Navigation

Daten auf einen Blick

Das Ausbildungskonzept mit der gebotenen methodischen Bandbreite vermittelte mir eine psychodynamische Heimat und neugieriger Bereitschaft zur Erweiterung des persönlichen therapeutischen Repertoires.

Holger Grotjohann, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, tätig im Klinikum Oldenburg, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Daten zur Ausbildung auf einen Blick

Diese Seite bietet die wichtigsten Daten zur Ausbildung im Überblick. Bitte informieren Sie sich zu allen Punkten genauer auf den folgenden Seiten.

Studienangebot

  • Psychologische Psychotherapie (PP) und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (KJP) in gemeinsamer Ausbildungsgruppe
  • Zusätzliche ausbildungsspezifische Seminare für PP und KJP getrennt
  • Berufsbegleitende Ausbildung, Theorieseminare als Blockseminare an ca. 6-8 Wochenenden pro Semester
  • Dauer der theoretischen Ausbildung:
    10 Semester
  • Gesamtdauer der Ausbildung flexibel gestaltbar, bis 14 Semester

Zugangsvoraussetzungen

  • Master oder Diplom in Psychologie mit Schwerpunkt klinischer Psychologie
  • Master oder Diplom in einem (sozial-)pädagogischen Fach. | Mehr...

Abschluss

  • Staatliche Abschlussprüfung
  • Approbation | Mehr...

Ausbildungsbeginn

Der Start der nächsten Ausbildungsgruppe ist für Herbst 2020 geplant. Sie können sich jetzt bewerben. Bewerbungsschluss ist der 30.04.2020. | Mehr...

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Theoretische Ausbildung in wissenschaftlich anerkannten Theorieverfahren
  • Vertiefte Ausbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
  • Spezielle Störungsbilder
  • Psychosomatische Krankheitslehre
  • Systemische Perspektiven in der Psychotherapie
  • Medizinische und pharmakologische Grundkenntnisse
  • Diagnostik und Behandlungslehre
  • Rechtliches und ethisches Basiswissen

Finanzierung (Stand 02/2020)

  • Kosten: 36.050,- bis ca. 42.050,- €
  • Einnahmen: 41.900,- bis 55.900,- €

Die Höhe von Kosten und Einnahmen entsteht durch mögliche individuelle Unterschiede der geleisteten Behandlungs- und Supervisionsstunden. | Mehr...

Ausbildungsübersicht

Studiendauer und Studienumfang

Die psychotherapeutische Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 4.200 Ausbildungsstunden - so ist es gesetzlich vorgeschrieben. Die Ausbildung wird berufsbegleitend angeboten und ist auf 10 Semester angelegt. Die meisten Ausbildungs­teilnehmenden verlängern den Ausbildungszeitraum, weil sich dies mit den persönlichen Lebensumständen gut vereinbaren lässt. Die durchschnittliche Ausbildungsdauer liegt bei 12-13 Semestern; fortgeschrittene Ausbildungsteilnehmende sind in aller Regel bereits in psychotherapeutischen Berufsfeldern tätig.

Struktur und Verlauf

Die psychotherapeutische Ausbildung besteht aus mehreren Teilen. Folgende Grafik ermöglicht
eine Übersicht über den zeitlichen Ablauf der Ausbildung:

BESUCHEN SIE DAS C3L AUCH HIER:

Webmasterz0 (c3l-mbrmedienwpaal@uopll.dvse) (Stand: 26.03.2020)