Navigation

Skiplinks

Kontakt

Dr. Friederike Neumann

uol.de/friederike-neumann/

Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik  (» Postanschrift)

A06 1-126 (» Adresse und Lageplan )

Feriensprechstunden Do, 16.8. und 30.8. 9:30–10:30 und nach Vereinbarung.

0441-798-4350

Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften  (» Postanschrift)



Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2018/2019


Sommersemester 2018



Dr. Friederike Neumann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Altes Testament

Persönliches

1982 geboren in Hamburg

2002 Abitur an der Cäcilienschule in Oldenburg

verheiratet, zwei Söhne (2011; 2014)

 

Studium

2002 – 2009 Studium der Ev. Theologie in Göttingen

2002 – 2004 Studium der Ev. Religion und Deutschen Philologie in Göttingen (Lehramt für das Gymnasium)

2006 – 2007 Theologisches Studienjahr in Jerusalem (DAAD-Stipendium)

Juli 2009 Diplom an der Universität Göttingen

2009 – 2015 Promotionsstudium an der Universität Göttingen

Juli 2015 Promotion (Dr. theol.) an der Universität Göttingen bei Prof. Dr. R. G. Kratz

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

2004 – 2009 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. R. G. Kratz am alttestamentlichen Se­minar der Universität Göttingen; Tutorin für Hebräisch im WS 2004/05

2009 – 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. R. G. Kratz am alttestament­lichen Seminar der Universität Göttingen

2009 – 2014 Stipendiatin im Graduiertenkolleg 896 Götterbilder – Gottesbilder – Welt­bilder (DFG)

2012 – 2013 Teilnahme am Zertifikatsprogramm der Hochschuldidaktik Göttingen

Seit Okt. 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. J. Wöhrle (Altes Testament) am Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg

 

Forschungsschwerpunkte

Theologie- und Literaturgeschichte des Alten Testaments

Pentateuch

Psalmen

 

Habilitationsprojekt

Die Entstehung der Jakoberzählungen (Gen 25–36)

 

Publikationen

Monographie
Schriftgelehrte Hymnen. Gestalt, Theologie und Intention der Psalmen 145 und 146–150 (BZAW 491), Berlin / Boston 2016.

Sammelbände
Rainer Albertz, Pentateuchstudien, Herausgegeben von Jakob Wöhrle, unter Mitarbeit von Friederike Neumann (FAT 117), Tübingen 2018

Mark Brett / Jakob Wöhrle (Hg.), The Politics of the Ancestors. Exegetical and Historical Perspectives on Genesis 12–36, in collaboration with Friederike Neumann (FAT 124), Tübingen 2018

Alma Brodersen / Friederike Neumann / David Willgren (Hg.), Intertextualität und die Entstehung des Psalters. Methodische Reflexionen – Theologische Perspektiven (FAT), Tübingen (erscheint 2019)

Aufsätze
„Jhwh wird kämpfen für euch, ihr aber werdet still sein.“ (Ex 14,14). Gewalt und Gewaltpotential im Alten Testament, in: ZThG 22 (2017), 186–202

Israel und die Völker. Ein Diskurs über Feindschaft und Überwindung der Feindschaft am Ende des Psalters, in: Johannes Schnocks / Kathrin Liess (Hg.), Gegner im Gebet, Studien zu Feindschaft und Entfeindung im Buch der Psalmen (HBS 91), Freiburg im Breisgau 2018, 307–344

Ein Loblied Jerusalems. Der theologiegeschichtliche Hintergrund von Psalm 147 und dessen Bedeutung für die Entstehung des Psalters, in: Alma Brodersen / Friederike Neumann / David Willgren (Hg.), Intertextualität und die Entstehung des Psalters. Methodische Reflexionen – Theologische Perspektiven (FAT), Tübingen (erscheint 2019) 

Lexikonartikel
Art. Dank / danken (AT), in: wibilex (2018)

Rezensionen
Rez. Alma Brodersen, The End of the Psalter. Psalms 146–150 in the Masoretic Text, the Dead Sea Scrolls, and the Septuagint (BZAW 505), Berlin / Boston 2017, in: ZAW 130 (2018), 123–124

Rez. Mika S. Pajunen / Jeremy Penner (Hg.), Functions of Psalms and Prayers in the Late Second Temple Period (BZAW 486), Berlin / Boston 2017, in: ThLZ (erscheint 2018)

 

Mitgliedschaften

Society of Biblical Literature (SBL)

Forum Studienjahr Jerusalem e.V.

 

Vorträge in Auswahl

Göttingen-Lausanne Graduate Meeting (Lausanne 2012): A Scribal Hymn. Psalm 146 and Its Intertextual References

OTSEM-Meeting (Oxford 2012): A Scribal Hymn. Psalm 146 and Its Intertextual References

IOSOT-Kongress (München 2013): Leben oder Tod? – Eine Frage der Beziehung. Zu Funktion und Theologie des Hymnus im kleinen Hallel anhand von Psalm 146

Symposium „Theologie im Diskurs“ (Oldenburg 2015): Tod oder Leben? Zu Funktion und Theologie des Hymnus im kleinen Hallel

Symposium der GFTP „Radikalisierung im Namen der Religion“ (Nürnberg 2016): „JHWH wird kämpfen für euch, ihr aber werdet still sein.“ (Ex 14,14). Gewalt und Gewaltpotential im Alten Testament

SBL Annual Meeting (San Antonio 2016): Scribal Hymns: The Intention of the Halleluja-Psalms (Ps 146–150) at the End of the Psalter

SBL International Meeting (Berlin 2017): Instruments of Remembrance: The Hymnic Transformation of Traditions in Psalm 150

SBL Annual Meeting (Boston 2017): Instruments of Remembrance: The Hymnic Transformation of Traditions in Psalm 150

Tagung „Intertextualität und die Entstehung des Psalters. Methodische Reflexionen – Theologische Perspektiven“ (München 2018): Ein Loblied Jerusalems. Der theologiegeschichtliche Hintergrund von Psalm 147 und dessen Bedeutung für die Entstehung des Psalters

SBL Annual Meeting (Denver 2018): Hope for Zion: Prophecy of Salvation in the Book of the Twelve and its Reception in Late Psalms

Tagung „The History of the Jacob Cycle (Genesis 25–35)” (Tel Aviv 2018): Jacob, Laban and the Two Daughters: Insights into the Formation of the Jacob-Laban-Story (Genesis 29–31)

 

 

Lehre in Auswahl

Seminar Grundkurs Altes Testament

Seminar Große Texte des Alten Testaments

Seminar Das Königtum Gottes in den Psalmen

Seminar „...denn ihr seid Fremde gewesen in Ägypten“. Fremdheit und Identität im Alten Testament

Seminar Abraham: Urbild des Glaubens, Ermutigung zum Aufbruch, Vater der Religionen?

Seminar "Geh aus Deinem Vaterland!" Heimat und Fremde im Alten Testament

Vorlesung Einführung in das Alte Testament

Vorlesung Die Psalmen

Webmaster (Stand: 25.09.2018)