Machen Sie mit!

David Meyer

Institut für Chemie  (» Postanschrift)

W3 2-237 (» Adresse und Lageplan )

vorl.freie Zeit: nach Absprache

+49 441 798-3720  (F&P

Machen Sie mit!

Eine Interviewstudie zum Thema "Umgang mit Sprache im Chemieunterricht"

Werden Sie aktiv und nehmen Sie an unserer Interviewstudie zum Thema "Umgang mit Sprache im Chemieunterricht" teil.

Sind Sie aktive Chemielehrerin oder aktiver Chemielehrer und interessiert Sie das Thema "Sprache im Chemieunterricht" oder wollen Sie einfach nur einen Beitrag zur Verbesserung der zukünfitgen Chemielehrkräftebildung leisten, dann melden Sie sich gern zur Interviewstudie von Herrn David Meyer an.

Informationen zur Durchführung:

Ziel der Studie ist es, in engen Austausch mit aktiven Chemielehrkräften zu kommen. Die Interviews sollen Aufschluss darüber geben, wie Chemielehrkräfte aktuell und in ihrer Lehrerbildung mit dem Thema Sprache zu tun haben, welche Erfahrungen existieren sowie welche Veränderungen und Wünsche Sie an die zukünftige Lehrerbildung haben.

Die Interviews finden aufgrund der aktuellen Situation online über Big Blue Button statt. In einem persönlichen Gespräch mit Ihnen, versuchen wir Daten über Ihre Erfahrungen, Vorstellungen über Veränderungen und Wünsche zu erhalten.

Die Interviews dauern mit Vor- und Nachbereitung etwa eine Stunde. Alle Audioaufnahmen der Interviews werden aufgezeichnet. Ihre Daten werden selbstverständlich anonymisert verwendet, sodass keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Zusätzlich zum Interview gibt es noch einen kurzen, zweiseitigen Fragebogen, den wir zusammen mit Ihnen online ausfüllen können.

Teilnahmebedingungen:

Sie können an der Interviewstudie teilnehmen, wenn Sie zurzeit als aktive Chemielehrerin oder aktiver Chemielehrer an einer Schule in Deutschland das Fach Chemie unterrichten. Die Schulform, sowie die Jahrgangsstufen, in denen Sie Chemie unterrichten, ist dabei nicht relevant. Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger sind herzlich eingeladen, an der Studie teilzunehmen.

Helfen Sie mit, neue Erkenntnisse zum Thema "Sprache im Chemieunterricht" zu erhalten und beteiligen Sie sich aktiv durch Teilnahme an der Interviewstudie.

Gern können Sie auch Kolleginnen und Kollegen auf die Studie aufmerksam machen und herzlich zur Teilnahme einladen.

Kontaktieren Sie Herrn David Meyer per Mail (david.meyer@uni-oldenburg.de) falls Sie Interesse haben.

 

(Stand: 02.08.2021)