Bewerbung und Zulassung

Beratung und Kontakt

Andrea Grotelüschen
Verwaltung und Finanzen
T +49(0)441 798-2589    
E  

 

Tanja Fierdag
Koordinatorin für wiss. Weiterbildung
T +49(0)441 798-4425    
E
F +49(0)441 798-4411

Bewerbung und Zulassung

Voraussetzungen

Die Eingangsvoraussetzungen für den Kontaktstudiengang Systemische Beratung, Familien- und Systemtherapie sind

  1. Hochschulabschluss mit sozial/humanwissenschaftlicher Ausrichtung und psychosoziale Praxiserfahrungen

    oder

    ein qualifizierter Berufsabschluss im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 3-jährige Berufstätigkeit im psychosozialen Bereich und zusätzlich eine abgeschlossene beraterische oder therapeutische Aus-/Weiterbildung im Umfang von mind. 200 UE

    oder

    ein qualifizierter Berufsabschluss im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 3-jährige beraterisch-therapeutische Berufstätigkeit im klinischen Kontext oder im Bereich Therapie/Familientherapie.

     
  2. Möglichkeit zur Umsetzung Systemischer Therapie/Familientherapie und/oder Systemischer Beratung während der Weiterbildung

 
Quereinstieg:

  • Das Kontaktstudium ist curricular aufgebaut und ermöglicht bei Vorliegen der Voraussetzungen einen Quereinstieg.

Zulassung

Über die Zulassung wird nach folgenden Kriterien entschieden:

  • Fachliche und persönliche Eignung
  • Motivation
  • Anwendungsfelder
  • Ziele

Bewerbung

Die berufsbegleitende Weiterbildung „Systemische Beratung, Familien- und Systemtherapiet“ startet wieder im Herbst/Winter 2021. Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte unser

Bewerbungsformular

Folgende Unterlagen sind Ihrer Bewerbung beizufügen:

  • Nachweise über Studien- und Ausbildungsabschlüsse
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Stellungnahme zur Teilnahmemotivation (max. 2 Seiten)
  • Nachweis über vorhandene praktische Erfahrungen in einem psychosozialen Tätigkeitsfeld
  • Nachweis über die Möglichkeit zur kontinuierlichen weiterbildungsbegleitenden systemischen Beratung bzw. familien- und systemtherapeutischen Arbeit im eigenen Arbeitsfeld oder in Kooperation mit anderen Einrichtungen

Das Bewerbungsformular sowie ein gesamtes PDF-Dokument mit allen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

(Stand: 12.10.2020)