Kontakt und Sprechstunden

Kontakt und Sprechstunden

Achtung! Ab April 2020 finden Sprechstunden vorerst nicht in meinem Büro, sondern in einem eigens eingerichteten Videokonferenzraum statt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung für einen Sprechstundentermin über stud.ip. Nach Absprache sind alternativ auch telefonische Sprechstunden möglich; lassen Sie mir hierfür bitte vorweg eine Telefonnummer zukommen, unter der Sie erreichbar sind.

SPRECHSTUNDEN

Für einen Sprechstundentermin müssen Sie sich zuvor bei stud.ip anmelden. Sie finden dort alle verfügbaren Sprechstundentermine. Termine finden nur dann statt, wenn Sie sich rechtzeitig dafür bei stud.ip angemeldet haben. Formulieren Sie Ihr Anliegen in der dafür vorgesehenen Zeile bitte so konkret wie möglich.
Sollten Sie aus triftigen Gründen an allen angebotenen Sprechstundenterminen verhindert sein, senden Sie mir bitte eine Mail mit 3 verschiedenen Terminvorschlägen (hier können Sie auch größere Zeiträume nennen, z.B. donnerstags von 08 – 12.00 Uhr), aus denen ich dann einen Termin auswählen kann.
Sprechstunden finden auch in der vorlesungsfreien Zeit statt, ggf. allerdings nicht in der selben Regelmäßigkeit wie während der Lehrveranstaltungszeit. Beachten Sie mögliche Terminabweichungen in Ihrer Zeitplanung (z.B. hinsichtlich Besprechungen zu Hausarbeiten o.Ä.).
Bitte erscheinen Sie stets pünktlich und gut vorbereitet zur Sprechstunde. Setzen Sie sich je nach Anliegen bereits vorher mit Literatur, dem Leitfaden zum Verfassen schriftlicher Arbeiten etc. auseinander. Bringen Sie Gliederungsvorschläge, Exposés etc. zur Sprechstunde mit in die Sprechstunde. Ggf. können Sie mir bereits im Vornherein spezifische Fragen per Mail stellen, die wir dann in der Sprechstunde gemeinsam besprechen.
Bei Sprechstundenterminen, die sich auf Referate o. Ä. beziehen, versichern Sie sich bitte vorher, dass alle Gruppenmitglieder mit dem Thema und mit der gesamten ggf. vorgegebenen Literatur vertraut sind. Es sollten zudem i. d. R. alle Gruppenmitglieder anwesend sein.

E-MAIL-KONTAKT

Generell gilt: Je präziser Sie Ihre Mails formulieren, desto schneller können Sie mit einer hilfreichen Antwort rechnen. 
Erwähnen Sie in Ihren Mails (und im Betreff!) immer unbedingt den vollständigen Titel des Seminars, um das es sich handelt, nicht nur die Nummer oder das ungefähre Oberthema des Seminars. So kann eine sofortige Zuordnung gewährleistet und ein unnötiges Hin und Her vermieden werden. Selbiges gilt für Referate, Ausarbeitungen, Hausarbeiten, etc.: Nennen Sie neben dem jeweiligen Seminartitel immer auch das Thema, welches Sie (gerade) bearbeiten (möchten). 
Betrifft Ihr Anliegen mehrere Personen (z.B. eine Frage im Rahmen eines Gruppenreferates, Zusendung einer Ausarbeitung einer Gruppenmoderation, Vereinbarung einer Sprechstunde in Kleingruppen etc.), setzen Sie alle betreffenden Personen bitte unbedingt in CC. Nur so kann gewährleistet werden, dass Informationen alle betreffenden Personen erreichen.

(Stand: 24.06.2021)