Navigation

Praktikum "Experimentelle Schulchemie für LA GHR und SO", Teil I und II

Die Veranstaltung findet im Wintersemester (Teil I, vorwiegend anorganische Chemie) und Sommersemester (Teil II, vorwiegend organische Chemie) statt und ist dreigeteilt. Sie besteht aus dem vorbereitenden Seminar zum Praktikum (Mo, 13.00-14 Uhr, W3 2-236), dem eigentlichen Praktikum (Mo, 14-17 Uhr, W3 2-225) und dem didaktischen Seminar (Mo, 17-18 Uhr, W3 2-236). Es ist konzipiert für Studierende des Lehramts für Haupt-, Real- und Sonderschulen sowie für Studierende mit Fachrichtung Sachunterricht des Lehramts für Grundschulen. Lehrer im Schuldienst können gerne an ausgewählten Tagen bzw. Themen teilnehmen. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein Gasthörerstatus oder eine Anmeldung über die Lehrerfortbildung.

Zu einer "erfolgreichen Teilnahme" gehören neben der regelmäßigen Anwesenheit die Protokollführung (10 Protokolle in 2-er Gruppen), besondere Übungen zum Umgang mit Gasflaschen, elektr. Messgeräten und der Glasbearbeitung sowie mind. zwei Referate zur Didaktik und Methodik an ausgewählten Versuchsreihen.

Themenbereiche:

0. Zauber der Chemie, 1. Wasser, 2. Luft, Verbrennung, CO

2,

3. Vom Aufbau der Stoffe, 4. Oxidation - Reduktion, 5. Gewinnung von Metallen, 6. Wasserstoff, 7. Elementfamilien (Alkalimetalle / Halogene), 8. Säuren - Basen - Salze, 9. Ionen und Ionenverbindungen, 10. Summenformel - experimentell, 11. Einfache Kohlenwasserstoffe, 12. Homologe Reihe: Alkane - Alkene - Alkine, 13. Chromatographie - ein Trennverfahren für Stoffgemische, 14. Erdöl, 15. Alkohole, 16. Aldehyde und Ketone, 17. Carbonsäuren, 18. Ester - Aromastoffe, 19. Kunststoffe - Polymere, 20. Seifen und Waschmittel, 21. Nahrungsmittel, 22. Elektrochemie, 23. Ozon und Treibhauseffekt, 24. Technische Verfahren der Chemie, 25. Kunststoffe auf Naturstoffbasis

Das Script zum Praktikum kann bezogen werden über das DIZ:
Peter Haupt: "Praktikum Experimentelle Schulchemie Sek. I", DIZ-Verlag Uni Oldenburg, ISBN 3-8142-0706-8 (Kosten: 14,- €)

oder online: www.chemieexperimente.de

Bei weiteren Fragen schreiben Sie bitte eine email an: chemieaz.disun4daktik@uoefxl.dewg (%2ae0chemiedgzhs.didauvdpktpv4apik@uol.de)

Chemitkrqe-Webmastlq1ser71h (chemqhie@uol.de) (Stand: 07.11.2019)