SM 2011

Schulmanagement XIX:

Wie beeinflussen Neue Medien das Lernen? Lernen und Neue Medien aus der Perspektive von Medienbildung und Hirnforschung


Dienstag, 12. April 2011, 9.00 - 13.45 Uhr, im Bürgerhaus in Schortens

Referenten:

Prof. Dr. Bardo Herzig
Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Paderborn

Prof. Dr. Martin Korte
Zoologisches Institut, Abt. Zelluläre Neurobiologie, Technische Universität Braunschweig

 

 

Medien und Informationstechnologien besitzen für die Schule von heute und morgen eine große Bedeutung. Es ist inzwischen zu einer zen­tralen Aufgabe von Schule geworden, Schülerinnen und Schülern den Erwerb von Medien­kompetenz zu ermöglichen. Medien treten dabei für Lehrerinnen und Lehrer in vielerlei Hinsicht ins Blickfeld. Sie können im Unterricht als Hilfsmittel genutzt werden und verschiedene Sozialformen unterstützen. Sie spielen allerdings auch in der Alltagswelt von Kindern und Jugendlichen zunehmend eine wichtige Rolle. Daraus erwachsen neue Erziehungs- und Bildungsaufgaben. Lehrerinnen und Lehrer müssen zunehmend im Rahmen von Schulentwicklung wissen, wie man Medienkompetenzen in der Schule sinnvoll stärkt, aber auch, wo die Grenzen eines sinnvollen Medieneinsatzes liegen.

Ziel der Tagung ist es herauszuarbeiten, welche Bei­träge zu diesem Ziel die Hirnforschung und die Medien­erziehung leisten können.

Prof. Dr. Martin Korte, Professor für zelluläre Neuro­biologie an der TU Braunschweig, beschäftigt sich ins­besondere mit Grundlagen des Lernens und des Gedächtnisses. Ziel seines Beitrages wird sein heraus­zufinden, welchen Beitrag Medien zum Lernen leisten können und wo die Grenzen der Mediennutzung aus Sicht der Hirnforschung liegen.

Prof Dr. Bardo Herzig, Allgemeine Didaktik und Schul­pädagogik, beschäftigt sich mit der Medienerziehung und der Schulentwicklung unter Berücksichtigung der Neuen Medien. Ziel seines Beitrages wird sein heraus­zufinden, in welchem Kontext Schulentwicklung mit Blick auf Neue Medien möglich wird.

Herr Korte gilt bundesweit als Experte im Bereich der Hirnforschung über das Lernen, Herr Herzig ist ausge­wiesener Experte im Rahmen der Beschäftigung mit Neuen Medien in der Schule.

Wir freuen uns auf eine spannende Tagung und einen anregenden Austausch.

Das Vorbereitungsteam


Flyer als Download  PDF-Dokument

(Stand: 21.08.2020)