Navigation

Kontakt

Trixi Flensburg

+49 441 798-2523  (F&P

Messeprogramm

Am 7. Mai 2019 bot der Career Day unter dem Motto »Fach- und Führungskräfte für die Region gewinnen« ein attraktives Veranstaltungsprogramm. Neben interessanten Vorträgen, Bewerbungsmappen-Checks und einem professionellen Fotoshooting hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich an der Jobwall über aktuelle Stellenangebote zu informieren.

Für Studierende, Promovierende sowie Absolventinnen und Absolventen der Bildungs- und Sozialwissenschaften sowie Sprach- und Kulturwissenschaften gab es ein spezielles Angebot: Personen aus der Praxis berichteten aus erster Hand über spannende Tätigkeitsfelder und Branchen.

Job- und Praktikumsmesse: Aussteller präsentieren sich

10.00–15.00 Uhr | A14, Foyer-Erdgeschoss

Fotoshooting: Erfolgreich bewerben mit professionellen Bewerbungsfotos

10.00–15.00 Uhr | A14 0-030

Der Career Day bietet Ihnen ein professionelles Fotoshooting zum günstigen Messepreis von 15 Euro.

Bonnie Bartusch,
Fotografin/Visagistin (Portraits, Businessfotografie, Werbefotografie und Make-up, Oldenburg)

(Online-Anmeldung erforderlich)

Bewerbungsmappen-Check von Personalexpertinnen

10.00–15.00 Uhr | A14 0-030

Im Rahmen einer persönlichen Kurzberatung haben Sie als Besucherin und Besucher der Job- und Praktikumsmesse Career Day die Möglichkeit, ein professionelles Feedback auf die Wirkung Ihrer Bewerbungsunterlagen zu erhalten.

Dipl.-Ing.(FH) Angela Schütte M.A.,
selbstständige Karriereberaterin und Personalentwicklerin (Drentwede)
(für Studierende, Absolventinnen und Absolventen)

Dr. Linda Jauch,
Referentin für Postdocs und Juniorprofessuren,
Hamburg Research Academy (Hamburg)
(für Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Promovierende)

Wiebke Wedemeyer,
Training, Coaching & Beratung (Bremen)
(für Studierende, Absolventinnen und Absolventen)

(Anmeldung vor Ort)

Impulsvorträge

10.00–14.00 Uhr | A14 1-113

10.00–11.00 Uhr
Bewerben 4.0 – die Herausforderung der neuen Bewerbungsverfahren erfolgreich meistern
Dipl.-Ing.(FH) Angela Schütte M.A., selbstständige Karriereberaterin und Personalentwicklerin (Drentwede)
Recruiting 4.0 birgt neue Herausforderungen für die Bewerberin und den Bewerber. In Online-Bewerbungsbögen müssen zum Beispiel gleich Aufgaben und Tests bearbeitet werden. Algorithmen scannen Bewerbungsunterlagen. Was steckt dahinter? Wie können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und Formulierungen im Online-Bewerbungsbogen optimieren, um erfolgreich zu sein? Wie gehen Sie mit Tests und Aufgaben im Online-Bewerbungsbogen am besten um? Viele Fragen, die in diesem Vortrag geklärt werden, damit für Sie das Bewerben 4.0 zum Erfolg führt.

12.00–13.00 Uhr
Akademische Gehälter – Was bin ich wert?
Benjamin Potthoff, Leiter Hochschulteam Oldenburg, Wirtschaftsingenieur/Senior Financial Consultant, MLP (Oldenburg)
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Werbung in eigener Sache zu betreiben, sich optimal auf Gehaltsgespräche vorzubereiten und sich selbstbewusst in Szene zu setzen. Der Vortrag gibt einen Überblick über akademische Gehälter nach Studiengang. Abschließend folgt ein Ausblick auf mögliche Gehaltsbestandteile. Interessierte können von der MLP-Datenbank profitieren. In einem individuellen Gespräch analysieren wir, wie hoch das zukünftige Einkommen abhängig von Studium, Noten, zusätzlichen Qualifikationen, Standort etc. sein wird.

13.00–14.00 Uhr
Freiberuflich arbeiten – Was muss ich beachten?
Gundula Zierott, Existenzgründungsberaterin, Johann Daniel Lawaetz-Stiftung (Hamburg)
Nicht nur eine Anstellung auch die Freiberuflichkeit kann direkt im Anschluss oder vielleicht sogar schon während des Studiums eine mögliche Perspektive sein. Aber was bedeutet es, freiberuflich zu arbeiten? Was sollte ich beachten, wenn ich mich in Vollzeit oder Teilzeit als Freiberuflerin oder Freiberufler selbstständig mache? Bedeutet ein Honorarvertrag bereits, dass ich selbstständig arbeite? Und lässt sich eine Selbstständigkeit mit anderen Beschäftigungsformen kombinieren? Der Impulsvortrag wird erste Antworten auf diese Fragen geben.

Praxiseinblick: Was macht eigentlich …?
Fokus: Bildungs- und Sozialwissenschaften sowie Sprach- und Kulturwissenschaften

10.00–15.00 Uhr | A14 1-111/112 und Career Talk Tables im Foyer-Obergeschoss

Was macht eigentlich eine Think-Tank-Mitarbeiterin? Oder der Geschäftsführer eines Kulturbüros? Wenn Sie neugierig sind zu erfahren, was es für spannende Jobs für Absolventinnen und Absolventen der Fächer Bildungs- und Sozialwissenschaften sowie Sprach- und Kulturwissenschaften gibt, dann besuchen Sie die obere Ebene der Messe. Hier haben Sie die Möglichkeit, Expertinnen und Experten aus der Praxis kennenzulernen: Beim Kick-Off stellen sich die Referentinnen und Referenten kurz vor. Anschließend können Sie entscheiden, welchen Kurzvortrag Sie gerne hören möchten und an welchem Career Talk Table Sie nachher die Chancen nutzen möchten, Ihre Fragen zu stellen und so mit den Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen. Und das alles in ganz entspannter Atmosphäre.

Kick-Off Teil I
10.00–10.30 Uhr | A14 1-111 (Senatssitzungssaal)

Dr. Eike Lossin
Leiter Sammlung und Dokumentation,
Museumsdorf Cloppenburg – Niedersächsisches Freilichtmuseum, Cloppenburg

10.30–11.20 Uhr, Raum: A14 1-111 + Career Talk Table

Marlon Damm
Gründer & Geschäftsführender Gesellschafter,
KAMANO GmbH, Berlin und Köln
10.30–11.20 Uhr, Raum: A14 1-112 + Career Talk Table

Sandra Lachmann
Inhaberin von PR ONLINE + OFFLINE, Bloggerin & Podcasterin,
selbständige PR- und Content Managerin, Bremen
11.30–12.20 Uhr, Raum: A14 1-111 + Career Talk Table

Christina Mattner
Teamleitung des Bereichs Freiwilligendienste,
DRK Landesverband Oldenburg e. V., Oldenburg
11.30–12.20 Uhr, Raum: A14 1-112 + Career Talk Table

Kick-Off Teil II
12.30–13.00 Uhr | A14 1-111 (Senatssitzungssaal)

Wiebke Ewering
Communications Officer,
European Council on Foreign Relations (ECFR), Berlin
13.00–13.50 Uhr, Raum: A14 1-111 + Career Talk Table

Dr. Kerstin Haucke
Bildungsreferentin,
Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e. V., Papenburg
13.00–13.50 Uhr, Raum: A14 1-112 + Career Talk Table

Malte Prieser
Programmatische Geschäftsführung,
Kulturbüro Bremen Nord gGmbH, Bremen
14.00–14.50 Uhr, Raum: A14 1-111 + Career Talk Table

Daniel Müller
Redakteur im Ressort Investigativ,
DIE ZEIT, Berlin
14.00–14.50 Uhr, Raum: A14 1-112 + Career Talk Table

Web8imasteranrr (info/nport0dsmal-stud6fium@uol.denp) (Stand: 21.08.2020)