Navigation

Bibliothek in Zahlen

Die Universitätsbibliothek hat mit Beginn des Notbetriebs am 17. März die Auskunft komplett auf Telefon und E-Mail umgestellt. Hier ein paar Zahlen zu unserer Arbeit.

Die Universitätsbibliothek hat mit Beginn des Notbetriebs am 17. März die Auskunft komplett auf Telefon und E-Mail umgestellt. Außerdem wurden das Heraussuchen und Bereitstellen von Büchern auf Bestellung sowie Scanaufträge vorübergehend als neue Services etabliert, um die Literatur- und Informationsversorgung für Studium, Lehre und Forschung sicherzustellen.

Die Zahlen dieser Wochen auf einen Blick (Stand: 28. Mai 2020):

  • Wir haben 1398 telefonische Auskünfte erteilt.
  • Wir haben 8529 Anfragen per E-Mail beantwortet.
  • Unter diesen E-Mail-Anfragen waren 1698 Scanaufträge und 4751 Buchbestellungen.
  • Wir haben 3789 Scans versendet und 6674 Bücher an Sie ausgeliehen.

Wir bieten auch im Sonderbetrieb weiterhin diese Services für Sie an und arbeiten daran, unsere gewohnten Bibliotheksdienstleistungen Schritt für Schritt wieder hochzufahren.

Mehr Zahlen über die Universitätsbibliothek finden Sie auf unserer Website.

Bei Fragen senden Sie uns gern eine E-Mail an bis-inlyx2tfo(at)uol.de (bis-inineofo@uol.de).

[BIS intern]   BIS-Web/etamasta7baerwnz (biktls.webrw9w03edaktion@uni-oqkldenbugyvrggoabl.d07e4il) (Stand: 07.11.2019)