Theses

Modellgetriebene Vernetzung von Informationsquellen

Bachelorarbeit in der Abteilung Softwaretechnik



Motivation

Das Ziel dieser Abschlussarbeit ist die Möglichkeiten im Zusammenhang von Projekten zu überprüfen, in digital gespeicherten Listen enthaltene Informationen auf Grundlage ihrer Modelleigenschaften in ein Single Underlying Model (SUM) durch die Mittel des Ansatzes Model Consistency ensured by Metamodel Integration (MoConseMI) zu integrieren und es damit Stakeholdern interessengerecht zu ermöglichen, neues Wissen zu bilden und vorhandenes Wissen permanent zu erhalten und zu verbreiten.


Aufgabenstellung

Dafür liegt die Forschungsfrage zugrunde: "Kann man mithilfe von MoConseMI aus unabhängigen Informationsquellen enthaltene Informationen in eine zentrale Struktur integrieren, dort vernetzen und Veränderungen der Informationen mit den Ursprungsquellen synchronisieren?"

Zum Beantworten dieser Frage wurde anhand eines Szenarios ein Konzept entworfen, dass das Integrieren von Informationsquellen in ein SUM und darin das Vernetzen ermöglicht, um die Interessen von Stakeholdern zu befriedigen und synchronisiertes Verändern von Informationen zu erlauben.


Betreuer
Prof. Dr. Andreas Winter ()
M.Sc. Johannes Meier ()
Jorge Marx Gómez
Andreas Solsbach

Related Projects
Model Consistency ensured by Metamodel Integration (MoConseMI)

In multi-perspective software development, several perspectives exist presenting different views on the developed artefacts. Because some perspectives handle the same data and all the data have relationships between each other, there is a strong need for synchronization of the data between different perspectives. To solve this problem, this project aims at developing and validating a method for integrating the single metamodels of each perspective into one integrated single underlying metamodel (SUMM).

 
Metamodeling and Model Based Engineering
Modeling and Metamodeling allow the graph-based creation, analysis, and storage of information. Model Based Engineering summerizes these and further techniques which use models as first-order objects. This research area targets approaches, techniques, and tools to create, improve, analyze, and store models conform to metamodels among the whole software life cycle.
 


(Changed: 2021-04-30)