Internationalisierungsbeauftragte

Dr. habil. Maria Egbert

Tel. 0441-7984274
Gebäude V03  5-335

Willkommen in Oldenburg

Informationen zum Germanistik-Studium

Studienverlaufsplan/Struktur B.A.

Im B.A. Studium der Germanstik an der Universität Oldenburg gibt es verschiedene Modultypen. Eine übergeordnete Auflistung der einzelnen Module finden Sie im Studienverlaufsplan:

Studienverlaufsplan B.A. 

Basismodule
Die Module ger010, ger020 und ger033 bilden die Basis-Module. Sie setzen sich aus verschiedenen einzelnen Einheiten wie Vorlesungen, Seminaren und Tutorien zusammen. 

ger010: Sprache und Kultur (sprachwissenschaftliche Vorlesung)
ger020: Literatur und Kultur (literaturwissenschaftliche Vorlesung)
ger033: Erwerb und Vermittlung (fachdidaktische Vorlesung)

Das Modul ger010 Sprache und Kultur setzt sich aus einer Vorlesung (VL), einem Seminar (SE) und einem Tutorium (TU) zusammen, ebenso das ger020. Alle einzelnen Einheiten dieser Module umfassen jeweils 2 Semesterwochenstunden (SWS). Die Tutorien in den Modulen ger010 und ger020 sind verpflichtend zu belegen.
Im Modul ger033 belegen Sie eine Vorlesung mit 4 SWS und ein Seminar mit 2 SWS. 

Aufbaumodule
Die Aufbaumodule gliedern sich ebenfalls in einzelne Einheiten wie Seminar (SE) und Übung (UE). Die Aufbaumodule umfassen die Module ger211 bis ger291.
Die Aufbaumodule bestehen in der Regel aus einem Seminar und einer Übung oder 2 Seminaren. Unter Übung versteht sich in diesem Fall der angewandte Teil des Seminars, während im Seminarteil die theoretischen Grundlagen geschaffen werden. Diese beiden Einheiten des Moduls umfassen je 2 SWS und können nur gemeinsam im selben Semester belegt und abgeschlossen werden. Eine Ausnahme ist das ger231 Ältere Sprache und Literatur, welches semesterübergreifend angeboten wird. 
 

 

Studienverlaufsplan/Struktur M.A.

Eine Übersicht über alle Module des M.A. Germanistik finden Sie im Studienverlaufsplan: 

Studienverlaufsplan M.A.

Im M.A. Germanistik müssen Sie vier fachspezifische Module belegen. Diese Module können sowohl einen sprachwissenschaftlichen als auch einen literaturwissenschaftlichen Schwerpunkt haben. Die Modulnummern lauten ger880 (sprachwissenschaftlich) und ger890 (literaturwissenschaftlich).
Empfohlen wird sowohl ein Modul in der Sprachwissenschaft (ger880) und ein Modul in der Literaturwissenschaft (ger890) zu belegen.
Mehrfachbelegungen sind möglich, sofern sich die Module inhaltlich unterscheiden.

Jedes der Module besteht jeweils aus zwei Seminaren (SE + SE) oder einem Seminar und einer Vorlesung (SE + VL). Die Moduldauer kann sich über zwei Semester strecken (siehe Verlaufsplan). Innerhalb der Module ist jeweils ein Selbststudium Teil der Leistung. Die Art des Selbststudiums wird individuell mit den Dozierenden der Seminare abgesprochen.

Seminar, Übung und Modul: Was ist was?

Ein Modul bezeichnet ein übergeordnetes Element zu einem thematischen Schwerpunkt. Ein solches Modul kann aus unterschiedlichen Teilen bestehen. In der Regel wird das Modul mit einer Gesamtnote abgeschlossen, die sich aus verschiedenen Teilleistungen zusammensetzt.

In der Germanistik setzen sich solche Module aus unterschiedlichen Lehrformen zusammen. Folgende Formen gibt es:

  • Vorlesung 
  • Seminar
  • Übung 
  • Tutorium

Unter Vorlesungen (lectures) werden Lehrveranstaltungen verstanden, in denen die Dozierenden Vorträge zu bestimmten Themenbereichen halten.

Ein Seminar (seminar) findet meist in einem kleineren Kurs statt. Innerhalb eines Seminars sollen unter Anleitung von Dozierenden bestimmte Themenkomplexe von den Studierenden selbstständig erarbeitet und gemeinsam besprochen werden. Ein Seminar macht in der Regel den theoretischen Teil eines Moduls aus.

Eine Übung (exercise) findet in der Germanistik meist im Zusammenhang mit einem Seminar statt. Die Übung dient vor allem dazu, bereits erarbeitete Themenkomplexe eigenständig anzuwenden und macht somit den praktischen Teil eines Moduls aus.

Ein Tutorium (tutorial) wird in der Regel von älteren Studierenden in einer kleinen Gruppe gegeben. Es dient zur Vertiefung von Vorlesungsinhalten und ist teilweise freiwillig, teilweise auch verpflichtend. 

Allgemeines Kursangebot

Hier finden Sie das allgemeine Kursangebot für Incomings:

(Stand: 13.08.2021)