Navigation

Skiplinks

Kontakt

Dr. Christiane Brokmann-Nooren
(Leiterin der Abteilung "Bildung & Management")

T +49(0)441 798-4420
F +49(0)441 798-4411
E christiane.brokmann.nooren(at)uol.de

Sprechzeiten n. V.

Raum: V02 1-106

Bei speziellen Fragen zu einzelnen Weiterbildungsangeboten wenden Sie sich gerne auch an die zuständigen Programmverantwortlichen. Deren Kontaktdaten finden Sie an zentraler Stelle auf den Seiten der jeweiligen Angebote.

 

Zertifikatsprogramme innerhalb berufsbegleitender Bachelor- und Masterstudiengänge

Durch Absolvieren einer bestimmten Anzahl von Einzelmodulen folgender berufsbegleitender Studiengänge können Sie ein Universitätszertifikat erwerben:

Zertifikatsprogramme des Masterstudiengangs "Bildungs- und Wissenschaftsmanagement"

Neben einem Masterstudiengang werden im Rahmen des Masterprogramms "Bildungs- und Wissenschaftsmanagement" auch verschiedene Zertifikatsprogramme angeboten.

Jeweils drei Module werden hier zu Kompaktprogrammen mit unterschiedlicher thematischer Ausrichtung zusammengefasst, was eine gezielte Qualifizierung in aktuellen und zukunftsgerichteten Bereichen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements ermöglicht. Daneben können auch Einzelmodule für einen ganz gezielten Kompetenzerwerb belegt werden.

Das Angebot richtet sich an Bildungs- und Wissenschaftsmanager/-innen, die in entsprechenden Positionen tätig sind und ihr professionelles Profil weiterentwickeln wollen. Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Abschluss-Zertifikat der Universität Oldenburg, das Sie als "Bildungs- und Wissenschaftsmanagement-Experte/-in" ausweist.

Die Teilnahme kann ohne Nachweis der im Masterstudiengang erforderlichen Voraussetzungen (Bachelor-adäquater Abschluss) erfolgen. Leistungen aus einem erfolgreich abgeschlossenen Zertifikatsprogramm können auf den Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA) angerechnet werden.

Ausführliche Informationen auf der Website des Masterprogramms "Bildungs- und Wissenschaftsmanagement".

Zertifikatsprogramme des Bachelorstudiengangs "Business Administration"

Das Studienprogramm "Business Administration in mittelständischen Unternehmen" bietet neben dem gleichnamigen, berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang die Möglichkeit, ein Zertifikatsstudium zur gezielten (Weiter-)Qualifikation zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten ("Profile") zu absolvieren. Die Teilnahme kann ohne Nachweis der für den Bachelorstudiengang erforderlichen Voraussetzungen erfolgen.

Mit der Absolvierung eines solchen Zertifikatsstudiums

  • verschaffen Sie sich ein Basiswissen in ausgewählten Fachgebieten,
  • frischen Sie Ihr Wissen in einem bestimmten Themenbereich auf,
  • vertiefen Sie Ihr Wissen in für Sie relevanten Teilbereichen und entwickeln Ihr Karriereprofil gezielt weiter.

Neben der Wahl eines vorstrukturierten Profils besteht die Möglichkeit, selbstgewählte Module des Bachelorprogramms zu kombinieren und damit auf ein individuelles Qualifikationsprofil hinzuarbeiten. Nach erfolgreicher Teilnahme am Zertifikatsstudium erhalten Sie ein Abschluss-Zertifikat der Universität Oldenburg.

Es ist übrigens auch möglich, nur einzelne Module für einen ganz gezielten Kompetenzerwerb zu belegen, wobei prinzipiell alle erfolgreich absolvierten Module auf den Bachelor-Studiengang angerechnet werden können.

Ausführliche Informationen auf der Website des Studienprogramms.

Zertifikatsprogramm „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ des Masterstudiengangs "Informationsrecht"

Das Zertifikatsprogramm „Rechtliche Aspekte der IT- und Internet-Compliance“ bieten neben dem weiterbildenden Masterstudiengang Informationsrecht (LL.M) die Möglichkeit einer spezialisierten Zusatzqualifikation zu den Anforderungen an einen rechtskonformen IT-Einsatz und Web-Auftritt. Das Zertifikatsprogramm richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Unternehmen für die IT oder die Webpräsenz verantwortlich sind.

Das Programm besteht aus den drei Modulen „Datenschutzrecht und Datensicherheit“, „Internetrecht“ und „Computer- und Internetstrafrecht“. Durch die Einbeziehung ausgewiesener Praktiker mit Spezialisierung auf das Informationsrecht oder aus Unternehmen der IT-Branche wird neben wissenschaftlicher Fundiertheit auch die Verzahnung mit einer realitätsnahen praktischen Ausbildung gewährleistet.

Die Teilnahme kann ohne Nachweis der im Masterstudiengang erforderlichen Voraussetzungen (Bachelor-adäquater Abschluss) erfolgen. Leistungen aus einem erfolgreich abgeschlossenen Zertifikatsprogramm können auf den Masterstudiengang Informationsrecht (LL.M) angerechnet werden.

Ausführliche Informationen auf der Website des Studienprogramms.

Zertifikatsprogramme des Masterstudiengangs "Innovationsmanagement"

Das Studienprogramm "Innovationsmanagement" bietet neben dem gleichnamigen Master-Studiengang die Möglichkeit, Zertifikatsprogramme mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur gezielten (Weiter-)Qualifikation zu absolvieren. Die Teilnahme kann ohne Nachweis der im Masterstudiengang erforderlichen Voraussetzungen erfolgen.

Die Zertifikatsprogramme bestehen aus jeweils drei Modulen und erstrecken sich über zwei Semester. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Abschluss-Zertifikat der Universität Oldenburg, das Sie als "Innovationsexpertin" bzw. "Innovationsexperte" ausweist.

Darüber hinaus ist bei allen Modulen des Studienprogramms möglich, diese z.B. für einen ganz gezielten Kompetenzerwerb auch einzeln zu belegen. Prinzipiell können alle erfolgreich absolvierten Module auf den Masterstudiengang angerechnet werden.

Ausführliche Informationen auf der Website des Studienprogramms.

Zertifikatsprogramme des Masterstudiengangs "Risikomanagement für Finanzdienstleister"

Das Studienprogramm "Risikomanagement für Finanzdienstleister" bietet neben dem gleichnamigen Masterstudiengang die Möglichkeit, Zertifikatsprogramme mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur gezielten (Weiter-)Qualifikation zu absolvieren. Die Teilnahme kann ohne Nachweis der im Masterstudiengang erforderlichen Voraussetzungen erfolgen. Die Zertifikatsprogramme bestehen aus jeweils drei Modulen.

Neben der Wahl eines vorstrukturierten Profils besteht die Möglichkeit, selbstgewählte Module des Masterprogramms zu kombinieren und damit auf ein individuelles Qualifikationsprofil hinzuarbeiten. Nach erfolgreicher Teilnahme am Zertifikatsstudium erhalten Sie ein Abschluss-Zertifikat der Universität Oldenburg.

Darüber hinaus ist bei allen Modulen des Studienprogramms möglich, diese z.B. für einen ganz gezielten Kompetenzerwerb auch einzeln zu belegen. Prinzipiell können alle erfolgreich absolvierten Module auf den Masterstudiengang angerechnet werden.

Ausführliche Informationen auf der Website des Studienprogramms.

Webmaster (Stand: 25.09.2018)