Navigation

Kontakt

Ansprechpartner im BIS

Zentralbibliothek: +49 (0)441 798-4444

Bereichsbibliothek: +49 (0)441 798-4053

Bibliotheks- und Informationssystem der
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg

Anreise/Karte Campus Haarentor

Anreise/Karte Campus Wechloy

Digitale Angebote während der Corona-Krise

zuletzt geändert am 6.4.2020, 11:30 Uhr

Als Reaktion auf die aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Krise stellen einige Verlage Artikel, Zeitschriften und E-Books auf ihren Plattformen vorübergehend kostenlos zur Verfügung. Hier finden Sie eine Übersicht.

Forschungsinformationen zu COVID-19

Wellcome Statement

Viele medizinische Verlage und Fachgesellschaften haben sich dem Wellcome Statement Sharing research data and findings relevant to the novel coronavirus (COVID-19) outbreak angeschlossen. Sie stellen alle Informationen zu COVID-19 frei zur Verfügung. Eine Liste der teilnehmenden Verlage finden Sie hier

Zugriff von außerhalb des Campusnetzes

Freier Zugang für Universitätsangehörige

Der Zugang zu den von der Universitätsbibliothek lizenzierten elektronischen Ressourcen in ORBISplus sowie über das Datenbank-Infosystem DBIS und die Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB ist uneingeschränkt möglich. Zusätzlich haben die folgenden Verlage, Fachgesellschaften und anderen Anbieter die Zugangsbeschränkungen zu ihrem Online-Angebot oder einem Teil zeitlich befristet aufgehoben.
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Zugriff von außerhalb des Campusnetzes.

  • Beck-online ist die juristische Fachdatenbank aus dem Verlag C. H. Beck. Der Zugriff erfolgt zzt. (anders als sonst) über den VPN-Client der Universität. In Beck-online ist zusätzlich eine einmalige Registrierung erforderlich. Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Startseite der Datenbank.
  • Berghahn Journals ist die Zeitschriftenabteilung des US-amerikanischen Wissenschaftsverlags Berghahn Books mit Schwerpunkten in den Bereichen Anthropologie, Geschichte, Politik sowie Film- und Medienwissenschaften (vollständiger Zugang zu den E-Journals bis 30.06.2020)
  • Bloomsbury Collections enthält E-Books zu den Bereichen Geistes- und Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt auf den darstellenden und bildenden Künsten sowie Theologie, Religion, Geschichte und Literaturwissenschaft u. a. der Verlage Continuum, T&T Clark, Bristol Classical Press, Berg, The Arden Shakespeare und Hart Publishing (vollständiger Zugang bis 31.05.2020).
  • Elseviers Datenbank ScienceDirect enthält Zeitschriften der Naturwissenschaften und Medizin sowie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (vollständiger Zugang zu den E-Journals bis 30.06.2020).
    Außerdem hat der Verlag seine Textbooks für Studierende freigeschaltet (bisher ohne Enddatum).
  • ESV Campus enthält Fachzeitschriften des Erich Schmidt Verlags in den Fächern Philologie sowie Rechts-, Steuer- und Wirtschaftswissenschaften (vollständiger Zugang zu den E-Journals bis 30.06.2020).
  • Das Internet Archive ist ein Webarchiv und betreibt zusätzlich eine digitale Bibliothek von gescannten Büchern aus US-amerikanischen Bibliotheken. Nach einer kostenlosen Registrierung können Bücher für 14 Tage digital entliehen werden. Die ausgeliehenen Bücher können im Browser gelesen oder in Adobe Digital Editions geladen werden. Bis Ende Juni ist der Zugriff auf alle Titel ohne Wartezeit möglich.
  • JoVE Science Education ist eine Videodatenbank, die Laborgrundlagen durch einfach zu verstehende Videovorführungen vermittelt. Die Lehreinheiten wurden nach didaktischen Konzepten in Zusammenarbeit mit ProfessorInnen erstellt (nach Registrierung vollständiger Zugang zu allen Videos, bis 15.06.2020).
  • Nomos eLibrary enthält E-Books und Fachzeitschriften der Verlage Nomos, Academia, C. H. Beck, Ergon, Facultas und Wallstein in den Disziplinen Recht, Politik, Wirtschaft, Medienwissenschaft, Geschichte, Soziologie, Bildungsforschung, Kunst- und Kulturwissenschaft, Philosophie und Religion (vollständiger Zugang bis 07.04.2020).
  • Tectum eLibrary enthält derzeit 434 Monographien, 41 Sammelbände, Zeitschriftenhefte, Handbücher, Lehrbücher aus den Bereichen Recht, Politik, Wirtschaft, Medienwissenschaft, Geschichte, Soziologie, Bildungsforschung, Kulturwissenschaft, Gesundheitswissenschaft, Philosophie und Religion (vollständiger Zugang bis 07.04.2020).
  • The Royal Society versteht sich als die Akademie der Naturwissenschaften des Vereinigten Königreichs und veröffentlicht mehrere Zeitschriften im eigenen Verlag The Royal Society Publishing, die zurzeit alle freigeschaltet sind (bisher ohne Enddatum).
  • Thieme-Verlag eRef enthält Lehrbücher sowie eine umfangreiche Anzahl Mediadateien zu den Bereichen Humanmedizin, Chemie, Biologie, Pflege und Physiotherapie (vollständiger Zugang bis 30.06.2020)
  • V+R eLibrary enthält E-Books und Fachzeitschriften der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage zu den Bereichen Altertumswissenschaften, Germanistik, Geschichte, Pädagogik, Philosophie, Psychologie, Theologie, Religionswissenschaft (vollständiger Zugang bis 20.04.2020).

Freier Zugang für externe BibliotheksbenutzerInnen

Grundsätzlich stehen diese Angebote auch Angehörigen der Universität zur Verfügung, allerdings erhalten diese via ORBISplus Zugang zu lizensierten Ressourcen der gelisteten Verlage, der hier nicht möglich ist. Wir empfehlen daher die Recherche via ORBISplus und die Angebote für Universitätsangehörige auf dieser Seite (ggf. Login erforderlich).

Externe BibliotheksbenutzerInnen haben aus lizenzrechtlichen Gründen keinen Zugang auf die E-Books, E-Journals und Datenbanken der Universitätsbibliothek. Dennoch gibt es verschiedene befristet frei zugängliche Angebote. Beachten Sie außerdem die Angebote anderer Bibliotheken auf dieser Seite.

  • Project MUSE ist ein Volltextarchiv für Hochschul- und akademische Verlage aus dem anglo-amerikanischen Raum für die Geistes- und Sozialwissenschaften.Der Zugang zu den Inhalten vieler Verlage in Project MUSE ist auch für externe BenutzerInnen bis mindestens 31.05.2020 kostenfrei von zu Hause aus möglich (Liste der teilnehmenden Verlage).
  • Annual Reviews enthält Literaturangaben und Abstracts aus Naturwissenschaften, Medizin, Psychologie und Soziologie. Für externe BibliotheksbenutzerInnen ist der Zugang zu Annual Reviews bis mindestens 30.4.2020 kostenfrei von zu Hause aus möglich (Information des Anbieters).
  • Berghahn Journals ist die Zeitschriftenabteilung des US-amerikanischen Wissenschaftsverlags Berghahn Books mit Schwerpunkten in den Bereichen Anthropologie, Geschichte, Politik sowie Film- und Medienwissenschaften (vollständiger Zugang zu den E-Journals bis 30.06.2020).
  • The Royal Society versteht sich als die Akademie der Naturwissenschaften des Vereinigten Königreichs und veröffentlicht mehrere Zeitschriften im eigenen Verlag The Royal Society Publishing. Für externe BibliotheksbenutzerInnen ist der Zugang zu allen E-Journals des Verlags bis auf Weiteres von zu Hause aus möglich.
  • Das Internet Archive ist ein Webarchiv und betreibt zusätzlich eine digitale Bibliothek von gescannten Büchern aus US-amerikanischen Bibliotheken. Nach einer kostenlosen Registrierung können Bücher für 14 Tage digital entliehen werden. Die ausgeliehenen Bücher können im Browser gelesen oder in Adobe Digital Editions geladen werden. Bis Ende Juni ist der Zugriff auf alle Titel ohne Wartezeit möglich.
  • JoVE Science Education ist eine Videodatenbank, die Laborgrundlagen durch einfach zu verstehende Videovorführungen vermittelt. Die Lehreinheiten wurden nach didaktischen Konzepten in Zusammenarbeit mit ProfessorInnen erstellt (nach Registrierung vollständiger Zugang zu allen Videos, bis 15.06.2020).

Angebote anderer Bibliotheken

Einige Bibliotheken bieten zurzeit ein vereinfachtes Online-Registrierungsverfahren für neue BenutzerInnen an. BenutzerInnen der Bibliotheken haben schließlich Zugang zu einem umfangreichen Angebot an E-Books, E-Journals und Datenbanken.

[BIS intern]   BIS-eqWebmaster (bis.webredaktionbdf@unin8-o5ro5jldenburg.d2+jhe) (Stand: 08.04.2020)