Vortragsreihe Blickwinkel

Kontakt

T +49(0)441 798 2275/-2276
F +49(0)441 798 192275
E

Sprechzeiten:
Mo-Do 10-12 Uhr u. Do 14-17 Uhr
sowie n.V.

Raum: V02 0-015/-016

Vortragsreihe Blickwinkel

Wir freuen uns, auch im Wintersemester 2021/22 unsere junge interdisziplinäre Vortragsreihe Blickwinkel vortsellen zu können. Diese Veranstaltung soll dabei das allgemein geöffnete Lehrangebot der Universität ergänzen und kann von allen Gasthörer*innen besucht werden.

Nachdem wir die Reihe im Sommersemester 2021 unter das Oberthema „Zusammenspiel“ gestellt haben, werden wir uns im Wintersemester der „Entstehung“ widmen. Dieser Begriff kann ganz unterschiedliche Aspekte beinhalten und lässt sich je nach Perspektive anders aufzeigen. „Entstehung“ kann als Beginn eines
Prozesses oder eines Trends verstanden werden, als Geburt einer Lebensform, als Entwicklung technischer Dinge oder der Aufbruch in neue Erkenntnisse sein. Egal aus welcher wissenschaftlichen Sicht, ob bspw. theologisch, philosophisch, historisch oder medizinisch und ökonomisch, die Entstehung ist immer der Anfang sämtlicher Dinge. Ein guter Grund verschiedene Entstehungen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Forschungsbereichen mal etwas genauer kennenzulernen.

 

Informationen zum Ablauf und zu Anmeldung

Für das Wintersemester 2021/22 planen wir eine hybride Vortragsreihe. Dies bedeutet, dass wir eine begrenzte Anzahl an Plätzen vor Ort bereitstellen können (unter Beachtung sämtlicher Hygiene- und
Schutzmaßnahmen), wir jedoch gleichzeitig die Vorträge online übertragen werden. Sie können sich somit aussuchen, ob Sie zur Universität kommen oder die Vorträge ganz bequem von zu Hause aus verfolgen.
Mit dieser Art der Veranstaltung sind wir flexibel und können jederzeit auf veränderte Gegebenheiten reagieren.

Wichtig: Wenn Sie die Vortragsreihe gerne vor Ort besuchen möchten, wählen Sie bei der Anmeldung bitte die Veranstaltungsnummer 30.50.100, damit wir für Sie einen Platz reservieren können und die maximale Teilnehmerzahl nicht überschreiten. Für die digitale Variante wählen Sie bitte die Veranstaltungsnummer 30.50.100-online. Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich ein internetfähiges Endgerät (bspw. Notebook, PC oder Tablet) mit Lautsprecherfunktion.

Sie haben an einem Termin keine Zeit? Kein Problem! Wir zeichnen alle Vorträge auf und stellen diese in der jeweils folgenden Woche per E-Mail bzw. über Stud.IP zur Verfügung. Somit verpassen Sie keinen Vortrag.

Wir würden uns freuen, wenn wir Interesse an diesem Format und dem Thema geweckt haben und laden Sie herzlich ein, mit uns zusammen auf wissenschaftliche Entdeckungstour zu gehen.

Zur Anmeldung

Terminplan

Donnerstags, 16:15 - 17:45 Uhr
Genauer Raum innerhalb der Universität wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

21. Oktober 2021

Dr. Sarah Neumann (Institut für Geschichte)
Gottes Werk und Aristoteles‘ Beitrag?
Entwürfe zur Entstehung von Welt und Natur im Mittelalter

28. Oktober 2021

Prof. Dr. Anna Langenbruch (Institut für Musik)
Von komponierten Geschichten, musikalischen Rätseln und historiographischem Spiel:
Zur Entstehung musikhistorischen Wissens

04. November 2021

Markus Prinz (Institut für Chemie und Biologie des Meeres)
Botanische Neubürger in Düne, Strand und Salzwiese -
Entstehung eines neuen Landschaftsbildes

11. November 2021
Sören Koselitz (Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik)

Von Lücken, Widersprüchen und vorschnellen Urteilen.
Die Konstruktion der Biographie des oldb. Landesbischofs Johannes Volkers (1878–1944)

18. November 2021

Prof. Dr. Martin Greschner (Institut für Neurowissenschaften)
Die Entstehung von Farben im Kopf

25. November 2021
Prof. Dr. Doreen Brandt (Institut für Germanistik)
Eine Wissenschaft im Entstehen.
August Lübben (1818-1884) und die Anfänge der Niederdeutschen Philologie in Oldenburg

02. Dezember 2021
Dr. phil. Christine Zunke (Institut für Philosophie)

Die Entstehung der Evolutionstheorie

09. Dezember 2021

Prof. Dr. Volker Boehme-Neßler (Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften)
Recht und Bilder - Zwei Welten begegnen sich

16. Dezember 2021

Dr. Fatoş Atali-Timmer (Insitut für Pädagogik)
„Ich kann gar nicht rassistisch sein, ich habe türkische Freunde.“

13. Januar 2022
Prof. Dr. Daniel Grieser (Institut für Mathematik)

Wie Mathematik entsteht — von der Antike bis zur aktuellen Forschung
20. Januar 2022
Prof. Dr. Gudrun Massmann (Institut für Chemie und Biologie des Meeres)

Entstehung und Hydrologie von Süßwasserlinsen von Barriereinseln am Beispiel der Ostplate Spiekeroogs
27. Januar 2022
Lisa Gassen (Institut für Chemie und Biologie des Meeres)
Sea Surface Facility (SURF) –
Die Entstehung eines Multifunktionsbeckens zur Erforschung der Meeresoberfläche
03. Februar 2022
Dr. Carina Branković (Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik)
David Studniberg (Jüdisches Museum Berlin)

Entdecken Sie Jewish Places - ein Blick hinter die Kulissen der partizipativen Online-Plattform zu
jüdischer Lokal- und Regionalgeschichte

BESUCHEN SIE DAS C3L AUCH HIER:

(Stand: 02.09.2021)