Navigation

Berichte zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Sekretariat

0441 798-4128

Fax: 0441 798-4122

Montags, Donnerstags und Freitags 09.00 - 12.00 Uhr

Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Erhältlich bei:

Carl v. Ossietzky Universität Oldenburg
Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Postfach 25 03, 26111 Oldenburg
Tel.: 0441 798-4128, Telefax: 0441 798-4122

E-Mail: sekretariatbwp4tt@uol.deqrug

    • Heft 1: Dieter Guhl & Michael Schmidt (Red.): Neue Technologien. Auswirkungen auf Arbeit und Bildung. Exkursionsbericht. Oldenburg 1988. (vergriffen)
    • Heft 2: Klaus Schlichting & Michael Barre (Bearb.): Lernmaterialien in der Ausbildung der Ausbilder. Eine Sammelbesprechung. Oldenburg 1989.
    • Heft 3: Karl-Heinz Eilers: Lernbüro-Arbeit an der Berufsbildenden Schule in Meppen. Oldenburg 1989.
    • Heft 4: Übungsfirma – Übungskontor – Juniorenfirma: Beispiele aus der kaufmännischen Berufsbildungspraxis. Oldenburg 1989.
    • Heft 5: Birgit Plümer, Henning Wagner & Wolfgang Flieger: Projektunterricht an kaufmännischen Schulen. Praxisbeispiele aus dem Raum Weser-Ems und Einführungsliteratur. Oldenburg 1990.
    • Heft 6: Tade Tramm & Werner Baumert: Theoretische und praktische Perspektiven der Lernbüroarbeit (2. Aufl.). Oldenburg 1993.
    • Heft 7: Jens Klusmeyer: Unternehmens­kultur als berufspädagogische Grund­kategorie? Oldenburg 1993.
    • Heft 8: Claudia Arndt, Elke Brümmer, Hartwig Dageförde, Dietmar Fromm­berger, Harriet Hofmann & Sylvia Kronemann: Spiele an Berufsbildenden Schulen. Oldenburg 1994
    • Heft 9: Reinhard Czycholl & Holger Reinisch: Die Anna-Magull-Stiftung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 1985 bis 1995. Oldenburg 1995.
    • Heft 10: Anke Horn (Red.): Euro­päische Dimensionen von Berufsbildung und Berufsbildungspolitik. Oldenburg 1996.
    • Heft 11: Elke van Deest & Günter Siehlmann: Lernprozesse gestalten. Materialien zur Vorbereitung des Fach­praktikums an berufsbildenden Schulen. Oldenburg 1996.
    • Heft 12: Anja-Maria Schwarzelühr: Die Einstellung von Berufsschülerinnen zum Erfolg. Oldenburg 1996.
    • Heft 13: Petra Haverkamp: Berufs­bildung in modularisierter Form? Oldenburg 1996.
    • Heft 14: Elke Brümmer: Die Entwicklung der Fortbildungsschul- und Berufsschulgesetzgebung im Lande Oldenburg bis zum Ersten Oldenburgischen Berufsschulgesetz von 1922. Eine berufspädagogisch-historische Studie. Oldenburg 1997.
    • Heft 15: Ulf Kleine-Piening: Unterrichtsmethodische Entscheidungen von Handelslehrern, Referendaren und Handelslehramtsstudenten im wirtschafts­beruflichen Unterricht. Oldenburg 1997.
    • Heft 16: Harriet Hofmann: Die Rolle der Frau in den Schulbüchern berufs­bildenden Schulen. Oldenburg 1997.
    • Heft 17: Stefanie Lang (Red.): Bericht über die berufspädagogische Exkursion nach München vom 29.06. bis zum 04.07.1996. Oldenburg 1997.
    • Heft 18: Reinhard Czycholl & Rita Behrens: Probleme in der zweiten Phase der Handelslehramts-Ausbildung aus der Sicht von Fachleitern und Studienseminar­leitern. Oldenburg 1998.
    • Heft 19: Kersten Kroppach (Projektleitung): Formen und Probleme außerbetrieblicher Ausbildung im Dualen System. Ein Reader. Oldenburg 1998.
    • Heft 20: Rabea Freese: Berufs­aus­bildung in Frankreich. Oldenburg 2000.
    • Heft 21: Reinhard Czycholl: Einfüh­rung in die Wirtschaftsdidaktik (3. Aufl.). Oldenburg 2001.
    • Heft 22: Elke Ostermann: Probleme bei der Implementation des lernfeld­orien­tier­ten Unterrichts an kaufmännischen Berufsschulen. Oldenburg 2001.
    • Heft 23: Marion Martens: Probleme bei der Umsetzung von handlungsorientierten Lehrabschlussprüfungen. Oldenburg 2001.
    • Heft 24: Arnold Immenga: Berufs­bildung für den Finanzdienstleistungs­sektor in den Niederlanden. Oldenburg 2001.
    • Heft 25: Dirk Bohn: Das Berufs­bildungssystem Neuseelands - Die poly­technics und die Reformen der 1980er und 1990er Jahre. Oldenburg 2002.
    • Heft 26: Reinhard Czycholl: Einfüh­rung in die Berufs- und Wirtschafts­pädagogik. Oldenburg 2001.
    • Heft 27: Olaf Sieger: Empirische Unter­suchung über den Verbleib Oldenburger Handelslehramtsabsolventinnen und -absolventen. Oldenburg 2001.
    • Heft 28: Michael Fokken: Qualifi­zie­rung für die Region - Das Modernisier­ungs­konzept für die berufsbildenden Schulen in Niedersachsen. Oldenburg 2002.
    • Heft 29: Julia Kastrup, Karin Rebmann & Tobias Weigelt: Zukunft regenerativer Energien und alternativer Systemlösungen. Expertenstatements für ein Diskussionsforum im Projekt "Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung im Qualifizierungsverbund von kleinen und mittleren Unternehmen". Oldenburg 2003.
    • Heft 30: Julia Kastrup, Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Tobias Weigelt: Zwischenbericht II. "Umweltkommunikation und MItarbeiterqualifizierung im Qualifizierungsverbund "Energieversorgung" von kleinen und mittleren Unternehmen". Oldenburg 2004.
    • Heft 31: Julia Kastrup: Zwischenergebnis einer Arbeitsanalyse zu umweltbezogenen Inhalten und Fähigkeiten in kleinen und mittleren Unternehmen. Oldenburg 2004.
    • Heft 32: Karin Rebmann (Hrsg.): 30 Jahre Handelslehrerausbildung an der Universität Oldenburg. Oldenburg 2004.
    • Heft 33: Julia Kastrup, Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Tobias Weigelt: Endbericht "Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung im Quilifizierungsverbund "Energieversorgung" von kleinen und mittleren Unternehmen". Oldenburg 2006.
    • Heft 34: Karin Rebmann: Abschlussbericht. Evaluation von Seminaren der Stiftung OASE zur Beförderung von sozialen und personalen Kompetenzen von sozial benachteiligten und desintegrierten Jugendlichen. Oldenburg 2006.
    • Heft 35: Oliver Pundt, Karin Rebmann & Nicole Wiemer (Hrsg.): Planspiele für den Wirtschaftslehreunterricht. Materialien und Arbeitsblätter mit Lösungen. Oldenburg 2006.
    • Heft 36: Klaus Klattenhof, Gisela Schulze, Manfred Wittrock, Dietmar Tredop & Karin Rebmann: Ausbildungsreife im Urteil von Expert(inn)en. Ergebnisse eines Expertendelphis. Oldenburg 2006.
    • Heft­ 37: Karin Rebmann, Dietmar Tredop, Klaus Klattenhoff, Gisela Schulze & Manfred Wittrock: Empirische Studien zur Ausbildungsreife im Urteil von Lehrkräften und Unternehmensvertreter/innen. Oldenburg 2007.­
    • Heft 38: Maren Sulimma: Kulturelle Einflüsse auf die Entwicklung epistemologischer Überzeugungen. Eine Vergleichsstudie zwischen Deutschland und Australien. Oldenburg 2007.
Webm9yodastbo/rberdw0al (stumideq0fwlk@uks8oolqm.dfawqe) (Stand: 07.11.2019)