Navigation

Kontakt

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Anne G. Kosfeld 

0441/798-3724

Verwaltung

Beate Kreye

0441/798-2632 

Fax: 0441/798-3756
 

A6 1-101 (Eingang über das Sekretariat)

Adresse
Ammerländer Heerstr. 114 -118
26129 Oldenburg

Postfach 2503
26111 Oldenburg

Kernsprechzeiten
Mo - Do: 9.00-13.00 Uhr
(und nach Vereinbarung)

 

 

Das Kultusministerium Niedersachsen hat den Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2020 auf die zweite Jahreshälfte (Herbst) verschoben. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben. Als Grund wird das Infektionsgeschehen rund um COVID-19 (Coronavirus) genannt. Weitere Informationen unter mk.niedersachsen.de

Absage zur Veranstaltung des Internationalen Frauentages "Frauenrechte und Frauenerwerbstätigkeit auf dem Prüfstand"

Aus aktuellem Anlass muss die heutige Veranstaltung zum Internationalen Frauentag "Frauenrechte und Frauenerwerbstätigkeit auf dem Prüfstand“ leider abgesagt werden. Eine spätere Durchführung der Veranstaltung ist geplant.

Herzliche Grüße

Anne G. Kosfeld

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

28. März 2019: Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg haben über 190 Schülerinnen und Schüler an 25 Angeboten teilgenommen.

15. März 2019: Lesung anlässlich des Internationalen Frauentages: Meilensteine, wie das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts sind wichtige Haltepunkte der Erinnerung daran, was heute so selbstverständlich erscheint. Der Internationale Frauentag, der in vielen Teilen der Welt begangen wird, rückt einmal jährlich die Situation der Frauen – wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch – ins Bewusstsein. Im Zusammenleben an einer Universität ist das Thema Gleichberechtigung, Chancengleichheit und gleiche Teilhabe eine tägliche Herausforderung, die anzeigt, was noch zu tun ist, und darüber entscheidet, ob wir uns von den Zielen einer gelebten Demokratie entfernen oder uns ihnen annähern und diese festigen. Zum Internationalen Frauentag 2019 veranstalteten wir an der Universität Oldenburg eine Lesung mit einem Potpourri an Reden, gehaltenen und nicht-gehaltenen, die uns Stephanie Trapp, Schauspielerin u.a. am Staatstheater Oldenburg vortrug: „Was ich schon immer mal loswerden wollte...“.

09.November 2018: "Das Gleichstellungszukunftskonzept(PDF) der Universität Oldenburg ist vom Begutachtungsgremium positiv bewertet worden. Die Universität Oldenburg hat sich damit für die dritte Programmphase des Professorinnenprogramms qualifiziert."

26. April 2018: Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg haben 150 Schülerinnen und Schüler an 20 Angeboten teilgenommen.

5. Juli 2013: DFG platziert Uni Oldenburg in der Spitzengruppe bei der Durchsetzung Forschungsorientierter Gleichstellungsstandards

Im Veranstaltungsarchiv 2008 - 2015 finden Sie weitere Informationen zu Initiativen und Projekten der Gleichstellungsstelle.

 

Weocb3bmzg+aster-Kontakyxqvt (tanja.bgr893runs@uol.de) (Stand: 12.03.2020)