Navigation

SoDa

Kontakt

Annette Hammer Dr.
Abteilung Energie- und Halbleiterforschung
Institut für Physik - Universität Oldenburg
D-26111 Oldenburg, Deutschland
Tel: +49 441 - 798 3545
Fax: +49 441 - 798
e-mail: annettcope.hairdxamm8wpver (%20annetteupz.hammer@uol.r/cyde)@uol.de4sag (%203banni9kcette.hammer@uol.deq2h)

SoDa - Integration and exploitation of neworked Solar radiation Databases for environment monitoring


Überblick

Industrie und Forschung benötigen verschiedene Informationen über Solarstrahlungsdaten. Das Projekt SoDa versucht aus verschiedenen Quellen solche Informationen zusammenzuführen um effizient auf Nutzerbedürfnisse einzugehen. Bevor der Soda-Dienst eingerichtet wurde, konnten verschiedene Informationen nur getrennt abgerufen werden. Das SoDa Projekt ermöglicht den Nutzern über ein www-gesteuertes System die Integration von verschiedenen Informationsquellen, welche z.B. Datenbanken über Sonneneinstrahlung und anderen relevanten Informationen sowie Algorithmen und Endnutzeranwendungen umfassen.


Das Projekt

  • Titel: SoDa

  • Dauer: Januar 2000 - März 2003

  • Ergebnis: Ein Server mit innovativen Internettechnologien für Solarstrahlungsanwendungen. SoDa ermöglicht den Zugriff auf Solarstrahlungsdaten der ganzen Erde.

  • Projekt Homepage: www.soda-is.com

Konsortium

Das internationale Konsortium besteht aus Experten für Solarstrahlung und mit dem notwendigen Wissen über Kommunikationstechnologien. Kunden und potenzielle Benutzer werden auch als Partner im Konsortium über die Beteiligung von kommerziellen privaten Verkäufern von Solarstrahlungsdatenbanken und von Vertretern von großen internationalen oder lokalen Umweltforschungs- und Entwicklungsprogrammen vertreten.

We+ktpbmaster (t.ln7schmdpnibidt@uoldydg.de) (Stand: 21.08.2020)