Theses

Konzeption und Entwicklung einer Android-Applikation für ein Mobile Computing Praktikum

Bachelorarbeit in der Abteilung Softwaretechnik / VLBA



Motivation

Im Rahmen des Projekts DASIK soll ein neuer, einwöchiger Intensivkurs zum Thema Mobile Computing geschaffen werden. Darin sollen Teilnehmer lernen, Apps für Mobiltelefon- und Tablet-Plattformen wie Android zu entwickeln. Im Kurs sollen die speziellen Herausforderungen bei Entwurf, Umsetzung und Qualitätssicherung behandelt, und in einem kursbegleitenden Praktikum veranschaulicht und vertieft werden.

Da im gesetzten Zeitrahmen keine vollständige, umfangreiche Mobil-App entwickelt werden kann, aber dennoch möglichst alle Lernziele durch praktische Anteile untermauert werden sollen, soll für den Kurs eine Referenz-Applikation zur Verfügung gestellt werden, die Teilnehmern ein Rahmenwerk vorgibt, und erlaubt, einzelne Komponenten schrittweise im Praktikum hinzuzufügen.


Aufgabenstellung

Ziel dieser Arbeit ist es, basierend auf den Lerneinheiten des DASIK-Kurses Mobile Computing, eine Android-Applikation zu entwickeln, die als Basis für das kursbegleitende Praktikum dienen kann. Dazu muss sie zum Einen ein Rahmenwerk und gewisse Inhalte vorgeben, und zum Anderen über eine Reihe von Komponenten verfügen, die von Kursteilnehmern erstellt und in die App eingefügt werden können. Referenzimplementierungen dieser Komponenten dienen als Musterlösung und gegebenenfalls als Rückgriff, um trotzdem eine vollständige Anwendung zu erhalten, falls eine einzelne Komponente im Rahmen des Kurses einmal nicht fertiggestellt werden konnte.

Neben der Konzeption und Implementierung der App, soll diese auch in Form von Übungsunterlagen zum Nachprogrammieren der Komponenten dokumentiert werden.


Betreuer
Prof. Dr. Andreas Winter ()
Dirk Peters ()
M.Sc. Jan Jelschen ()

Related Projects
DASIK

The main goal of the DASIK-Project is to offer intensive courses on several topics of information and communication technologies both for students from academic institutions and for employees from industry.

 


(Changed: 2021-04-30)