Navigation

Kontakt

Raum: W4 0-003
Tel.: 0441 798-3647
Email: vincent.hoeber(at)uni-oldenburg.de

MSc Biol. Vincent Hoeber

Forschungsinteressen

  • pflanzliche Ökophysologie und funktionelle Prozesse in Waldökosystemen
  • Effekte globalen Wandels auf Biodiversität und intra- und interspezifische Interaktionen

Im Rahmen meiner Doktorarbeit befasse ich mich mit epiphytischen Gefäßpflanzen in temperaten Klimazonen. Dabei konzentriere ich mich auf folgende Fragestellungen:

  • Welche funktionellen Merkmale begünstigen das epiphytische Vorkommen einzelner Individuen einer Art und bestimmter Arten innerhalb einer Gemeinschaft?
  • Wie beeinflussen biotische und abiotische Faktoren opportunistische Epiphyten?

 

Publikationen

Hoeber V, Klinghardt M, Zotz G. 2020. Drought resistance does not explain epiphytic abundance of accidental epiphytes. Plant Ecology & Diversity, in press.

Hoeber V, Weichgrebe T & Zotz G. 2019. Accidental epiphytism in the Harz Mountains, Central Europe. Journal of Vegetation Science, 4: 765-775.

 

Curriculum vitae

seit 11/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

2014-2016 M.Sc. Biodiversität und Ökologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  externe Masterarbeit am IRNAS (Sevilla, Spanien) über die Auswirkungen
 

bodenbürtiger Pathogene auf die Regeneration von Quercus suber

2010-2013 B.Sc. Biologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  Bachelorarbeit über physiologische Reaktionen von Fagus sylvatica auf reduzierte
 

Niederschläge

Maruopgktina Jäger (martina.jaegerz9@ussolp0z.de) (Stand: 15.07.2020)