Navigation

Skiplinks

Logo C3LL

Zertifikatsstudium

Studienberatung & Kontakt

Christina Meyer-Truelsen, Dipl.-Oec.

T +49(0)441 798-3111
E innovationsmanagement(at)uol.de

Kostenlos Info-Broschüre anfordern

Meine Daten:

Bitte keine Mail-Adressen angeben von: @hotmail, @outlook, @live, @windowslive!

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß den Datenschutzrichtlinien der Universität Oldenburg in Verbindung mit § 17 NHG.

Anmeldung

Wir nehmen Ihre Anmeldung gerne bis zum Start des jeweiligen DAS, CAS oder Weiterbildungszertifikats entgegen.  Zugangsvoraussetzungen müssen Sie nicht erfüllen.

Gebühren

  • Zertifikatsprogramm 2 Module á 900,00 Euro
  • Zertifikatsprogramm 5 Module á 900,00 Euro (oder Nutzung einer Mengenstaffel)
  • zzgl. Gasthörgebühr (z. Zt. 120,00 Euro je Semester)

Sie wollen mehr?

Wenn Sie nach dem Zertifikatsstudium noch den MBA-Abschluss anstreben, dann bewerben Sie sich gerne auf einen Studienplatz.

Absolvierte Module werden auf das Masterstudium angerechnet.

Flexible Weiterbildung für Innopreneure

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Innovationsmanagement und Entrepreneurship ist konsequent in inhaltlich abgeschlossene Bausteine bzw. Module unterteilt. Aufgrund dieser Modularisierung bestehen hohe Wahlmöglichkeiten im Bereich des Zertifikatsstudiums: Sie wählen selber den angestrebten Weiterbildungsabschluss, die Dauer und die Inhalte.

  • Das Weiterbildungszertifikat umfasst 1 Modul bzw. 6 KP und ist die schnellste Option, um kurzfristig neues Know-how für den Job zu erlangen. Sie können jedes Modul aus dem Angebot des MBA-Studiengangs wählen.
  • Das Certificate of Advanced Studies (CAS) besteht aus 2 Modulen bzw. 12 KP. Sie erlangen wesentliches Know-how zu einem ausgewählten Betätigungsfeld des Innopreneurship. Auf CAS-Niveau können Sie aus unterschiedlichen Spezialisierungen wählen.
  • Das Diploma of Advanced Studies (DAS) beinhaltet 5 Module bzw. 30 KP. Abhängig vom gewählten Schwerpunkt können Sie unterschiedliche Kernbereiche des Innopreneurship erfolgreich bedienen. Auf DAS-Niveau können Sie aus unterschiedlichen Spezialisierungen wählen.

Die aktuell angebotenen Module für das Weiterbildungszertifikat, die startenden CAS und DAS können Sie dem Anmeldeformular für Module entnehmen. Weitere Informationen zum Zertifikatsstudium finden Sie auch in unserem Übersichtsdokument Hinweise zum Zertifkatsstudium.

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Basiswissen für Innopreneure

Dieses CAS vermittelt zentrale Kompetenzen für das erfolgreiche Agieren als Innopreneur. Die Grundlagen des Innovationsmanagements und des Entrepreneurship sind Gegenstand des CAS.

Grundlagen des Innovationsmanagements

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Eingrenzung der Begrifflichkeiten Innovation und Innovationsmanagement
  • Arten und Neuigkeitsgrade von Innovationen
  • Einflussfaktoren, Konflikte, Möglichkeiten und Grenzen des Managements von Innovationen und der Steuerung von Innovationsprozessen
  • Auslöser von Innovationsvorhaben, Push- und Pull-Faktoren, Pfadabhängigkeiten, Entscheidung für Innovationsvorhaben
  • Open Innovation, Formen von Innovationskooperationen, Innovation Community, innovationsfreundliche Organisation
Foto Apl. Prof. Dr. Klaus Fichter

Apl. Prof. Dr. Klaus Fichter
Professor für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Gründer und Leiter des Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, Berlin

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Grundlagen des Entrepreneurship

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Gründermotive und -handlungsweisen, Unterschiede von Gründungen gegenüber etablierten Unternehmen
  • Phasen des Gründungsprozesses, Entscheidungshilfen, Gründungsfinanzierung, Rechtsvorschriften
  • Funktionen, Inhalt und Aufbau von Businessplänen
  • Formen der Unternehmensnachfolge und deren Vor- und Nachteile
Foto Prof. Dr. Jörg Freiling

Prof. Dr. Jörg Freiling
Inhaber des Lehrstuhls Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Universität Bremen

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Entwicklung von Innovationen

Dieses CAS steht unter dem Motto „Mit Methode zur Innovation“. Das Erlernen von Methoden zum zielgerichteten, neuartigen Lösen technischer und technisch‐wirtschaftlicher Probleme steht daher genauso im Fokus wie das die Entwicklung von Produkten.

Methodisches Erfinden

Modulbeschreibung (PDF)

  • Grundsätze; Methoden zum zielgerichteten, neuartigen Lösen technischer und technisch-wirtschaftlicher Probleme
  • Theorie des erfinderischen Problemlösens (TRIZ)
  • Creative Leadership; Kreativitätstest

Prof. Dr. Martin G. Möhrle
Leiter des Lehrstuhls für Innovation und Kompetenztransfer
Universität Bremen

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Produktentwicklung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Entwicklungsprozesse von Produkten; Methoden zur Produktplanung und Innovation
  • Konstruktionsmethodiken; Konstruktion mit CAD-Systemen; 2D/3D-Modellierung
  • Produktentwicklung mit Hilfe von PDM-Systemen

Prof. Dr. Axel Hahn
Lehrstuhl für Systemanalyse und –optimierung
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Vermarktung von Innovationen

Die erfolgreiche Vermarktung von Innovationen zählt zu den Kernaufgaben des Innovationsmanagements. Sofern Innovationen für den Markt entwickelt werden, sind diese entsprechend zu platzieren. In diesem Zusammenhang gilt es allerdings auch die eigenen Innovationen (rechtlich) zu schützen.

Innovation und Marketing

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Planungs- und Entscheidungsmodelle zur Produktinnovation, zur Ideengewinnung und -konkretisierung sowie zur Gestaltung des Innovationsprozesses aus organisatorischer Sicht
  • Internes Marketing; Schaffung notwendiger innerbetrieblicher Fähigkeits- und Motivationsgrundlagen erfolgreicher Innovationspolitik
  • Strategische und operative Marketingaktivitäten
  • Markteinführung von Innovationen
Foto Prof. Dr. Thorsten Raabe

Prof. Dr. Thorsten Raabe
Lehrstuhlinhaber/C 4-Professor Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Absatz und Marketing
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Rechtlicher Schutz für Innovationen

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Immaterialgüterrecht, Verleitung von Immaterialgüterrechten; Rechtsfolgen
  • Markenrecht und Lauterkeitsrecht (UWG); Lizenzverträge; Geheimhaltungsvereinbarungen
  • EU-weit wirkende Schutzrechte

Dr. Ulrike Gedert
Rechtsanwältin/Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz
Kanzlei Jabbusch Siekmann & Wasiljeff

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Dipl.-Phys. Gunnar Siekmann, LL.M
Patentanwalt
Kanzlei Jabbusch Siekmann & Wasiljeff

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Informationsgewinnung für Innovationsentscheidungen

Jede Innovationstätigkeit ist mit Unsicherheit verbunden. Um diese zu verringern und Innovationsentscheidungen fundierter treffen zu können, können Methoden empirischer Sozialforschung zur Anwendung können. Gleichzeitig lassen sich unterschiedliche Instrumente nutzen, um Aussagen über die Finanzierung und Bewertung von Investitions- und Innovationsprojekten treffen zu können.

Methoden empirischer Sozialforschung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Qualitative und quantitative Forschungsansätze
  • Erhebung und Auswertung von Daten für betriebliche Zwecke
  • Statistische bzw. textbasierte Auswertungsverfahren
Foto Prof. Dr. Heinke Röbken

Prof. Dr. Heinke Röbken
Professorin für Bildungsmanagement,
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Finanzmanagement und Investition

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Finanzierungstheorien
  • Formen der Innen- und Außenfinanzierung von Unternehmen; traditionelle und alternative Finanzierungsinstrumente
  • Betriebliche Finanzplanung; finanzwirtschaftliche Bewertung von Innovationsprojekten unter Unsicherheit
  • Discounted-Cash-Flow-orientierter Modelle und weitere Ansätze der Innovationsbewertung
  • Zentrale theoretische Ansätze und praktische Erkenntnisse
  • Wesentliche Handlungsfelder der praktischen Personalarbeit

Prof. Dr. Jörg Prokop
Professor für Finance and Banking
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Management von Innovationsprojekten

Projekte prägen längst den betrieblichen Alltag. Im Zusammenhang mit Innovationsvorhaben nehmen diese allerdings eine herausragende Rolle ein. In diesem CAS erwerben Sie das Handwerkszeug um Innovationsprojekte gezielt zu steuern und zum Erfolg zu führen.

Projektmanagement

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Initiierung von Innovationsprojekten
  • Projekterfolgs- und Misserfolgskriterien, Projektphasen und Projektlebenszyklus
  • Projektstrukturierung, Ablauf- und Terminmanagement, Einsatzmittelmanagement, Kosten- und Finanzmittelmanagement
  • Integriertes Projektmanagement, reales und virtuelles Projektmanagementn
  • Soziale Strukturen und spezielle Kommunikationssituationen in Innovationprojekten
  • Management des Projektumfeldes von Innovationsprojekten
Foto Frank Fischer

Frank Fischer
Projektmanagement-Berater, -Trainer, -Coach
Geschäftsführender Gesellschaft der fischer und friends GmbH, Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Controlling von Innovationsprojekten

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Grundlagen und Grundbegriffe des Controlling
  • Instrumente des Innovationscontrolling
  • Projektprozessmanagement in Innovationsprojekten
  • Strategisches Controlling
 
Foto Univ.-Prof. Dr. Tobias Scheytt

Univ.-Prof. Dr. Tobias Scheytt
Professor für Betriebswirtschaftslehre und Leiter des Instituts für Controlling und Unternehmensrechnung
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Unternehmerische Verantwortung im Innovationsmanagement

Innovationen haben nicht selten erhebliche Auswirkungen auf die ökonomischen, sozialen und ökologischen Systeme. Innovationsfolgen und deren Auswirkungen auf eine nachhaltige Entwicklung sind bei Innovationsvorhaben zu berücksichtigen.

Innovationsfolgen und die gesellschaftliche Verantwortung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Kategorisierung von Innovationsfolgen; Auswirkungen von Innovationen auf die Gesellschaft
  • Betriebliches Innovationsfolgemanagement
  • Methoden und Instrumente zur Abschätzung von Innovationsfolgen

Dr. Ralph Hintemann
Senior Researcher
Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, Berlin

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Nachhaltigkeitsmanagement

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Leitbild der Nachhaltigkeit; Meilensteine des Nachhaltigkeitsdiskurses
  • Unternehmerische Nachhaltigkeit; Dimensionen des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Management- und Berichterstattungssysteme; Vorschriften und Bewertungsinstrumente
  • Nachhaltigkeitsorientierte Geschäftsmodelle

Dr. Karsten Hurrelmann
wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Certificate of Advanced Studies (CAS):
Individuelle Spezialisierung

Entsprechend Ihren Interessen und Weiterbildungsbedarfen können Sie sich ein CAS zusammenstellen: Kombinieren Sie zwei Module Ihrer Wahl zu einem Zertifkatsabschluss auf CAS-Niveau.

Diploma of Advanced Studies (DAS):
Erzielung und Sicherung von Innovationserfolg

Innovationserfolg ist kein Zufall. Die gezielte Unterstützung von Innovationsprozessen, der strategische Blick, die Vermarktung und der Schutz von Innovationen sind alles Aspekte, die einen Beitrag zur Erzielung und Sicherung von Innovationserfolg leisten.

Leadership

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Megatrends wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung
  • Creative response als Basis für erfolgreiches Innovationsmanagement
  • Reputation und Legitimation von Innovationen
  • Personal Social Responsibility, Szenariomethode und Tugendethik
  • Leadership und Intrapreneurship

Prof. Dr. Reinhard Pfriem
Lehrstuhlinhaber Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Betriebliche Umweltpolitik (emeritiert)
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Strategisches Management

Modulbeschreibung (PDF)

  • Grundlagen und Bedeutung von Strategie und Strategischem Management
  • Denkschulen des Strategischen Managements; marktorientierter und ressorucenorientierter Ansatz zur Erklärung von Wettbewerbsvorteilen
  • Bedeutung und Grenzen generischer Wettbewerbsstrategient
  • Entwicklung, Implementierung und Umsetzung von Strategien

Prof. Dr. Dirk Fischer
Professor für BWL, insbesondere Führung & Organisation
Jade Hochschule, Wilhelmshaven

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Innovation und Marketing

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Planungs- und Entscheidungsmodelle zur Produktinnovation, zur Ideengewinnung und -konkretisierung sowie zur Gestaltung des Innovationsprozesses aus organisatorischer Sicht
  • Internes Marketing; Schaffung notwendiger innerbetrieblicher Fähigkeits- und Motivationsgrundlagen erfolgreicher Innovationspolitik
  • Strategische und operative Marketingaktivitäten
  • Markteinführung von Innovationen
Foto Prof. Dr. Thorsten Raabe

Prof. Dr. Thorsten Raabe
Lehrstuhlinhaber/C 4-Professor Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Absatz und Marketing
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Rechtlicher Schutz für Innovationen

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Immaterialgüterrecht, Verleitung von Immaterialgüterrechten; Rechtsfolgen
  • Markenrecht und Lauterkeitsrecht (UWG); Lizenzverträge; Geheimhaltungsvereinbarungen
  • EU-weit wirkende Schutzrechte

Dr. Ulrike Gedert
Rechtsanwältin/Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz
Kanzlei Jabbusch Siekmann & Wasiljeff

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Dipl.-Phys. Gunnar Siekmann, LL.M
Patentanwalt
Kanzlei Jabbusch Siekmann & Wasiljeff

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Wahlmodul

Das Wahlmodul kann frei aus dem Programm des Masterstudiengangs gewählt werden.

Diploma of Advanced Studies (DAS):
Ausrichtung und Gestaltung von Innovationsaktivitäten

Innovationen fallen nicht vom Himmel. Auch ist die Entscheidung für die Umsetzung von Innovationen nicht immer leicht zu fällen. Die Inhalte des DAS leisten bei der Entwicklung und Entscheidung für Innovationen Hilfestellung.

Methoden empirischer Sozialforschung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Qualitative und quantitative Forschungsansätze
  • Erhebung und Auswertung von Daten für betriebliche Zwecke
  • Statistische bzw. textbasierte Auswertungsverfahren
Foto Prof. Dr. Heinke Röbken

Prof. Dr. Heinke Röbken
Professorin für Bildungsmanagement,
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Finanzmanagement und Investition

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Finanzierungstheorien
  • Formen der Innen- und Außenfinanzierung von Unternehmen; traditionelle und alternative Finanzierungsinstrumente
  • Betriebliche Finanzplanung; finanzwirtschaftliche Bewertung von Innovationsprojekten unter Unsicherheit
  • Discounted-Cash-Flow-orientierter Modelle und weitere Ansätze der Innovationsbewertung
  • Zentrale theoretische Ansätze und praktische Erkenntnisse
  • Wesentliche Handlungsfelder der praktischen Personalarbeit

Prof. Dr. Jörg Prokop
Professor für Finance and Banking
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Methodisches Erfinden

Modulbeschreibung (PDF)

  • Grundsätze; Methoden zum zielgerichteten, neuartigen Lösen technischer und technisch-wirtschaftlicher Probleme
  • Theorie des erfinderischen Problemlösens (TRIZ)
  • Creative Leadership; Kreativitätstest

Prof. Dr. Martin G. Möhrle
Leiter des Lehrstuhls für Innovation und Kompetenztransfer
Universität Bremen

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Produktentwicklung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Entwicklungsprozesse von Produkten; Methoden zur Produktplanung und Innovation
  • Konstruktionsmethodiken; Konstruktion mit CAD-Systemen; 2D/3D-Modellierung
  • Produktentwicklung mit Hilfe von PDM-Systemen

Prof. Dr. Axel Hahn
Lehrstuhl für Systemanalyse und –optimierung
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Wahlmodul

Das Wahlmodul kann frei aus dem Programm des Masterstudiengangs gewählt werden.

Diploma of Advanced Studies (DAS):
Förderung und Unterstützung von Innovationsprozessen

Innovationsprozesse vollziehen sich tagtäglich in Unternehmen - mal mehr und mal weniger gesteuert. Dieses DAS gibt Ihnen das Rüstzeug an die Hand, um Stellschrauben zu entdecken und Innovationsprozesse gezielt zu fördern sowie zu unterstützen.

Projektmanagement

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Initiierung von Innovationsprojekten
  • Projekterfolgs- und Misserfolgskriterien, Projektphasen und Projektlebenszyklus
  • Projektstrukturierung, Ablauf- und Terminmanagement, Einsatzmittelmanagement, Kosten- und Finanzmittelmanagement
  • Integriertes Projektmanagement, reales und virtuelles Projektmanagementn
  • Soziale Strukturen und spezielle Kommunikationssituationen in Innovationprojekten
  • Management des Projektumfeldes von Innovationsprojekten
Foto Frank Fischer

Frank Fischer
Projektmanagement-Berater, -Trainer, -Coach
Geschäftsführender Gesellschaft der fischer und friends GmbH, Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Controlling von Innovationsprojekten

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Grundlagen und Grundbegriffe des Controlling
  • Instrumente des Innovationscontrolling
  • Projektprozessmanagement in Innovationsprojekten
  • Strategisches Controlling
 
Foto Univ.-Prof. Dr. Tobias Scheytt

Univ.-Prof. Dr. Tobias Scheytt
Professor für Betriebswirtschaftslehre und Leiter des Instituts für Controlling und Unternehmensrechnung
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Change Management

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Abgrenzung Organisationsentwicklung und Change Management; aktuelle Entwicklungen im Change Management
  • Modelle und Konzepte des Wandels
  • Instrumente und Erfolgsfaktoren des Change Managements
  • Rolle des personalen Moments, der organisationalen Rahmenbedingungen und von Kommunikation im Change
Foto André Karczmarcyk

André Karczmarcyk
Inhaber, Managementtrainer, Change Begleiter und Experte der Change Beratungsfirma C³ [Kubik _C]

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Innovationskooperationen und -netzwerke

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Grundlagen, Grundbegriffe, Gründe unternehmerischer Kooperation
  • Formen der Unternehmenskooperation; Funktionsweise von Innovationspartnerschaften
  • Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren für Kooperationen; Gestaltung von Kooperationen

Dr. Severin Beucker
Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Wahlmodul

Das Wahlmodul kann frei aus dem Programm des Masterstudiengangs gewählt werden.

Diploma of Advanced Studies (DAS):
Individuelle Spezialisierung

Entsprechend Ihren Interessen und Weiterbildungsbedarfen können Sie sich ein DAS zusammenstellen: Kombinieren Sie fünf Module Ihrer Wahl zu einem Zertifkatsabschluss auf DAS-Niveau.

Webmaster (Stand: 09.10.2018)