Navigation

Beschreibung des Forschungsprojekts

Die Konfrontation zwischen Erklärungsmuster verschiedener Disziplinen mit zivilgesellschaftlichen Perspektiven und unternehmerischen Standpunkten soll durch die Durchführung mehrerer Veranstaltungen gewährleistet werden.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung werden alle Teilnehmer/-innen aus den Diskursarenen eingeladen, um Fragen zu klären und sich einzustimmen. Hier entsteht die Verständigungsbasis für die Diskursarenen.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen drei sog. Diskursarenen mit je acht Teilnehmer(inne)n. Hier treffen gesellschaftliche und wissenschaftliche Perspektiven, Argumentationsfiguren und Erklärungsmuster eines oder mehrerer Diskurse aufeinander.

Die Abschlussveranstaltung dient dazu, allen Teilnehmer(inne)n sowie der breiten Öffentlichkeit die Ergebnisse zugänglich zu machen und gemeinsam zu diskutieren.

Webvyhfmaster (stumiqrkrdek@cjduodluxal.def4) (Stand: 07.11.2019)