Navigation

Skiplinks

Kontakt

Dekanat

Gremien und Beauftragte

Geschäftsstelle

+49 (0)441 798-2002

A02 1-109

ANSCHRIFT

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Wintersemester 2019/2020

Anmeldeverfahren zu den Veranstaltungen im B.A. Professionalisierungsprogramm

Anmeldeverfahren zu den Veranstaltungen im B.A.-Professionalisierungsprogramm „Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Haupt- und Realschulen, Lehramt an Gymnasien sowie Lehramt für Sonderpädagogik“ (pb006, pb007, pb009)

Nach Beschluss der Studienkommission der Fakultät I vom 14.06.2017 finden die Anmeldungen zu den Veranstaltungen der Bildungswissenschaftlichen Module im Losverfahren statt.

Die Studierenden haben ab dem 18.09.2019 die Möglichkeit eine oder mehrere Veranstaltungen der entsprechenden Module zu wählen und in der für Sie gewünschten Rangfolge zu  priorisieren.

Die Verteilung der Seminarplätze erfolgt

  • für pb006 am 25.09.2019 um 02.00 Uhr
  • für pb007 am 25.09.2019 um 01:30 Uhr
  • für pb009 am 25.09.2019 um 01:00 Uhr per Losverfahren via Stud.IP.

Studierende die im Losverfahren keinen Seminarplatz erhalten, haben anschließend bis zum Beginn der Lehrveranstaltungen die Möglichkeit sich in die nach dem Losverfahren frei gebliebenen Plätze der Seminare einzutragen.

Bitte beachten Sie: Für die Veranstaltungen in den o.g Modulen werden lediglich 5 Wartelistenplätze vorhalten. Die Eintragung in eine Warteliste berechtigt nicht zur Teilnahme an der Lehrveranstaltung.

Anmeldeverfahren zu den Veranstaltungen der bildungswissenschaftlichen Module im Master of Education

Anmeldeverfahren zu den Veranstaltungen der bildungswissenschaftlichen Module im Master of Education (biw010/15, biw020/25, biw030/35, biw040)

Anmeldeverfahren zu den Veranstaltungen der bildungswissenschaftlichen Module im Master of Education (biw010/15, biw020/25, biw030/35, biw040)

Nach Beschluss der Studienkommission der Fakultät I vom 14.06.2017 finden die Anmeldungen zu den Veranstaltungen der Module

  • biw010 Theorie der Schule
  • biw020 Schul und Unterrichtsforschung und ihre Forschungsmethoden
  • biw030 Schul und Unterrichtsforschung / Diagnostik und Leistungsbeurteilung
  • biw040 Inklusion – Interdisziplinäre Zugänge

ab dem Wintersemester 2018/19 im Losverfahren statt. Hierbei werden zudem die empfohlenen Studienverläufe berücksichtigt.

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw010/15 Theorie der Schule

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw010/15 Theorie der Schule:

Bitte beachten Sie:
Studierende im Master of Education Grund- Haupt/Realschule und Master of Education Gymnasium besuchen in diesem Modul eine Vorlesung (nur Wintersemester) und je ein Seminar aus den beiden Seminarebenen (Umfang: 9KP).

Studierende im Master of Education Sonderpädagogik besuchen in diesem Modul eine Vorlesung und ein Seminar in einer der beiden Seminarebenen (Umfang: 6 KP)

Ablauf des Anmeldeverfahrens:

Seminarebene I – Schultheoretische Fragestellungen:

    • Anmeldezeitraum: ab 18.09.2019 – 22.10.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 03:00 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.

Seminarebene II – pädagogisch-psychologische Fragestellungen:

    • Anmeldezeitraum: ab 18.09.2019 – 22.10.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 03:00 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw020/25 Schul- und Unterrichtsforschung und ihre Forschungsmethoden

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw020/25 Schul- und Unterrichtsforschung und ihre Forschungsmethoden:

Bitte beachten Sie:
Studierende im Master of Education Grund- Haupt/Realschule und Master of Education Gymnasium besuchen in diesem Modul eine Vorlesung und je ein Seminar aus den beiden Seminarebenen (Umfang: 9KP).

Studierende im Master of Education Sonderpädagogik besuchen in diesem Modul eine Vorlesung und ein Seminar in einer der beiden Seminarebenen (Umfang: 6 KP)

Ablauf des Anmeldeverfahrens

Seminarebene I – pädagogische Schul- und Unterrichtsforschung:

    • Anmeldezeitraum: ab 18.09.2019 – 22.10.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 04:00 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.

Seminarebene II – pädagogisch-psychologische Forschungsmethoden:

    • Anmeldezeitraum: ab 18.09.2019 – 22.10.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 04:00 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw030/35 Schul- und Unterrichtsforschung/Diagnostik und Leistungsbeurteilung

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw030/35 Schul- und Unterrichtsforschung / Diagnostik und Leistungsbeurteilung:

Bitte beachten Sie:
Studierende im Master of Education Grund- Haupt/Realschule und Master of Education Gymnasium besuchen in diesem Modul eine Vorlesung und je ein Seminar aus den beiden Seminarebenen (Typ I und Typ II).

Studierende im Master of Education Sonderpädagogik besuchen in diesem Modul eine Vorlesung und ein Seminar in einer der beiden Seminarebenen (Typ I oder Typ II)

Ablauf des Anmeldeverfahrens

Seminare Typ I:

    • Anmeldezeitraum: ab 18.09.2019 – 22.10.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 03:30 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.

Seminare Typ II:

    • Anmeldezeitraum: ab 18.09.2019 – 22.10.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 03:30 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Studierende im höheren Fachsemester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt berücksichtigt.

 

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge (nur M.Ed.G/HR)

Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge (nur M.Ed.G/HR)

Aufgrund der vorgeschlagenen Studienverläufe (Link: https://uol.de/diz/studium-und-lehre/bachelormaster-med/) ist die Anmeldung ist zunächst nur für die Studierenden der höheren Fachsemester (>2) möglich.

Ablauf des Anmeldeverfahrens:

Seminarebene I – pädagogisch-didaktische Perspektive:

    • Anmeldezeitraum für Studierende der höheren Fachsemester: ab 18.09.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung:  25.09.2019, 02:30 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende der höheren Fachsemester die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Für die Studierenden des ersten Fachsemesters wird das chronologische Anmeldeverfahren am  10.10.2019 um 09:00 Uhr geöffnet.

Seminarebene II – sonderpädagogisch-psychologische Perspektive:

    • Anmeldezeitraum für Studierende der höheren Fachsemester: ab 18.09.2019
    • Zeitpunkt der automatischen Platzverteilung: 25.09.2019, 02:30 Uhr
    • Danach bleiben die Anmeldungen für Studierende der höheren Fachsemester die im Losverfahren keinen Platz erhalten haben im chronologischen Verfahren möglich.
    • Für die Studierenden des ersten Fachsemesters wird das chronologische Anmeldeverfahren am Sonntag, den 10.10.2019 um 08:00 Uhr geöffnet.
    •  
  • Bitte beachten Sie:
    Dieses Modul wird nur im Wintersemester angeboten.

Wartelisten

Wartelisten

Für die Veranstaltungen in den bildungswissenschaftlichen Modulen des Masters of Education werden lediglich 5 Wartelistenplätze vorgehalten.

Die Eintragung in eine Warteliste berechtigt nicht zur Teilnahme an der Lehrveranstaltung.

 

Härtefälle

Härtefälle

Bei der Vergabe von Plätzen in Lehrveranstaltungen können Studierende, die einen der sogenannten Härtefallgründe anzeigen und belegen, vorrangig behandelt werden.

Für die Inanspruchnahme eines sogenannten Härtefallgrundes in:

- Modulen der Bildungswissenschaften/ des Professionalisierungsbereichs ist ein formloser Antrag (mit dem entsprechenden Nachweis als Scan oder Foto) per Mail an haertefall-biwi@uol.de2i zu stellen.

- Modulen der Sonderpädagogik beachten Sie bitte diese Hinweise.

- weiteren Modulen der Fakultät I (z.B. Pädagogik, Sozialwissenschaften, Interdisziplinäre Sachbildung) ist ein formloser Antrag (mit dem entsprechenden Nachweis als Scan oder Foto) per Mail an kayqpjzz.up2jqzhobhff@d+zqguol9jiu.de (Vertretung sabrina.biondi@uol.de) zu stellen.

Wichtig: Damit ein Härtefallantrag berücksichtigt werden kann, muss er vor dem Ende des Anmeldezeitraums des jeweiligen Moduls (Zeitpunkt der Vergabe der Plätze nach dem Prioritätenverfahren) gestellt werden!

 

Kriterien und Nachweis für einen Härtefall:

  1. Schwerwiegende längerfristige Erkrankung oder Behinderung
    Nachweis: z.B. aktuelle Bescheinigung des Arztes über die Erkrankung mit Angabe der Dauer, Schwerbehindertenausweis

     
  2. Betreuung eines Kindes bis zum 14. Lebensjahr im eigenen Haushalt
    Nachweis: z.B. Geburtsurkunde des jüngsten Kindes

     
  3. Pflege naher Angehöriger (Eltern, Schwiegereltern, Ehegatten, Lebenspartner, Geschwister oder Kinder)
    Nachweis: z.B. Bescheinigung der Krankenkasse über die Pflege und den zu betreibenden Aufwand

     
  4. Studierende eines Kooperationsfaches an der Universität Bremen
    Nachweis: z.B. Immatrikulationsbescheinigung

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine berufliche Tätigkeit wird nicht als Härtefall gewertet.
  • Geben Sie bei der Antragsstellung an, an welchen Lehrveranstaltungen Sie teilnehmen möchten, damit die Eintragung erfolgen kann.
  • Ein genereller Anspruch auf Berücksichtigung des Härtefallantrages besteht nicht, sondern ist jeweils u.a. abhängig von den vorhandenen Kapazitäten in den Lehrveranstaltungen.

Vorziehen von Mastermodulen in den Bildungswissenschaften

Vorziehen von Mastermodulen in den Bildungswissenschaften

Grundsätzlich ist es möglich, dass Studierende des Bachelorstudiengang Veranstaltungen der bildungswissenschaftlichen Module des Masters of Education „vorziehen“.

Voraussetzungen:

  • Mindestens 120 Kreditpunkte im Bachelorstudiengang sind erreicht,
  • das Basiscurriculum in beiden Unterrichtsfächern ist erfolgreich absolviert,
  • der Studienabschluss im Bachelorstudiengang steht unmittelbar bevor,
  • freie Kapazitäten in den Veranstaltungen des Masterstudiengangs sind vorhanden.

Vorgehen:

Bei der Anmeldung zu den Veranstaltungen der Bildungswissenschaften werden zunächst nur die Studierenden des Masters of Education berücksichtigt. Nach Ablauf der Anmeldefrist für die Masterstudierenden bis zum Beginn des Semesters haben dann auch die Studierenden des B.A.-Studiengangs die Möglichkeit sich in Veranstaltungen einzutragen.

Nach erfolgreicher Eintragung reichen die Studierenden den offiziellen Antrag auf Vorziehen von Mastermodulen bitte beim Koordinator für Studium und Lehre der Fakultät I ein.

 

Auswahl der Veranstaltungen in Stud.IP

Auswahl der Veranstaltungen in Stud.IP

Wählen Sie die Veranstaltung eines Moduls aus, an der Sie am liebsten teilnehmen möchten und setzen Sie diese an die erste Stelle auf Ihrer Prioritätenliste in Stud.IP (Priorität 1).

Wählen Sie dann die Veranstaltung aus, an der Sie für den Fall teilnehmen möchten, dass Sie bei der Verlosung nicht in die Veranstaltung mit der höchsten Priorität hineinkommen, und ziehen Sie sie an die zweite Stelle Ihrer Prioritätenliste.

Verfahren Sie genauso mit den noch verbleibenden Veranstaltungen, bis Sie für alle im Modul angebotenen Veranstaltungen eine Priorität vergeben haben.

Aussparen sollten Sie nur die Veranstaltungen, bei denen sich Überschneidungen mit Veranstaltungen Ihrer Fächer oder anderer Veranstaltungen des Professionalisierungsbereichs ergeben. Andernfalls riskieren Sie, überhaupt keinen Platz im Modul zu bekommen.

 

Fk. I122a/ Giff2eschäftsstl2elle17 (deka5ynatkft.ejunfk1@uolznot.de) (Stand: 07.11.2019)