Navigation

Kontakt

Suzanne Amy Foxley


Suzanne Foxley studierte Geschichte in der Öffentichkeit an der Universität Bremen. Im Anschluss nahm sie die Arbeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Oldenburg im Prize Papers Projekt auf. Sie forscht seit 2018 als Doktorandin zum Thema “SurPRIZEing Events - Prize law as an American means of judicial independence from Britain? c.1780-1815”. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen hierbei in der Vernetzung von Recht, Gesellschaft und Identität.

Publikationen

  • Foxley, Suzanne: Beobachtungen und Berichte. Die Despatches des US-Konsulates Bremen während des Amerikanischen Sezessionskrieges 1861-1865, in: Bremisches Jahrbuch 98/2019, S.93-120.
  • Tiere als Statussymbole, in: Bremen.history, online in: https://www.bremen-history.de/tiere-als-statussymbole, 19. Juni 2018.
  • Foxley, Suzanne: Max Liebermann. Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport- Ausstellungsrezension, in: Bremer Online Journal Geschichte, online in: http://www.bonjour-geschichte.de/besprechungen/max-liebermann, 31. März 2017.
  • In Vorbereitung (2020): „Von eyme gewerbe eins und einer.“ Edition einer mittelalterlichen bremischen Handschrift, in Bremer Online Journal Geschichte.
Webmyhkasteckir (sajyr.nen29umann@ajouol.dewp0) (Stand: 19.12.2019)