Kontakt

Roman Behrens, KA107 Koordination

+49 (0)441-798-4266

Partneruniversitäten

Haftungsklausel

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Verweis auf DAAD

Weitergehende Information und Beratung zu den Erasmus+ Mobilitätsmaßnahmen erhalten Sie beim

Deutschen Akademischen Austauschdienst
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Kennedyallee 50
53115 Bonn

+49-228-882-8877

+49-228-882-555

Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit - DAAD

Erasmus+ Mobilität mit Partnerländern (KA107)

Die Mobilität mit Partnerländern (KA107) bietet deutschen Hochschulen die Möglichkeit von akademischem Austausch und Zusammenarbeit mit allen Ländern der Welt – den Partnerländern. Die Universität Oldenburg hat sich hierzu 2019 erfolgreich für eine DAAD-Förderung für die Studierendenmobilität sowie zur Personalmobilität zu Unterrichtszwecken beworben.

Im Rahmen der KA107 werden von 2019 bis 2022 Incoming- und Outgoing-Mobilitäten mit den Partnerländern Südafrika und Usbekistan gefördert. Als Partnerinstitutionen fungieren hierbei die Nelson Mandela University in Port Elizabeth (Südafrika) sowie die Tashkent University of Information Technology in Urgench, Usbekistan.

(Stand: 01.03.2021)