Laura Merker

Curriculum Vitae

  • seit 2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt ‚Mittelalter und Nachkrieg: Kinder- und Jugendliteratur (1945-1970)‘ (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Leitung: Prof. Dr. Thomas Boyken)
  • 2021-2022: Stipendiatin in der Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2014-2020: Studium der Germanistik und Anglistik/Amerikanistik (TU Braunschweig; Abschluss 2020: M.Ed.)
  • 2019-2020: Fulbright-Stipendium (University of Rhode Island)
  • 2018-2019: Deutschland Stipendium (Stiftung zur Förderung der Wissenschaften an der Carolo-Wilhelmina / Braunschweigischer Hochschulbund e. V.)
  • 2016-2019: Tutorin am Institut für Anglistik und Amerikanistik (TU Braunschweig)

Vorträge

  • 2019: „Facility Manager auf der Burg. Mittelalterrezeption in der Kinder- und Jugendliteratur“, Vortrag in der Nachwuchsvortragsreihe der Fakultät 6 an der TU Braunschweig
(Stand: 09.05.2022)