolviert wurde:

  • Studierende erbringen nach Rücksprache mit dem Fachverantwortlichen eine ergänzende Prüfungsleistung aus dem Bereich des Moduls tec321 im Umfang von 3 KP
  • wenn das Absolvieren der ergänzenden Prüfungsleistung nachgewiesen wurde, wird das Modul tec320 durch das Prüfungsamt in die Module tec321 und tec322 überführt
(Stand: 09.11.2022)