Navigation

Skiplinks

Contact

InfoLine Studium

Phone: +49(0)441 - 798-2728

Homepage

Subject-specific student advice

Homepage

International Student Office

Phone: +49 (0)441 - 798-2478

Homepage

Semester:

4.02.053 Zwischen Schtetl und Stadt. Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens im östlichen Europa


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Bitte kombinieren Sie das Seminar mit der Vorlesung Nr. 4.02.050! Das Aufbaumodul ges152 ist in diesem Semester äquivalent zu einem Aufbaumodul im Bereich der Geschichte des 19./20. Jahrhunderts (ges142).

"Ich bin ein Ostjude, und wir haben überall dort unsere Heimat, wo wir unsere Toten haben." Dieser Satz aus Joseph Roths Roman "Hotel Savoy" stellt bis heute eine der treffendsten Beschreibungen jüdischer Geschichte im östlichen Europa dar, die einerseits ihre im Mittelalter beginnenden Spezifika besitzt, und andererseits eine weit über die Großregion "Osteuropa" hinausreichende, globale Migrationsgeschichte ist, bei der Erinnerung oft die einzige Heimat blieb.
Im Rahmen des Seminars soll einerseits die von vielfältigen Identitäten wie von fundamentalen Zäsuren gekennzeichnete Geschichte der "Ostjuden" aufgezeigt werden, die eines der faszinierendsten Kapitel der Geschichte des östlichen Europa darstellt. Zugleich soll der Blick auch auf die Forschungsgeschichte gerichtet werden: Wer wurde wann von wem und warum als "Ostjude" beschrieben, und welche Folgen hat dies bis heute für unseren Blick auf diese vermeintlich 'fremde' Welt, die doch genuiner Teil europäischer Geschichte ist? Und drittens wird auch die Betrachtung der Gegenwart nicht fehlen, der durch den "Zivilisationsbruch" (Dan Diner) der Shoah in ihren Grundfesten erschütterten jüdischen Lebenswelten, die trotz der versuchten Vernichtung überlebt haben und heute vor neuen Herausforderungen wie der 'Disneylandisierung' jüdischer Kultur, aber auch einem Wiedererstarken des Antisemitismus in den Staaten Osteuropas stehen.

DozentIn

Studienmodule

  • ges152 Osteuropäische Geschichte der Neuzeit
  • pb265 Interkulturelle Jüdische Studien
  • the641 Religionen im Plural (Religionswissenschaft / Jüdische Studien)
  • the911 Weltreligionen im Kontext

Studienbereiche

  • PM 3: Religion, Geschichte und Philosophie
  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Webmaster (Changed: 2018-09-10)