Navigation

Skiplinks

Kontakt

Dekanat

Gremien und Ausschüsse

Geschäftsstelle

+49 (0)441 798-4140

A5 2-204 (Lageplan) 

ANSCHRIFT

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Berufsbegleitende Studiengänge

Die Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und das C3L – Center für lebenslanges Lernen an der Universität Oldenburg bieten berufstätigen Studierenden in vier Bachelor- und Masterstudiengängen flexible Qualifizierungsmöglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

Einzigartig sind die innovative Hochschullehre, praxisorientierte Studieninhalte und der persönliche Kontakt zu Lehrenden in kleinen Studiengruppen. In den berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen kombinieren wir ein modernes und flexibles Online-Studium mit kompakten Präsenz-Workshops auf einem eigenen Lifelong Learning Campus. Sie profitieren von einem Studium, das sich durch die Nähe zur universitären Forschung, fachliche Qualität, hervorragende Betreuung sowie Praxisbezüge auszeichnet und vielfältige Möglichkeiten für die eigene Weiterbildung und Profilierung bietet.

Business Administration in mittelständischen Unternehmen (B.A.)

Junge Professionals und Führungskräfte treffen in mittelständischen Unternehmen auf immer neue Herausforderungen: Der Umgang mit flachen Hierarchien, dem aktuellen Marktgeschehen und der großen Nähe zu Kunden sowie dem Vorstand und Eigentümern erfordert aktuelles Fachwissen, unternehmensorientiertes Agieren und Persönlichkeit. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang [Link: www.bba.uni-oldenburg.de] qualifiziert Studierende als Entscheidungsträger in mittelständischen Unternehmen, die mit strategischem Know-how, Flexibilität und Weitblick handeln.

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.), 180 Kreditpunkte

Zielgruppe

Führungskräfte und junge Professionals in mittelständischen Unternehmen

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine oder fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung und
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens fünfjährige Berufserfahrung sowie
  • Bestehende Berufstätigkeit oder gleichwertige Tätigkeit

Studienberatung & Kontakt

Charlotte Angic
+49 (0)441 798 4275
bba-info@krztuol.xi+de

Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (B.A.)

Als Leistungs- bzw. Spitzensportler_in ist voller Einsatz gefordert – die Karriere nach der Karriere lässt sich aber trotz geregelter Trainings- und Wettkampfzeiten vorbereiten. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang BWL für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler bietet Studierenden berufliche Perspektiven für die Zeit nach dem aktiven Profisport. Flexibel und innovativ angelegt, bietet das Lernkonzept wertvolle Qualifikationen für den Übergang in sportbezogene Berufsfelder wie zum Beispiel dem Unternehmens- bzw. Vereinsmanagement, der Sportpromotion oder der Projektleitung im Bereich Sportevents.

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.), 180 Kreditpunkte

Zielgruppe

Aktive und ehemalige Spitzen- bzw. Leistungssportlerinnen und -sportler

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (ggf. werden auch andere Qualifikationen anerkannt) und
  • Mindestens 20 Stunden/Woche Leistungs- bzw. Spitzensport

Studienberatung & Kontakt

Manuel Karczmarzyk
Studiengangsmanagement
BWL für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
C3L - Center für lebenslanges Lernen
Ammerländer Heerstraße 136
26129 Oldenburg

T  +49 (0)441 / 798 44 09
F  +49 (0)441 / 798 78 90
manufxsel.karczmshearzyk@uni-owplvldkrentupburg.dsgfe
www.c3l.uni-oldenburg.de
www.facebook.com/c3loldenburg/

Informationsrecht (LL.M.)

Rasante Veränderungen im IT-Bereich steigern die Nachfrage nach juristischen Fachkräften, die den wachsenden Herausforderungen (inter-)national begegnen können. Der berufsbegleitende Masterstudiengang verleiht Professionals mit Rechtskenntnissen unter anderem das Know-how, um komplexe Problemstellungen des Informationsrechts erfolgreich lösen zu können. Die Positionierung als Experte in diesem Bereich ergänzt so das persönliche Profil und gelingt dank innovativer und flexibler Lerngestaltung auch neben dem Beruf.

Abschluss

Master of Laws (LL.M.), 90 Kreditpunkte

Zielgruppe

Anwälte und Anwältinnen sowie Betriebswirte und -wirtinnen und Informatiker_innen mit Rechtskenntnissen der IT und Medienbranche

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss mit mind. 210 KP oder
  • Patentanwaltsausbildung und
  • ein Jahr Berufserfahrung, wobei der juristische Vorbereitungsdienst als Berufserfahrung anerkannt wird

Studienberatung & Kontakt

Tim Zentner
T +49 (0)441 798 4433
E informlquationuwsrecht@uolcx.de

Innovationsmanagement und Entrepreneurship (MBA)

Lohnende Geschäftsideen entwickeln und verwirklichen, Unternehmen zukunftswirksam gestalten und Innovation umsetzen: Diese Erfolgsstrategien stehen im Zentrum des berufsbegleitenden Masterstudiengangs. Mit betriebswirtschaftlichem Know-How und dem Wissen zur Erkennung von Innovationspotentialen, deren nachhaltiger Planung und Umsetzung sowie unternehmerischer Denkweise werden Absolventinnen und Absolventen zu Innopreneuren. Das integrative Teilzeitstudium ermöglicht eine Aneignung der Qualifikationen neben dem Beruf.

Abschluss

Master of Business Administration (MBA), 90 Kreditpunkte

Zielgruppe

Führungskräfte und Professionals, die erfolgreich als Innopreneure agieren möchten

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss mit mind. 210 KP und
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung

Studienberatung & Kontakt

Christina Meyer-Truelsen
T +49(0)441 798 3111
E innovatojiodcrinsma5j/nagoyxemenlryuot@uol.diqewa
Wewubmastee4dmr (stuiah4/midek@uol0j5i.de) (Stand: 11.09.2018)