Kursdetails/Course Details

Kurs-Nr./
Course-No
.:
2.15 WS 21/22
Datum/Date: 10./11.03.2022, 9-17 Uhr
Trainer: Julia Müller
Kursgebühr/
Course fee:
60 €
Ort/Venue: tba
Sprache/
Language:
Deutsch
Anmeldefrist/
Registration deadline:
01.03.2022

Trainer

Julia Müller ist Diplom Kulturwirtin und ist neben Ihrer freiberuflichen Trainertätigkeit als Senior Beraterin im Bereich Management Consulting tätig. Seit 11 Jahren ist sie in Fach- und Führungsfunktionen der in strategischen und operativen Personal- und Führungskräfteentwicklung tätig und beschäftigt sich mit zeitgemäßer Führung. Dabei legt sie den Schwerpunkt auf die Themen, Kommunikation & Zusammenarbeit sowie den Umgang mit Veränderung. Mit ihrer Arbeit fördert sie die Gesundheit und Zufriedenheit von Führungskräften und Teams. Frau Müller coacht Mitarbeitende und Führungskräfte aller Hierarchien und moderiert darüber hinaus in Konfliktsituationen. Frau Müller arbeitet seit vielen Jahren branchenübergreifend und kennt sich vor allem in Strukturen der öffentlichen Verwaltung aber auch in der Industrie sowie im Gesundheitswesen aus. Neben der Weiterbildung als Trainerin, Moderatorin und Prozessbegleiterin, absolvierte Frau Müller eine systemische Coachingausbildung und verfügt über Erfahrung in der Konfliktmoderation, Mediationssupervision und als Change Managerin. Sie begleitet Nachwuchs, Fach- und Führungskräfte im Einzel- und Gruppensetting und gibt die entscheidende Unterstützung für den Perspektivwechsel und neue Lösungswege. Vertrauen, Wertschätzung, Klarheit, Ressourcen- und Lösungsorientierung zeichnen ihre Arbeit aus.

2.15 Führung von unten - Strategien für einen besseren Umgang mit der Führungskraft

Führung von unten - Strategien für einen besseren Umgang mit der Führungskraft

Zielgruppe: Promovierende in der Anfangs-/ Arbeits-/Abschlussphase sowie Postdocs

Zusammenarbeit kann heutzutage nur gelingen, wenn eine respektvolle Begegnung auf Augenhöhe stattfindet. Damit einher kommt die Frage nach der eigenen Haltung und des Menschenbilds. Menschen sind grundsätzlich leistungsbereit, motiviert und kreativ, wenn man sie nur lässt. Das hat viel mit Transparenz, Kommunikation und einem konstruktiven Umgang mit Fehlern zu tun. Mitarbeitende beklagen häufig mangelnde Unterstützung, fehlende Anerkennung, unklare Erwartungen und ein fehlendes Verständnis der Führungskraft. Das alles kann demotivieren und belasten. Welche Strategien und Möglichkeiten gibt es, um die Zusammenarbeit mit der Führungskraft zu verbessern?

Im Seminar werden Handlungsoptionen und Werkzeuge angeboten, um zukünftig die Kommunikation und Zusammenarbeit mit der eigenen Führungskraft aktiv zu gestalten und damit die eigene Arbeitszufriedenheit zu steigern.

 Sie erfahren mehr über:

  • die Kommunikation und Ihre Möglichkeiten
  • die Techniken in der Gesprächsführung
  • die Relevanz der eigenen Haltung
  • die eigenen Antreiber und Motivatoren
  • Ihre Möglichkeiten Zusammenarbeit aktiv zu gestalten
  • neue Trends in der Führung und New Work

 Methoden:

  • Impulse anhand von Modellen und Theorien
  • Methoden und Werkzeuge mit konkretem Praxisbezug
  • Individuelle Reflexion und Austausch in der Gruppe
  • Kollegiale Beratung und Arbeit mit Praxisfällen

Format:

  • Remote oder in Präsenz
  • Einzel-, Gruppen-, oder Tandemübungen
  • Walk & Talk u.a. 

(Stand: 16.12.2021)