Navigation

„Junge Philosophie“

Die „Junge Philosophie“ ist ein Zusammenschluss von Studierenden und Absolventen des Instituts für Philosophie der Carl von Ossietzky Universität. Unter dem Dach der Karl Jaspers-Gesellschaft bietet die „Junge Philosophie“ in Kooperation mit dem Institut für Philosophie ein öffentliches Forum, um mit Gastreferenten (von Nachwuchswissenschaftlern bis zu Emeritierten) gesellschaftsphilosophische Fragen in Abendvorträgen und Workshops im Karl Jaspers-Haus zu diskutieren.
Den Vorträgen gehen Lektüresitzungen voran, die Teil eines Begleitseminars für Studierende der Universität Oldenburg sind, in welchem Prüfungsleistungen erbracht werden können.

Forschungskolloquium WiZeGG / 3GO

Schöne neue Welt. Wie die Gegenwart ihre Zukunft gestaltet

Im Zentrum der Veranstaltungsreihe steht die Frage nach dem gesellschaftlichen Umgang mit einer Zukunft, die zum Problem geworden zu sein scheint. So legen Diagnosen des Klimawandels, der sozialen Ungleichheit oder des wirtschaftlichen Niedergangs Eingriffe in die Gegenwart nahe, um befürchtete Fehlentwicklungen zu korrigieren oder ungenutzte Zukunftspotenziale zu heben.

Weitere Informationen zu den Referent*innen und Terminen finden Sie hier: https://uol.de/3go/weitere-veranstaltungen/schoene-neue-welt.

Webm4ympast2exer (internet@ah+zuolwgru.dexzt) (Stand: 10.12.2019)