Navigation

Kontakt

Informationen für Studierende

Informationen für Studierende

  • News 18.6.
    hier die komplette Handreichung für Studierende und Lehrende zu Präsenzklausuren
  • News 15.6.
    Auszüge aus dem Präsidiumsbeschluss (Drs.P/2020/201) zu Prüfungen: 

    I. Grundlegendes:
    a)  Es gilt der Grundsatz, dass Lehre und Prüfungen im SoSe 2020 (inkl. nachzuholender Prüfungen aus dem WiSe 2019/20) bevorzugt online mit den im Rahmen des Lernmanagementsystems Stud.IP zur Verfügung stehenden digitalen Tools durchzuführen sind.
    b)  Abweichend davon können im begründeten Einzelfall erforderliche Prüfungen und für den Studienerfolg erforderliche Lehrveranstaltungen mit fachpraktischen Anteilen in Präsenz an der Universität durchgeführt werden. Grundlage für die Durchführung ist jeweils ein vom Präsidium genehmigtes Schutz- und Hygienekonzept.

    II. Prüfungen:
    a)  Klausuren und mündliche Prüfungen in Präsenz finden im SoSe 2020 im Hörsaalzentrum (A14) am Campus Haarentor statt; A14 wird im SoSe 2020 im Rahmen der Lehre ausschließlich als Prüfungszentrum genutzt. 
    c) Für die Prüfungsformen Klausur und mündliche Prüfung gilt das zentral erstellte Schutz und Hygienekonzept (sh. Anlage „Erläuterungen zum Sonderbetrieb unter SARS-CoV-2-Be- dingungen der UOL“, Kapitel 6.1). Dieses ist den Lehrenden durch die jeweiligen Dekanate der Fakultäten und den Studierenden durch die jeweiligen Prüfungsverantwortlichen rechtzeitig vor Durchführung von Prüfungen bekannt zu machen.
    e)  Studierende, die sich nicht an die Regelungen des Schutz- und Hygienekonzepts halten, können von den Prüfenden bzw. Aufsichtspersonen von der weiteren Prüfungsteilnahme ausgeschlossen und des Raumes verwiesen werden. Der Prüfungsversuch gilt in diesem Fall als nicht unternommen. Studierende mit den Krankheitssymptomen Husten, Schnupfen oder Fieber werden von der Prüfungsteilnahme durch den Prüfenden bzw. Aufsichtspersonen ausgeschlossen und umgehend des Raumes verwiesen. Der Prüfungsversuch gilt in diesem Fall als nicht unternommen.
    h)  Die Studierenden sind durch die Prüfenden mindestens 14 Tage vor dem vorgesehenen Prüfungstermin zu informieren.
    i)  Studierende, die aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe bzgl. der Erkrankung an Covid-19 nicht an einer Präsenzprüfung teilnehmen können oder wollen, können sich unter Vorlage eines ärztlichen Attests an die Arbeitssicherheit wenden. Die Arbeitssicherheit vereinbart in Abstimmung mit dem Prüfenden individuelle Lösungen.
    j)  Studierende, die aufgrund von aktuellen Betreuungspflichten nicht an Präsenzprüfungen teilnehmen können, sollen über die jeweiligen Prüfenden mit der jeweiligen Prüfungsordnung konforme Ersatzleistungen angeboten werden.

  • News 3.6.
    die nachzuholenden Klausuren des WS 2019/20 werden gerade vom Raumbüro eingeplant, sie finden ab dem 24.6. statt. Das Prüfungsamt wird die Prüfungen dann anlegen und Sie können sich danach dazu anmelden
    Als nächsten werden dann die Klausuren des aktuellen Semesters geplant
    Der Präsidiumsbeschluss Drs.P/2020/201 ist der umfangreichste bisher und enthält die Rahmenbedingungen für Prüfungen, Veranstaltungen mit Präsenz und allgemeine Hygienevorschriften
  • weitere News finden sich auch auf der vom Dezernat 3 eingerichteten zentralen Seite Zentrale Informationen fürs Studium 
  • Ältere News
    hier weitere Informationen vor allem zu Prüfungen
    • es gibt Empfehlungen des Präsidiums zur Durchführung von alternativen Prüfungen, Notwendigen Prüfungen, mündlichen und Seminarprüfungen, die jeweils von den Fakultäten umgesetzt werden sollen 
      • Alternativen für Präsenzprüfungen (Drs.P/2020/130)
        sind möglich, wenn in der PO vorgesehen und durch die Lehrenden geplant; ein Wechsel der Prüfungsform kann durch den Dekan im Eilentscheid genehmigt werden
      • Notwendige Prüfungen (Drs.P/2020/131)
        können auf Antrag durchgeführt werden, wenn das Studium kurz vor dem Abschluss steht
      • Elektronisch durchgeführte mündliche Prüfungen und Klausuren (Drs.P/2020/160)
        können über BBB mit Einverständnis aller Beteiligten durchgeführt werden
      • Elektronisch durchgeführte Referate (Drs.P/2020/171)
    • aktuell wird an einem Raumkonzept für nachzuholende Klausuren gearbeitet
      die Klausuren werden dann zentral von Raumbüro und Prüfungsamt geplant
      mit den ersten Klausuren ist Mitte Juni zu rechnen
    • auch Online Klausuren werden möglich sein (über VIPS in StudIP)
Webmasterrwlc7 (stuku1midek@uv/zuol.de) (Stand: 19.06.2020)