Navigation

Kontakt

Dekanat

Gremien und Beauftragte

Geschäftsstelle

+49 (0)441 798-2002

A02 1-109

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Im Wintersemester 2020/21 startet das neue bildungswissenschaftliche Curriculum für die Studierenden mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen, Haupt-/Realschulen, Gymnasium und Sonderpädagogik.

Von den Änderungen zum Wintersemester sind sowohl die Module im Professionalisierungsbereich des Bachelorstudiengangs wie auch die bildungswissenschaftlichen Module der meisten Studiengänge im Master of Education betroffen.

Ich bin im Wintersemester 2020/21 neu an der C.v.O. Universität Oldenburg im 2-Fächer-Bachelor mit Lehramtsbezug eingeschrieben

Die formalen Regelungen zum Bachelorstudium finden Sie in der Bachelorprüfungsordnung

Die Regelungen zum Professionalisierungsbereich für Studierende mit schulischem Berufsziel finden Sie in der Anlage 3b zur Bachelorprüfungsordnung (Professionalisierungsbereich - Berufsziel Lehramt)

Ich studiere mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschule, Haupt-/Realschule oder Gymnasium.
Folgender Studienverlaufsplan wird Ihnen
empfohlen:


(pdf-Download)

Ich studiere mit dem
Berufsziel Lehramt für Sonderpädagogik.
Folgender Studienverlaufsplan wird Ihnen empfohlen:


(pdf-Download)

Hinweise zu den Wahlpflichtmodulen:

Studierende mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen- Haupt/Realschulen oder Gymnasium:

Sie wählen ein Modul aus dem Angebot der Wahlpflichtmodule: 
pb010 - Philosophie: Argumentation,
pb011 - Philosophie: Probleme der Praktischen Philosophie,
pb012 - Globalisierung und Gesellschaft,
sow214 - Politik: Politik im Mehrebenensystem oder
sow061 - Soziologie: Strukturen und Prozesse der Vergesellschaftung

Studierende mit dem Berufsziel Lehramt Sonderpädagogik:

Sie wählen ein Modul aus dem Angebot der Wahlpflichtmodule: 
pb010 - Philosophie: Argumentation,
pb011 - Philosophie: Probleme der Praktischen Philosophie,
pb012 - Globalisierung und Gesellschaft,
sow214 - Politik: Politik im Mehrebenensystem oder
sow061 - Soziologie: Strukturen und Prozesse der Vergesellschaftung
und 
ein weiteres Modul aus dem o.g. Wahlpflichtmodulen, oder
ein Modul aus dem Angebot des Professionalisierungsbereichs für Studierende mit außerschulischem Berufsziel (Anlage 3a zur Bachelorprüfungsordnung). 

Ich bin bereits seit Wintersemester 2019/20 oder länger an der C.v.O. Universität Oldenburg im 2-Fächer-Bachelor mit Lehramtsbezug eingeschrieben

Auch die Studierenden die Ihr Studium bereits vor dem Wintersemester 2020 begonnen haben, wechseln grundsätzlich in das neue Curriculum!

Für jene Studierenden die bereits Leistungen in den Modulen des bildungswissenschaftlichen Professionalisierungsbereich erbracht haben gibt es umfangreiche Anrechnungsmöglichkeiten (sh. FAQ).

Ich studiere mit dem Berufsziel Lehramt Grundschule, Haupt-/Realschule oder Gymnasium
Folgender Studienverlaufsplan gilt ab
Wintersemester 2020/21 für Sie:

pdf-Download
Ich studiere mit dem Berufsziel Lehramt Sonderpädagogik 
Folgender Studienverlaufsplan gilt ab Wintersemester 2020/21 für Sie:

pdf-Download

FAQ:

Ich habe bereits Module im Professionalisierungsbereich abgeschlossen, was passiert mit meinen Leistungen?

Keine Sorge! Im Rahmen der Umstellung gibt es umfangreiche Anrechnungsmöglichkeiten. Die meisten verlaufen „geräuschlos“ im Hintergrund, ohne dass Sie tätig werden müssen.

Ich habe das pb006 Pädagogik und Ihre Berufs- und Handlungsfelder bereits abgeschlossen.

Das Modul biw210 „Sozialisation – Erziehung – Bildung“ ersetzt das „alte“ Modul pb006 Pädagogik und ihre Berufs- und Handlungsfelder und wird automatisch „angerechnet“.

Ich habe das pb007 Lehren und Lernen bereits abgeschlossen.

Das biw215 „Lehren und Lernen“ ersetzt das „alte“ Modul pb007 Lehren und Lernen und wird automatisch „angerechnet“.

Ich habe das pb009 Grundlagen der Psychologie bereits abgeschlossen.

Das Modul biw220 „Psychologische Grundlagen“ ersetzt das „alte“ Modul pb009 Grundlagen der Psychologie und wird automatisch „angerechnet“.

Ich habe das prx102 Allgemeines Schulpraktikum oder das prx103 Praktikum im Berufsfeld Schule (B.A. Sonderpädagogik) bereits abgeschlossen.

Die Module prx102 und prx103 bleiben in der bisherigen Form bestehen.

Welche Regelungen gelten für mich im Wahlpflichtbereich.

Sie absolvieren Ihre Wahlpflichtmodule nach Ihren bisherigen Bestimmungen.
Sie wählen:
mindestens 1 Modul aus pb010 Argumentation, pb011 Probleme der Praktischen Philosophie, pb012 Globalisierung und Gesellschaft oder sow214 Politik im Mehrebenensystem
und
das "neue" Modul biw225 Forschungsmethoden
oder 
1 weiteres Modul aus aus pb010 Argumentation, pb011 Probleme der Praktischen Philosophie, pb012 Globalisierung und Gesellschaft oder sow214 Politik im Mehrebenensystem
oder
1 Modul dem Angebot der Anlage 3a (Prof.bereich für Studierende mit außerschulischem Berufsziel

Ich bin zum Wintersemester 2020/21 neu im Master of Education immatrikuliert

Für Sie gilt das „neue“, im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung überarbeitete, bildungswissenschaftliche Curriculum im Master of Education. 

Im Zuge der Qualitätsoffensive Lehrerbildung förderte das Bundesministeriums für Bildung und Forschung des Projekt "Biographieorientierte und Phasenübergreifende Lehrerbildung in Oldenburg (OLE+) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Ein Baustein des Projektes war, dass bildungswissenschaftliche Curriculm den aktuellen bildungs- und gesellschaftspolitischen Anforderungen anzupassen. Hierbei wurden die Empfehlungen der bildungswissenschaftlichen Fachgesellschaften, die übergreifenden Standards der Kultusministerkonferenz (KMK) und die aktuelle Verordnung über Masterabschlüsse für Lehrämter (MaVO) berücksichtigt. 

Master of Education - Grundschule

Ich studiere neu im Master of Education – Grundschule
Folgende Module studiere ich im Rahmen des bildungswissenschaftlichen Curriculum:
Pflichtmodule:

  • biw305 Diagnostik, Prävention und Intervention
  • biw320 Differenzverhältnisse und Heterogenität
  • biw325 Inklusion
  • biw330 Medienbildung und Digitalisierung
  • biw335 Pädagogisches Handeln in der Primarstufe
    sowie
  • die fachdidaktischen Basisqualifikationen, je nach gewähltem Unterrichtsfach
 

Dies ist der für Sie empfohlene Studienverlaufsplan:


pdf-Download 

Master of Education – Haupt- und Realschule

Ich studiere neu im Master of Education – Haupt- und Realschule
Folgende Module studiere ich im Rahmen des bildungswissenschaftlichen Curriculum:
Pflichtmodule:

  • biw305 Diagnostik, Prävention und Intervention
  • biw315 Schulentwicklung
  • biw320 Differenzverhältnisse und Heterogenität
  • biw325 Inklusion
  • biw330 Medienbildung und Digitalisierung
  • biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe
 

Dies ist der für Sie empfohlene Studienverlaufsplan:


pdf-Download 

Master of Education – Gymnasium

Ich studiere neu im Master of Education – Gymnasium
Folgende Module studiere ich im Rahmen des bildungswissenschaftlichen Curriculum:
2 Pflichtmodule (12 KP):

  • biw305 Diagnostik, Prävention und Intervention
  • biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe

1 Wahlpflichtmodul (6 KP)

  • biw315 Schulentwicklung, oder
  • biw320 Differenzverhältnisse und Heterogenität, oder
  • biw325 Inklusion, oder
  • biw330 Medienbildung und Digitalisierung
 

Dies ist der für Sie empfohlene Studienverlaufsplan:


pdf-Download 

Master of Education – Sonderpädagogik

Ich studiere neu im Master of Education – Sonderpädagogik
Folgende Module studiere ich im Rahmen des bildungswissenschaftlichen Curriculum:
1 Pflichtmodule (6 KP):

  • biw310 Grundlagen des Anfangsunterrichts für die Sonderpädagogik

1 Wahlpflichtmodul (6 KP)

  • biw315 Schulentwicklung, oder
  • biw320 Differenzverhältnisse und Heterogenität, oder
  • biw330 Medienbildung und Digitalisierung, oder
  • biw335 Pädagogisches Handeln in der Primarstufe, oder
  • biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe
 

Dies ist der für Sie empfohlene Studienverlaufsplan:

pdf-Download 

Ich bin zwar neu im Master of Education immatrikuliert, habe aber bereits Leistungen im Rahmen meines Bachelorstudiengangs „vorgezogen“

Folgende Anrechnungsmöglichkeiten sind mit den Fachvertreter*innen der Bildungswissenschaften vereinbart worden:

1. Sie haben das Modul biw010 Theorie der Schule bereits vollständig absolviert.
Angerechnet wird:

  • für Studierende im M.Ed. Grundschule: biw335 Pädagogisches Handeln in der Primarstufe
  • für Studierende im M.Ed. Haupt-/Realschule: biw315 Schulentwicklung
  • für Studierende im M.Ed. Gymnasium: biw315 Schulentwicklung (Wahlpflichtbereich)
  • für Studierende im M.Ed. Sonderpädagogik: biw315 Schulentwicklung (Wahlpflichtbereich)

2. Sie haben das Modul biw020/25, biw30/35 Schul- und Unterrichtsforschung bereits vollständig absolviert.
Angerechnet wird:

  • für Studierende im M.Ed. Grundschulebiw305 Diagnostik, Prävention u. Intervention
  • für Studierende im M.Ed. Haupt- und Realschulebiw305 Diagnostik, Prävention u. Intervention
  • für Studierende im M.Ed. Gymnasium: biw305 Diagnostik, Prävention u. Intervention
  • für Studierende im M.Ed. SoPäd.: biw305 Diagnostik, Prävention u. Intervention (Wahlpflichtmodul)

3. Sie haben das Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge bereits vollständig absolviert.
Angerechnet wird:

  • für Studierende im M.Ed. Grundschulebiw325 Inklusion
  • für Studierende im M.Ed. Haupt- und Realschulebiw325 Inklusion

4. Sie haben das Modul biw051 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in der Primarbildung bereits vollständig absolviert.
Angerechnet wird:

  • für Studierende im M.Ed. Grundschule: Modul zur fachdidaktischen Basisqualifikation

5. Sie haben das Modul biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in Schulen des Sekundarbereichs bereits vollständig absolviert.
Angerechnet wird:

  • für Studierende im M.Ed. Haupt- und Realschule: biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe

Ich bin bereits vor dem Wintersemester 2020/21 im Master of Education immatrikuliert worden

Der für Sie ab dem Wintersemester 2020/21 geltende Studienverlauf wurde aufgrund der Übergangsregelungen angepasst. Die Interne Organisation der Module wurde z.T. geändert, d.h. absolvieren statt zwei nun häufig lediglich ein (inhaltlich angepasstes) Seminar und erbringen eine erweiterte Prüfungsleistung. (Die Regelungen der Prüfungsordnungen finden Sie hier zusammengefasst). Bitte informieren Sie sich auch in den jeweiligen Modulbeschreibungen.

Wichtig ist: Bereits vollständig absolvierte Module behalten ihre Gültigkeit

Sie verfolgen Ihren bisherigen Studienverlauf wie ursprünglich vorgesehen. 

Modul: biw010 Theorie der Schule (ab WiSe 2020/21)

a) Ich habe das Modul biw010 Theorie der Schule noch nicht absolviert und auch noch keine (Teil-)Prüfungsleistung erbracht.

  • Sie besuchen die dem Modul biw010 Theorie der Schule zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw315 Schulentwicklung und besuchen eines der für das biw010 Theorie der Schule vorgesehenen Seminare nach Wahl. Sie erbringen eine Prüfungsleistung im Rahmen der Vorlesung oder dem Seminar. 
 

b) Ich habe im Modul biw010 Theorie der Schule bereits (Teil-)Prüfungsleistungen erbracht

  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung zur Vorlesung noch nicht bestanden:
    Sie besuchen die die dem Modul biw010 Theorie der Schule zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw315 Schulentwicklung und nehmen an der Klausur zu biw010 Theorie der Schule teil
  • Ich habe die (Teil)prüfungsleistung im Seminar schultheoretische Fragestellungen noch nicht bestanden  Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar für biw010 Theorie der Schule
  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung im Seminar pädagogisch-psychologische Fragestellungen noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar für biw010 Theorie der Schule
 

Modul biw020/biw030 Schul- und Unterrichtsforschung (ab WiSe 2020/21)

a) Ich habe das Modul biw020 Schul- und Unterrichtsforschung und ihre Forschungsmethoden oder biw030 Schul- und Unterrichtsforschung/Diagnostik und Leistungsbeurteilung noch nicht absolviert und auch noch keine (Teil-)Prüfungsleistung erbracht.

  • Sie besuchen die dem Modul biw020/030 Schul- und Unterrichtsforschung zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw225 Forschungsmethoden und eines der für das biw020 Schul- und Unterrichtsforschung vorgesehenen Seminare nach Wahl. Sie erbringen eine Prüfungsleistung im Rahmen der Vorlesung oder dem Seminar. 
 

b) Ich habe im Modul biw020 Schul- und Unterrichtsforschung und ihre Forschungsmethoden oder biw030 Schul- und Unterrichtsforschung/Diagnostik und Leistungsbeurteilung bereits zum Teil absolviert

  • Ich habe die Vorlesung noch nicht besucht:
    die dem Modul biw020/030 Schul- und Unterrichtsforschung zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw225 Forschungsmethoden
  • Ich habe noch keine Prüfungsleistung in einem der Seminare im Modul biw020 oder biw030 absolviert  
    Sie besuchen ein Seminar für biw020 Schul- und Unterrichtsforschung und absolvieren dort eine Prüfungsleistung
 

Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge (ab WiSe 2020/21)

a) Ich habe das Modul biw040 Inklusion – Interdisziplinäre Zugänge noch nicht absolviert und auch noch keine (Teil-)Prüfungsleistung erbracht.

  • Sie besuchen die dem Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw320 Differenzverhältnisse und Heterogenität
    und
  • die dem Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw325 Inklusion. Sie erbringen eine gemeiname Prüfungsleistung (Klausur) im Rahmen der Vorlesung.
 

b) Ich habe im Modul biw040 Inklusion – Interdisziplinäre Zugänge bereits (Teil-)Prüfungsleistungen erbracht

  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung zur Vorlesung noch nicht bestanden:
    sie besuchen die dem Modul biw040 Inklusion - Interdisziplinäre Zugänge zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw325 Inklusion und nehmen an der Klausur teil
  • Ich habe die (Teil)prüfungsleistung im Seminar pädagogisch-didaktische Fragestellungen noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar für biw040 Inklusion – Interdisziplinäre Zugänge (pädagogisch-didaktische Fragestellungen) und erbringen eine unbenotete Teilleistung
  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung im Seminar sonderpädagogisch-psychologische Fragestellungen noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar für biw040 Inklusion – Interdisziplinäre Zugänge (sonderpädagogisch-psychologische Fragestellungen) und erbringen eine unbenotete Teilleistung
 

Modul biw051 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in der Primarbildung (ab WiSe 2020/21)

a) Ich habe das Modul biw051 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in der Primarbildung noch nicht absolviert und auch noch keine (Teil-)Prüfungsleistung erbracht.

  • Sie besuchen die dem Modul biw051 Pädagogische Aufgaben und Fragestelltungen in der Primarbildung zugeordnete Vorlesung und ein Seminar im Modul biw051Pädagogische Aufgaben und Fragestelltungen in der Primarbildung und erbringen eine „große“ Prüfungsleistung im Seminar.
  • Darüberhinaus besuchen Sie die Vorlesung/das Seminar im Bereich der Elementardidaktik in Abhängigkeit der gewählten Fächerkombination.
 

b) Ich habe im Modul biw051 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in der Primarbildung bereits (Teil-)Prüfungsleistungen erbracht

  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung zur Vorlesung noch nicht bestanden:
    Sie besuchen die dem Modul biw051 Pädagogische Aufgaben und Fragestelltungen in der Primarbildung zugeordnete Vorlesung und nehmen an der Klausur zu biw051 teil
  • Ich habe die (Teil)prüfungsleistung im Seminar der Bildungswissenschaften noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar des Moduls biw051 und erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung
  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung im Seminar der Elementardidaktik noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einer Veranstaltungen der Elementardidaktiken (je nach gewählter Fächerkombination)
 

Modul biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in Schulen des Sekundarbereichs (ab WiSe 2020/21)

a) Ich habe das biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in Schulen des Sekundarbereichs noch nicht absolviert und auch noch keine (Teil-)Prüfungsleistung erbracht.

  • Sie besuchen die dem Modul biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestelltungen in Schulen des Sekundarbereichs zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe und ein Seminar im Modul biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestelltungen in Schulen des Sekundarbereichs. Sie erbringen eine „große“ Prüfungsleistung im Rahmen des Seminars.
 

b) Ich habe im Modul biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestellungen in Schulen des Sekundarbereichs bereits (Teil-)Prüfungsleistungen erbracht

  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung zur Vorlesung noch nicht bestanden:
    Sie besuchen die dem Modul biw052 Pädagogische Aufgaben und Fragestelltungen in Schulen des Sekundarbereichs zugeordnete Vorlesung aus dem Modul biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe und erbringen eine Prüfungsleistung in Form eines Portfolios
  • Ich habe die (Teil)prüfungsleistung im Seminar pädagogisch-psychologische Fragestellungen noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar des Moduls biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe und erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung
  • Ich habe die (Teil-)prüfungsleistung im Seminar der pädagogisch-psychologische Fragestellungen noch nicht bestanden
    Sie erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung in einem Seminar des Moduls biw340 Pädagogisches Handeln in der Sekundarstufe und erbringen eine „kleine“ Prüfungsleistung
 
Fk. I Gcacjeescgagftsuddn7stellech (dekanat.ag2zdfk1o2m@uol+ep.de) (Stand: 24.07.2020)