Navigation

Skiplinks

Konzeption - Dramaturgie - Methodik Handwerkszeuge für die Unterrichtsgestaltung

Kontakt

Foto Maria Lamping

Maria Lamping
(Organisation / Verwaltung)

T +49(0)441 798-4421
E nq(at)unhsb8i-oldenbujoq07rg.de (maria.xco+tlampi5mlng10mli@uol3p58q.dqgfwdeypiou)

Sprechzeiten: Mo-Fr 10-12 Uhr und
Mo-Do 14-16 Uhr sowie n.V.
Raum: V02 1-105

Foto Astrid Megnet

Astrid Megnet
(Organisation / Verwaltung)

T +49(0)441 798-4726
E nq(aqfiut)q+duuni-olxknden5xeburg.uuwhkde (nqbn3@uni-oldeegnburpdveg.de3r1)

Sprechzeiten: Di und Do 9-12 Uhr
Raum: V02 1-111

Konzeption - Dramaturgie - Methodik, Handwerkszeuge für
die Unterrichtsgestaltung

Daten & Fakten zum Seminar

Veranstaltung:
Konzeption - Dramaturgie - Methodik
Handwerkszeuge für die Unterrichtsgestaltung

Modul:
Lehren & Lernen

Umfang/Kosten:
16 Unterrichtsstunden / 200,00 €

Zeitraum:
13. und 14. Dezember 2019, Freitag, 13:00-20:00 Uhr und Samstag, 9:00-17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Universität Oldenburg

Anmeldung:
Schriftliche Anmeldung bis zum 22. November 2019 | Anmeldeformular (PDF-Dokument)

Dozent: Ferdinand Soethe

Selbstständiger Trainer und Coach

„Praxiskonzepte für mehr Freude am Lehren und Lernen.“

Seminarbeschreibung

An diesen zwei Tagen geht es zentral um die Wechselwirkung zwischen Vorbereitung und Durchführung von Unterricht. In diesem sehr praktischen Seminar werden Sie hierfür effektive Praxis-Werkzeuge kennen- und selbst anwenden lernen. Zudem werden die vorgestellten Konzepte im Seminar selbst angewendet und parallel auf der Metaebene erläutert.

Im Fokus dieser zwei Tage steht die Freude am Lehren und Lernen auf den vielfältigsten Ebenen.

Geplante Themen:
  • Grundsätzliches Handwerkszeug aus der Pädagogik
  • Planungs- und Vorbereitungsinstrumente
  • Herstellung der Arbeitsfähigkeit von Gruppen (Gruppendynamik)
  • Aktivierung von Teilnehmenden über Dramaturgie & Methodik:
    • Methodische u. dramaturgische Gestaltung von Anfängen
    • Dramaturgie über den Tag / über die Unterrichtseinheit
    • Tages- und Seminarabschluss – wie?
  • Systematische Anleitung von Lernaktivitäten:
    • Anleitung von Einzel- und Kleingruppenarbeit
    • Wiederholung und Vertiefung
    • Vorbereitung von Transfer

Wir empfehlen vorher am Seminar „Unterrichtsmanagementment“ teilzunehmen. Teilnehmende mit dieser Vorbereitung werden bei der Anmeldung bevorzugt berücksichtigt.

Bringen Sie gerne auch eigene Ideen und Unterrichtsvorhaben mit. Wir werden sie nach Zeit und Möglichkeit für Übungen verwenden.

BESUCHEN SIE DAS C3L AUCH HIER:

Wezwobmnaaster (axelxpqz.kleinrincschmkv5ztidt@uorxocl.lvde) (Stand: 07.11.2019)