Navigation

Kontakt

Institut für Germanistik  (» Postanschrift)

A10-3-316 (» Adresse und Lageplan )

dienstags, 12:30-13:30 Uhr, Anmeldung über Stud.IP

+49 441 798-2610  (F&P

Orthographie, Graphematik, Schriftspracherwerb

Curriculum Vitae

  • seit 06/2018: Studienrätin an der Grundschule Iserbrook in Hamburg (50%)
  • seit 04/2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Sprachdidaktik am Institut für Germanistik an der Universität Oldenburg (50%)
  • 04/2017 - 03/2018: Elternzeit
  • 10/2016 - 03/2017: Lehrbeauftragte in der Sprachdidaktik am Institut für Germanistik an der Universität Oldenburg
  • 08/2016 - 02/2017: Studienrätin an der Grundschule Iserbrook in Hamburg (50%)
  • 05/2015 - 07/2016: Elternzeit
  • 10/2013: Beförderung zur Studienrätin in Hamburg
  • 04/2013 - 04/2014: Ausbildung und Qualifizierung zur Förderlernkoordinatorin am LI Hamburg mit anschließender Tätigkeit an der Schule Iserbrook (bis 03/2017)
  • 09/2011 - 06/2013: Ausbildung und Qualifizierung zur Sprachlernkoordinatorin am LI Hamburg mit anschließender Tätigkeit an der Schule Iserbrook (bis 03/2017)
  • 08/2010 - 04/2015: Lehrerin an der Grundschule Iserbrook in Hamburg
  • 11/2006 - 07/2010: Lehrerin an der Grundschule Buddestraße in Hamburg
  • 09/2006: Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen – Schwerpunkt Grundschule
  • 01/2006: Zusätzliche Qualifikation: Sprachförderung in der Grundschule für Kinder mit anderer Herkunftssprache – Deutsch als Zweitsprache (DaZ)
  • 05/2005 - 10/2006: Anwärterin des Lehramts an Grund-, Haupt- und Realschulen bei der Landesschulbehörde Abteilung Braunschweig an der Grundschule am Lehmanger in Braunschweig
  • 12/2004: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen – Schwerpunkt Grundschule
  • 10/2002 - 03/2003: Tätigkeit als Fremdsprachenassistentin in Caen in Frankreich im Rahmen des Pädagogischen Austauschdiensts des Sekretariats der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
  • 10/2000 - 04/2005: Studium für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen – Schwerpunkt Grundschule – mit den Fächern Deutsch, Sport und katholische Religion und Politische Wissenschaft als Wahlpflichtfach an der Universität Hildesheim

Publikationen

[1] Pagel, Barbara/Hinney, Gabriele (2007): Rechtschreibkompetenz und Sprachbewusstheit. Ein Unterrichtsprojekt zum forschenden Lernen. In: Grundschulunterricht 54 (9), S. 12–24.

[2] Blatt, Inge/Pagel, Barbara (2009): Die interaktive Tafel als Medium im sprachlichen Anfangsunterricht. In: Grundschulunterricht 56 (1), S. 25–29.

[3] Leutner-Ramme, Sibylla (2010): Schriftspracherwerb: systematisch und kulturell. Film, mit einem Booklet von Barbara Pagel & Inge Blatt. AVZ Uni Hamburg.

[4] Blatt, Inge/Hein, Christina/Streubel, Barbara (2015): Entdecke die Schrift: Schreiben und Lesen lernen mit Hilfe des Bärenbootes. Lehrerheft und Schülerarbeitshefte 1 und 2 für Klasse 1. München: Oldenbourg.

Vorträge

  • 09/2008: Vortrag auf dem Symposium der Deutschdidaktik in Köln: "Spiel, Strategie und Sprachsystematik – Erste Ergebnisse aus einer Untersuchung zum Schriftspracherwerb von Kindern mit Migrationshintergrund"
  • 09/2009: Vortrag auf der ECER (European Conference of educational research) in Wien: "Effects of a language systematic approach concerning the acquisition of written language competencies: case study in grade 1 and 2" (zusammen mit Inge Blatt)
  • 02/2010: Auswirkungen eines sprachsystematischen Unterrichtskonzepts für den Schriftspracherwerb bildungsferner Kinder. Fallkontrollstudie in Klasse 1 und 2. Vortrag in Hildesheim. CeBu Bildung und individuelle Förderung in Kindertageseinrichtungen und Schulen
Gercbqs7mansxistiuxhfk-Webmliiastvsyier (eskey+z.bchroeren@uole2vku.de) (Stand: 07.11.2019)