Navigation

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Wir haben die Anwesenheiten in Studiendekanat und Geschäftsstelle der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften aufgrund der Covid-19-Pandemie auf ein notwendiges Minimum reduziert. Sie erreichen uns aber weiterhin per E-Mail oder telefonisch. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ggf. etwas zeitverzögert antworten oder Auskunft geben können. In der Geschäftsstelle ist ein Notbetrieb vor Ort sichergestellt.

Servicedesk - allgemeine Anfragen

+49 (0)441 798-4067

V04 1-126/133

Teamleitung

Dipl. Inf. Volker Thiemann

+49 (0)441 798-4067

V04 1-133

Dienstleistungen

Allgemeine Beratung im Bereich Forschungsdatenmanagement

EDC- und Datenmanagement-Werkzeuge

  • REDCap
    REDCap ist eine browserbasierte, metadatengesteuerte EDC-Software (electronic data capture ) und Workflow-Methodik zum Entwerfen von klinischen und translationalen Forschungsdatenbanken.
  • SoSci Survey
    SoSci Survey ist ein Tool für Online-Befragungen.
  • OpenClinica
    OpenClinica ist ein klinisches Studienmanagementsystem (Clinical Trial Management System; CTMS) und EDC-System (electronic data capture).

    Hinweis: Unsere Installation von OpenClinica steht primär für die bereits laufenden OpenClinica-Studien zur Verfügung. Für neue Projekte empfehlen wir stattdessen die Verwendung von REDCap, da wir den Betrieb von OpenClinica voraussichtlich nach Abschluss der laufenden Studien einstellen werden.

Identitätsmanagement

Eine Einführung finden Sie in unserem Glossar zum Thema Identitätsmanagement. Wir unterstützen Sie gerne beim Aufbau der notwendigen Prozesse und betreiben für Sie ggf. geeignete Softwarewerkzeuge.

  • Einwilligungsmanagement
    Im Bereich der Verwaltung von Einwilligungen gibt es durch neue regulatorische Anforderungen und vor allem durch die Digitalisierung und Vernetzung neue Herausforderungen, für die zum Teil technische Lösungen (wie ein elektronisches Consent-Managementsystem) erarbeitet werden müssen.
  • Pseudonymisierungsdienste
    Pseudonymisierung ist bzgl. Forschungsdaten eine zentrale Anforderung aus dem Datenschutz. Über Datentreuhänder-Dienste und Pseudonymisierungsverfahren können die Identitätsdaten von den Forschungsdaten getrennt werden, ohne dass bzgl. der Verknüpfbarkeit Abstriche nötig sind.
  • Anonymisierung
    Die Umsetzung der Anonymisierung (zum Beispiel auch um Daten bei Publikationen anzuhängen oder in öffentliche Repositorien einzustellen) ist eine komplexe Aufgabenstellung, für die Schulungen und Tools angeboten werden können.

Verschlüsselung

Die Verschlüsselung ist eine wichtige technische Maßnahme im Hinblick auf die Informationssicherheit.
Für die projektspezifische Umsetzung können Beratungsleistungen und bei Bedarf auch technische Unterstützung angeboten werden. Wir haben in einem Praxistipp einige Umsetzungs-Empfehlungen zur verschlüsselten Datenübertragung zusammengefasst.

Webmastuoer (petrwlza.wilts@ymguozhl.sha0/deydkh) (Stand: 01.09.2020)