Navigation

Schulmanagement XVI:

Bild

Gemeinsam Schule entwickeln

Dienstag, d. 20. Mai 2008, 9.00 - 14.30 Uhr, im Bürgerhaus in Schortens

Hauptreferentin: Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Wuppertal (Kontakt)

Die Tagungsreihe Schulmanagement wird jährlich von der Arbeitsstelle Schulreform durchgeführt. Mit dem Thema "Lehrerkooperation als Voraussetzung für Schulentwicklung" liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf kooperativem Arbeiten und Lernen unter Kolleginnen und Kollegen im Schulalltag.

Prof. Dr. Cornelia Gräsel, die in der Lehr-, Lern- und Unterrichtsforschung an der Bergischen Universität Wuppertal tätig ist, beschäftigt sich mit der theoriegeleiteten Analyse von Unterricht, der Entwicklung innovativer Unterrichtskonzepte sowie der Implementation bzw. dem Transfer dieser Konzepte in die schulische Praxis.

Im Rahmen ihres Vortrages wird Frau Gräsel der Frage nachgehen, ob es empirische Belege für die Annahme gibt, dass die Zusammenarbeit von Lehrkräften als zentrale Voraussetzung für Schulentwicklung gilt oder ob der Zusammenhang zwischen Lehrerkooperation und Schulentwicklung differenzierter gesehen werden muss. Im zweiten Teil analysiert sie, welche Bedingungen bestehen müssen, damit Lehrerkooperation positive Auswirkungen auf die Schulentwicklung hat. Dazu werden Bedingungen auf der Schul- und Gruppenebene (z. B. die Organisationsstruktur, die Art der Kooperationsaufgaben) und individuelle Voraussetzungen
(z. B. die Motivation von Lehrkräften, ihre Kooperationseinstellungen und ihr Bedürfnis nach Autonomie) behandelt. Auf dieser Grundlage werden Konsequenzen gezogen, wie die Zusammenarbeit von Lehrkräften unterstützt werden kann.

Das Themenfeld wird mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen in fünf Arbeitsgruppen weiter bearbeitet. Den Abschluss bildet nach einem Impulsreferat von MR Armin Lohmann eine Diskussion über Ergebnisse der Arbeitsgruppen und Anregungen durch die Vorträge.

Wir freuen uns auf eine spannende Tagung und einen anregenden Austausch.

Das Vorbereitungs- und Organisationsteam


Der Flyer zum Downloaden: PDF-Dokument

Anmeldungen bis zum 9. Mai 2008

auf dem Anmeldeformular oder mit allen entsprechenden Angaben an:
Didaktisches Zentrum (diz)
der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fax: 0441/798-4900
e-mail: edithedf.vz+qhan.schoteuyn@uol.de

diz-Weqa+rebmastueer2r5xs (diz@el3uni-o+9/jlldenburg.de) (Stand: 07.11.2019)