Navigation

WiWi (B.A.) (1-Fach)

Logo_klein

Wirtschaftswissenschaften (B.A.) (Fach-Bachelor)

Studienaufbau:

Der Bachelor umfasst 180 Kreditpunkte (KP), die durch das Studieren der angebotenen Module erworben werden. Ein Modul hat dabei i.d.R. einen Wert von 6 KP. Für einige Module ist es durchaus sinnvoll, wenn man bereits zuvor eine oder mehrere andere Veranstaltungen besucht hat. Grundsätzlich aber ist die Reihenfolge frei wählbar, in der man die Module belegt.

Bild

  •  Studienverlaufsplan als PDF.

PB = Professionalisierungsbereich (s.u. bei "Besonderheiten des Studiengangs")

 * Zur Wahl stehen fünf Schwerpunktbereiche: BWL, VWL, Recht, Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Wirtschaftsinformatik. Aus den jeweils angebotenen Modulen sind 5 Module auszuwählen.


BWL  (5 aus 8)
SM 1 Entrepreneurship (WS)
SM 2 Unternehmensstrategien (WS)
SM 3 Strategisches und internationales Marketing (SoSe)
SM 4 Organisation (SoSe)
SM 5 Betriebliche Umweltpolitik (WS)
SM 6 Steuerlehre und Steuerrecht (SoSe)
SM 7 International Accounting and Auditing (SoSe)
SM 34 Finanzmanagement (WS)


VWL  (5 aus 6)
SM 8 International Economics (SoSe)
SM 9 Umweltökonomie (SoSe)
SM 10 Wirtschaftspolitik (SoSe)
SM 11 Growth and Structural Change (WS)
SM 12 Ressourcen- und Energieökonomik (WS)
SM 13 Finanzwissenschaft (WS)


Recht  (5 aus 6)
SM 14 Wirtschaftsverwaltungs- und Umweltrecht (SoSe)
SM 15 Grundlagen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts und Einführung in das Verfassungsrecht (WS bis SoSe)
SM 16 Vertiefung im Bürgerlichen Recht (WS)
SM 17 Vertiefung im Arbeitsrecht (WS)
SM 18 Gesellschaftsrecht (SoSe)
SM 6 Steuerlehre und Steuerrecht (SoSe)


Ökologie und Nachhaltigkeit  (5 aus 5)
SM 5 Betriebliche Umweltpolitik (WS)
SM 9 Umweltökonomie (SoSe)
SM 12 Ressourcen- und Energieökonomik (WS)
SM 14 Wirtschaftsverwaltungs- und Umweltrecht (SoSe)
SM 21 Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik (SoSe)


Wirtschaftsinformatik  (5 aus 8)
SM 23 Wirtschaftsinformatik I (WS)
SM 24 Informationssysteme I (WS)
SM 25 Wirtschaftsinformatik II (SoSe)
SM 26 Informationssysteme II (SoSe)
SM 27 Programmierkurs (WS)
SM 28 Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik (WS)
SM 29 Technologien des Wissenmanagements im Internet (SoSe)
SM 33 Informatik und Gesellschaft (WS)

Besonderheiten des Studiengangs:

Es besteht für einen Bachelorstudiengang ein sehr hohes Maß an individuellen Wahlmöglichkeiten!

  1. Entsprechend der persönlichen Interessen können im sog. Professionalisierungsbereich (PB) Module im Wert von 30 KP studiert werden. Dies entspricht i.d.R. 5 Modulen. Gewählt werden kann zum einen aus fächerübergreifenden Angeboten (z.B. Sprachen) und zum anderen aus fachspezifischen Angeboten (z.B. Statistik II für Wirtschaftswissenschaftler). Außerdem können auch Module aus anderen Schwerpunkten im PB studiert werden.
  2. Auch die Schwerpunktsetzung innerhalb des Bachelorstudiums der Wirtschaftswissenschaften ist frei wählbar. Die Schwerpunktsetzung umfasst ebenfalls 30  KP (i.d.R. 5 Module). Angeboten werden die Schwerpunkte "BWL", "VWL", "Recht", "Ökologie und Nachhaltigkeit" und "Wirtschaftsinformatik".
  3. Weitere 30 KP können insofern frei gewählt werden, als dass man sich für das Praxismodul individuell eine Praktikumsstelle suchen kann und den Bereich, in dem man seine Bachelor-Arbeit schreibt, selbst aussucht.

Die Möglichkeit, bereits im Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften eine Studienrichtung "Ökologie und Nachhaltigkeit" wählen zu können, ist in Deutschland nahezu einzigartig. In den vergangenen Jahren haben sich die Uni Oldenburg insgesamt und auch das Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften im Besonderen bewusst dementsprechend ausgerichtet und anerkannte Kompetenzen geschaffen.

Weitere Informationen:

FSR WiRewb8sv (fsr.winpre@uoecil.tide/eir) (Stand: 07.11.2019)