Anmeldung zum ASP

**ACHTUNG**

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zur ALLGEMEINEN Anmeldung zum Praktikum; für Hinweise zur PRÜFUNGSLEISTUNG klicken Sie bitte hier.

Um das ASP überhaupt absolvieren zu können, müssen Sie dafür vorab beim Didaktischen Zentrum (DiZ) anmelden. Alle Informationen zu den Praktikumsanmeldungen finden Sie unter https://uol.de/diz/studium-und-lehre/praktika-im-lehramtsstudium/schulpraktika.

 

Achtung: Auch Studierende, die einen Auslandsaufenthalt o.Ä. planen, sollten sich zunächst sicherheitshalber fristgerecht für das vorgesehene Praktikum im DiZ anmelden. Nachmeldungen wären im Falle eines möglicherweise nicht zustande gekommenen Auslandsaufenthaltes nicht mehr möglich! Geben Sie die Information über Ihren geplanten Auslandsaufenthalt bitte unbedingt an Ihre Sachbearbeiterin im DiZ weiter.

Noch Fragen?

Sollten Sie trotzdem noch Fragen zur Praktikumsanmeldung, zur Schulzuteilung, zum Einsatzortswunsch o.Ä. haben, richten Sie diese bitte direkt an Sabine Osterkamp (GHR) oder Angelika Tapken (Gym) im DiZ. 

Härtefälle

Das DiZ gibt auf der Webseite https://uol.de/diz/studium-und-lehre/praktika-im-lehramtsstudium/informationen-fuer-studierende/praktikumsanmeldung unter dem Punkt "Härtefälle" folgende Informationen:

"Studierende, welche einen der unten genannten Gründe erfüllen, können für die Vergabe von Praktikumsplätzen in Schulen auf Antrag einen Härtefall anerkannt bekommen.
Studierende, die einen Härtefall geltend machen, erhalten bevorzugt an ihrem Wunschort einen Praktikumsplatz und werden vorrangig zugewiesen. Voraussetzung für die Genehmigung des Härtefallantrags ist das Erbringen eines entsprechenden Nachweises mit der Anmeldung zum Praktikum.

Folgende Härtefälle gelten:

  • Betreuung eines Kindes bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres im eigenen Haushalt
  • Pflege eines nahen Angehörigen 
  • Vorliegen einer schwerwiegenden Auswirkung einer Behinderung oder schweren Erkrankung
  • Studieren eines Koop-Faches an der Universität Bremen

Weitere Angaben - auch zu den benötigten Nachweisen - finden Sie unter diesem Link."

Anrechnungen

Studierende, die bereits über Lehrerfahrung verfügen oder bereits ein Allgemeines Schulpraktikum an einer anderen Hochschule absolviert haben, stellen sich häufig die Frage, ob sie sich ihre Tätigkeit(en) als ASP anrechnen lassen können.

Laut Praktikumsordnung (s. Downloadbereich links) können sich Studierende "auf Antrag [...] gemäß § 8 der BPO in der Fassung vom 17.8.2012 u. a. Praxismodule oder Teile der Module aus anderen Studiengängen anrechnen lassen, wenn sie gleichwertige Leistungen erbracht haben, die sowohl den in den Anlagen 1 bis 4 genannten Regelungen als auch den in Anlage 5 genannten Ausführungsbestimmungen für das entsprechende Fach entsprechen". Anrechnungen laufen demnach ausschließlich über das Prüfungsamt, nicht über die ASP-Lehrenden oder -Verantwortlichen! Bitte informieren Sie sich diesbezüglich unter https://uol.de/anrechnung.

Vorweg: Arbeitserfahrungen z.B. als "Feuerwehrlehrkraft" können i.d.R. nicht angerechnet werden!

(Stand: 22.07.2021)