Navigation

Skiplinks

Forschungswerkstatt

Forschungswerkstatt Migration und Bildung

Die interdisziplinäre Forschungswerkstatt "Migration und Bildung" wendet sich an Kollegen und Kolleginnen, die Promotionen und Habilitationen im Bereich der Migrations- und Differenzforschung verfertigen. Mit der seit November 2011 monatlich stattfindenden Forschungswerkstatt ist ein Rahmen geschaffen, die eigene Arbeit im Kreis von theoretisch wie methodologisch in der Migrations- und Differenzforschung arbeitenden Kolleg/innen zu besprechen und über die Besprechung der Fragen und Probleme aus den anderen Forschungszusammenhängen die eigene Forschungsarbeit zu präzisieren. An der Forschungswerkstatt nehmen Personen (Promovend/innen) aus Dresden, Dortmund, Wuppertal, Innsbruck, Heidelberg, Bielefeld, Hamburg, Berlin und Cottbus teil.

Isolde Heyen (Stand: 16.10.2018)