Navigation

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache im Ergänzungsstudiengang Interkulturelle Pädagogik  

Das Ergänzungsstudium umfasst 4 Semester und setzt die Erste Staatsprüfung für ein Lehramt voraus, es schließt mit einer staatlichen Ergänzungsprüfung (Klausur und mündliche Prüfung) ab.

Zu den inhaltlichen Prüfungsanforderungen gehören Kenntnisse aus Deutsch als Zweitsprache (Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik), Erziehungswissenschaft (Interkulturelle Pädagogik), Sozialwissenschaft (Migration) und Kulturwissenschaft. Während des Studiums sind ein unterrichtliches und ein außerunterrichtliches Praktikum zu absolvieren und hinreichende Kenntnisse in einer Migrantensprache zu erwerben bzw. nachzuweisen.

Die Studierende wählen die Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Deutsch als Fremdsprache in der Germanistik und aus dem Lehrangebot des Diplomstudienganges Interkulturelle Pädagogik.

__________________________________________________________________
bisherige Studienordnung für den Ergänzungsstudiengang Interkulturelle Pädagogik - hier

 

zurück zur Übersicht

Ger9e7gmanistik-Webhzmaqxjjster (eske.bfwiroerepxn@uol8q.dqiyec1) (Stand: 07.11.2019)