Navigation

Seminare Kontaktstudien: Gastteilnahme

Kontakt

Anneke Koch
Anmeldung

T +49(0)441 798-2589
anfupiknekayfe.koch(+ldnpat)unidpb-oldenburrirg8e.de (anneb0/xke.koch@uni-6jc0moldenbuu+9rg.de)

Ausgewählte Seminare für Gäste geöffnet!

Es besteht die Möglichkeit, als Gast an einigen geöffneten Seminaren des laufenden Kontaktstudiuums „Mediation und Systemisches Konfliktmanagement“ des Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg teilzunehmen. Um die Dynamik der festen Lerngruppen zu erhalten, sind Grundkenntnisse der Mediation erforderlich. Bewerben Sie sich schriftlich unter Angabe Ihrer Vorkenntnisse und Motivation auf einen der wenigen freien Plätze.

Kontaktstudium Mediation und Systemisches Konfliktmangement

04./05. September 2020
Freitag, 9:00 – 18:00 Uhr und Samstag, 9:00 – 18:00 Uhr
Universität Oldenburg

Settings und organisatorische Rahmenbedingungen von Mediationsverfahren (Mediation in Großgruppen)

Seminar mit Dr. Markus Troja

Beschreibung:

Nähere Informationen in Kürze.

Dr. Markus Troja arbeitet seit über 20 Jahren selbstständig als Mediator und Mediationsausbilder. Entdeckt hat er das Thema nach seinem Studium der Politikwissenschaft, Wirtschaftspolitik und Kommunikationswissenschaft in Münster. In Projekten der Deutschen Forschungsgemeinschaft arbeitete er zunächst wissenschaftlich zu Umweltkonflikten. Noch in den 1990er Jahren absolvierte er seine Mediationsausbildung an der Universität Oldenburg und am Institute for Environmental Negotiation in Charlottesville, Virginia. Heute vermittelt er in so unterschiedlichen Fällen wie innerbetrieblichen Auseinandersetzungen, Gesellschafterkonflikten, der Nachfolge in Familienunternehmen oder bei umstrittenen Infrastrukturprojekten wie Windparks.

Als zertifizierter Ausbilder für Mediation (BM, SDM) und als systemischer Coach und Teamentwickler (ISB) engagiert sich Markus Troja zudem in der Ausbildung von Mediatoren und Beratern.

Für die Teilnahme ist eine Bewerbung erforderlich. Bewerbungsformular

Teilnahmegebühr: 
275 € regulär Gast-Teilnehmende
260 € erm. aktuelle/ehemalige Teiln. des C3L
137 € erm. Studierende

Save the date

Der Termin passt nicht? Der Seminartitel sagt Ihnen nicht zu? – Hier finden Sie ein Preview für unsere nächsten geöffneten Seminare unsereres Kontaktstudium "Mediation und Systemisches Konfliktmanagement", auf welche Sie sich bereits jetzt bewerben können!

  • Verhandlungskompetenz in der Mediation
    Dozentin: Frau Prof. Dr. Cristina Lenz, Rechtsanwältin, Wirtschaftsmediatorin und Lehrtrainerin für Mediation (BMWA), Vorstandsmitglied im Bundesverband Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt (BMWA), Geschäftsführerin der CC Consulting GmbH München, Präsidentin der Deutschen Vereinigung für Collaborative Law (DVCP), Universitätslektorin in Graz und Salzburg, München
    13./14.11.2020, jeweils 09.00-18.00 Uhr, Universität Oldenburg
  • Umgang mit schwierigen Emotionen und die Kunst der Konfliktlösung in Systemen
    Dozent: Thomas Flucher, Dipl.-Kulturingenieur, Mediator, Organisationsentwickler
    04./05.02.2021, jeweils 09.00-18.00 Uhr, Universität Oldenburg

Bewerbung Seminare Kontaktstudien

Meine Daten:
Gebühren:
Die Seminargebühr in Höhe von regulär 275 Euro (260 Euro erm. für aktuelle/ehemalige Teilnehmende des C3L und 137 Euro erm. für Studierende) pro zweitägigem Seminar ist vor der Veranstaltung innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungstellung zu begleichen. Sie erhalten am letzten Seminartag eine Teilnahmebescheinigung. Die Veranstaltungen sind von der Psychotherapeutenkammer in der Regel akkreditiert und ECTS-basiert.
Stornierungsbedingungen:
Die Abmeldung bis 14 Tage vor dem Seminara ist kostenfrei. Bei einer Abmeldung bis 7 Tage vor dem Workshop werden 25 % der Teilnahmegebühr berechnet. Bei Abmeldung nach diesem Stichtag oder Nicht-Erscheinen ohne Abmeldung wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß den Datenschutzrichtlinien der Universität Oldenburg in Verbindung mit § 17 NHG.

Webmaster (axeypp7bl.kleinschmidt@uoboxhwl.de) (Stand: 27.03.2020)