Navigation

Skiplinks

Kontakt

Robert Hentschke 
Komm. Leiter
Sicherheitsingenieur

Christian Renken
Sicherheitsingenieur

Kirsten Weingart
Betriebliche Gesundheitsmanagerin [BBGM]
Demografie-Berater nach INQA

Astrid Goebel
Sicherheitsingenieurin

René Silberbach
Sicherheitsingenieur

Sekretariat

Sandra Brozinski
 

Besucheranschrift

Gebäude V03
Ammerländer Heerstraße 138
26129 Oldenburg

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Stabsstelle Arbeitssicherheit
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Leitern und Tritte

Leitern oder Tritte dienen einerseits als Verkehrsweg um Arbeitsplätze zu erreichen oder werden genutzt um von ihnen einfache Arbeiten durchzuführen. Auch wenn Leitern zum Teil sehr einfach konstruiert sind, handelt es sich um ein wichtiges aber gleichzeitig auch um ein risikoreiches Hilfsmittel.

Daher ist es von großer Bedeutung, das eine Leiter regelmäßig auf ihren Zustand überprüft wird. Die wiederkehrende Überprüfung ist von einer "befähigten Person nach Betriebssicherheitsverordnung" durchzuführen und zu dokumentieren.

Die Zeitabstände für die Prüfung richten sich nach:

  • den Betriebsverhältnissen
  • der Nutzungshäufigkeit
  • der Beanspruchung
  • der Häufigkeit und Schwere festgestellter Mängel bei vorange- gangenen Prüfungen.

Für die Überprüfung stehen folgende Dokumente zur Verfügung und können hier heruntergeladen werden:

  1. Dokumentation zur Überprüfung von Leitern und Tritten
  2. Kataster für Leitern und Tritte
  3. Betriebsanweisung für Leitern und Tritte

Das Dokument unter 1. dient der Durchführung einer Prüfung von Leitern und Tritten sowie für die Benutzung einer Leiter.

Das Kataster unter 2. dient der Archivierung. Mann erhält damit einen "Lebenslauf" der Leiter. Waren in der vorherigen Prüfung Beschädigungen vorhanden oder war eine Instandsetzung erforderlich, wird dies hier festgehalten. Auch eine endgültige Außerbetriebnahme der Leiter ist hier zu vermerken.

Die Betriebsanweisung unter 3. gibt eine Kurze Information zum Umgang mit Leitern und Tritten.

Hinweis: Unabhängig von dieser Prüfung hat jeder, der eine Leiter oder einen Tritt einsetzt, vor der Benutzung eine Sichtkontrolle auf eventuelle Schäden durchzuführen.

Weitere Informationen finden Sie auch in der "Handlungsanleitung für den
Umgang mit Leitern und Tritten" BGI-649
.

Wir bieten regelmäßig, aber auch auf Anfrage, "Leiterprüfseminare" an. Dieses Seminar dient der Ausbildung  von "befähigten Personen nach Betriebssicherheitsverordnung" für Leiternprüfungen und dauert ca. einen Vormittag. Nach erfolgreicher Teilnahme sind diese befähigten Personen in der Lage, die Prüfung von Leitern und Tritte nach aktuell geltenden Vorgaben  selbstständig durchzuführen.

Sollten Sie an dieser Stelle keine aktuellen Seminartermine finden, können Sie uns trotzdem gerne ansprechen und einen gesonderten Termin vereinbaren.

Webmastercq0rfv (ch32orist0vhh3ian.rlg1renns/kenjbil@uol.djiiecowxe) (Stand: 06.12.2019)