Navigation

Skiplinks

Kontakt

Team Literaturverwaltung
E-Mail: bis-info(at)uni-oldenburg.de

Citavi

Jana Düster
(Abteilung Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften)
Stephan Matthias
(Zentrale Information)
Imke Rulik
(Abteilung Geistes- und Kulturwissenschaften)

EndNote

Juliane Felser
(Zentrale Information)
Ivonne Vetter
(Abteilung Naturwissenschaften)

Campuslizenz

Literaturverwaltung

Literaturverwaltungssoftware dient dem Sammeln von Literatur zur Erstellung einer wissenschaftlichen Pubikation und ermöglicht einen Überblick über die eigenen Literaturbestände sowie die Verwaltung einzelner Projekte. Die Universitätsbibliothek unterstützt Sie dabei.

Was kann Literaturverwaltungssoftware?

Trotz der Vielfalt an Literaturverwaltungssoftware bieten die meisten Progamme folgende Funktionen an:

  • Direkte Recherche in Datenbanken und Online-Katalogen mit automatischer Übernahme der Referenzen
  • Import strukturierter Textdateien
  • Manuelle Eingabe und Verwaltung verschiedener Dokumententypen (Bücher, Zeitschriften, Online-Quelle etc.)
  • Eingabemöglichkeiten für eigene Anmerkungen und Zitate aus fremden Texten
  • Export in unterschiedliche Formaten (RIS, EndNote, BibTex, ...)
  • Automatische Erstellung von Literaturverzeichnissen und Formatierung der Referenzen nach den Vorgaben verschiedener Zitationsstile (DIN 1505, MLA, APA, …)

Eine Übersicht über die Vor- und Nachteile einzelner Literaturverwaltungsprogramme erhalten Sie in dieser Übersicht (erstellt und bereitgestellt von der Bibliothek der TU München unter CC BY-SA):

Campuslizenz

Die Universität Oldenburg besitzt Campuslizenzen für die Programme EndNote und Citavi. Universitätsangehörige haben somit Zugang zur Vollversion beider Programme.

Um die Vollversionen der Programme nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihrer Universitätskennung anmelden. Nur dann können Sie EndNote bzw. den Lizenzschlüssel für Citavi herunterladen.

Schulungsangebote

Sie finden die Schulungen zur Literaturverwaltung mit EndNote und Citavi in Stud.IP, indem Sie in der Veranstaltungssuche für das betreffende Semester entweder nach dem Nummernbereich 70.02 oder nach einem der Suchbegriffe Citavi bzw. EndNote suchen. Oder Sie nutzen die Übersicht der Schulungen im BIS:

Gruppen ab 5 Personen können auch einen individuellen Termin vereinbaren und dafür inhaltliche Schwerpunkte festlegen. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an:

Citavi

Citavi ist ein Literaturverwaltungsprogramm für Windows-Betriebssysteme. Umfangreiches Hilfsmaterial finden Sie unter folgenden Links. Bei Fragen zu Ihrem Projekt oder zum Umgang mit dem Programm können Sie sich außerdem gern an das Team Literaturverwaltung wenden.

Hinweis – Ab sofort können alle Universitätsangehörigen Citavi 6 nutzen:

  • Haben Sie bereits Citavi 5 installiert? – Dann führen Sie ein Upgrade von Citavi durch.
  • Haben Sie Citavi noch nicht installiert? – Dann folgen Sie dem Download und dem Lizenzabruf für die Vollversion.

Citavi 6 bringt viele Neuerungen und Veränderungen mit. Projekte, die Sie mit Vorgängerversionen der Software begonnen haben, können Sie problemlos mit Citavi 6 weiterbearbeiten.
Jedoch ist zu beachten, dass Projekte aus Citavi 6 nicht kompatibel mit älteren Versionen sind und deshalb nicht mit einer älteren Version des Programms bearbeitet werden können. An den öffentlichen PC-Arbeitsplätzen in der Universitätsbibliothek ist nur noch Citavi 6 verfügbar.
Das Schulungsangebot für Citavi passen wir an die neue Version an.

Bei Fragen schreiben Sie uns gern eine E-Mail.

EndNote

EndNote ist ein englischsprachiges Literaturverwaltungsprogramm für die Betriebssysteme Microsoft Windows und Mac OS X. EndNote online ist die web-basierte Version des Programms.

Bei Fragen zu Ihrem Projekt oder zum Umgang mit dem Programm können Sie sich gern an das Team Literaturverwaltung wenden.

[BIS intern]   BIS-Webmaster (Stand: 10.09.2018)