Chancengleichheit

Gleichstellung, Familienfreundlichkeit und die Wertschätzung von Vielfalt versteht die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg als unverzichtbare Grundlage für die Herstellung von Chancengleichheit sowie die Entfaltung von Talenten und Potenzialen in Studium, Lehre und Forschung. Sie fördert aktiv Frauen in Studium und Wissenschaft, Technik und Verwaltung. Als familiengerechte Hochschule schafft die Universität Arbeits- und Studienbedingungen, die mit Familienpflichten vereinbar sind und so auch zur Gleichstellung beitragen. Sie will der Vielfalt ihrer Studierenden und Beschäftigten gerecht werden, Teilhabe für alle ermöglichen und bestehenden Benachteiligungen und Diskriminierungen entgegenwirken.

(Stand: 23.07.2021)